Ganz in grün heiraten: Die Öko-Hochzeit

Article header image

Woran denkt Ihr, wenn Ihr "Grüne Hochzeit" hört? Das ist Euch sicherlich ein Begriff. Ob Euch zuerst der gleichnamige Film, die ökologische Hochzeit oder gar der Hochzeitstag in den Kopf schießt, ist egal. Denn alle heißen "Grüne Hochzeit". Wir wollen uns hier zunächst auf die Öko-Hochzeit, also die umweltfreundliche Hochzeit konzentrieren, werden Euch aber auch kurz erklären, was es mit den anderen beiden grünen Hochzeiten auf sich hat.

Die Öko-Hochzeit

Hochzeit und Umweltschutz. Das passt nicht zusammen? Doch, das tut es – und ist sogar im Trend. Immer mehr Brautpaare entscheiden sich dafür, den grünen Gedanken auch bei ihrer Hochzeit umzusetzen. Hier sind ein paar kurz gefasste Tipps:

Einladungen

Verschicken Sie Einladungen auf Recycling- oder Naturpapier oder auch per E-Mail. Beispielsweise könnt Ihr Einladungen per Post an diejenigen verschicken, die ihren Computer kaum einschalten und per E-Mail an diejenigen, die ihn täglich benutzen. Die Farbe grün kann hier gerne mit aufgenommen werden.

Eheringe und Schmuck

Eheringe müssen nicht unbedingt neu gekauft werden. Alter Schmuck kann beispielsweise von einem Juwelier eingeschmolzen und in einen Ehering umgewandelt werden. So werden keine neuen Rohstoffe verschwendet.

Wünscht Du Dir Diamanten im Ehering, solltest Du darauf achten, dass es keine so genannten Blutdiamanten sind, durch die Kriege in Afrika finanziert werden. Frage Dein Juwelier nach dem Kimberley-Prozess-Zertifikat, das sicherstellen soll, dass der Diamant aus einer konfliktfreien Quelle stammt.

Sollen nur Edelmetalle verarbeitet werden, kaufe fair gehandelten und hergestellten Schmuck.

Location

Bleiben Sie in der Nähe, oder suchen Sie einen Ort, der für die meisten Hochzeitsgäste gut zu erreichen ist. Weniger Reisen bedeutet weniger Umweltbelastung. Suchen Sie sich einen Anbieter, beispielsweise einen Guts-, Bauern- oder Demeterhof oder ein Weingut aus dem Ort oder der Region, um die lokale Wirtschaft zu unterstützen.

Catering

Bei der Auswahl des Caterers sollten Sie darauf achten, dass dieser regionale Bio-Küche anbietet. Bevorzugen Sie im Hochzeitsmenü saisonale und lokal produzierte Lebensmittel.

So müssen die Lebensmittel nicht um die halbe Welt transportiert werden. Fair gehandelter Kaffee und ökologisch angebauter Wein sind inzwischen leicht im Supermarkt zu bekommen.

Wer das übrig gebliebene Essen nicht wegwerfen möchte, sollte die Gäste bitten, Töpfe und Dosen mitzubringen.

Weitere Tipps zur grünen Hochzeit findet Ihr hier.

Die "Grüne Hochzeit" - der Film

In dem Film die "Grüne Hochzeit" von Hermann Zschoche aus dem Jahr 1989 geht es um zwei Jugendliche, Susanne und Robert, mit niedlichen Sommersprossen im Gesicht. Die beiden sind so jung, verliebt und ungeplant schwanger. Daher beschließen Susanne und Robert Ihre Hochzeit - Ihre Grüne Hochzeit - mit Freunden zu feiern. Renovierungsarbeiten in der neuen Ausbauwohnung, wenig Geld und zwei frisch geborene Zwillinge gestalten den Ehestart und damit das erste Ehejahr nicht ganz so blumig wie erwartet. Mit den Zwillingen Romeo und Julia beginnt ein völlig neues Kapitel für Susanne und Robert in ihrer Ausbauwohnung und sie müssen ihr Leben mit Kindern komplett neu planen.

Wenn Ihr Euch jetzt fragt: Wer sind denn Susanne, Robert und Romeo, was hat es mit deren Sommersprossen auf sich und wie läuft ihr erstes Ehejahr so ab, dann schaut Euch den Film doch einfach an. Der Film von Hermann Zschoche ist so real und wirkt eher wie das wirkliche Leben als Fiktion und ist damit ein guter Tipp für einen gemütlichen Abend zuhause auf dem Sofa.

Hochzeitsgesellschaft lässt Ballons steigen
© Hut und Krone

Die Grüne Hochzeit als Hochzeitsjubiläum

Um welchen Hochzeitstag handelt es sich jetzt bei der Grünen Hochzeit und nach wie vielen Jahren Ehe kann man sie feiern? Ganz einfach: die Grüne Hochzeit ist tatsächlich einfach nur eine Bezeichnung für den Tag Eurer Hochzeit. Mit der Trauung an diesem Tag zelebriert Ihr Eure Liebe und genießt eine tolle Feier mit Freunden, Familie und Kindern. Alle freuen sich mit Euch, dass Ihr Euch entschieden habt, Euer Leben miteinander zu verbringen und, dass aus Eurer Partnerschaft eine Ehe für viele Jahre wird.

Mit jedem Ehejahr seid Ihr Euch vertrauter und im besten Fall steigt Eure Liebe weiterhin. Das muss oder kann auch weiterhin gefeiert werden und daher gibt es verschiedene Bezeichnungen für jeden weiteren Hochzeitstag. Damit Ihr ein Gefühl für die verschiedenen Hochzeitstage und Hochzeitsjubiläen bekommt, haben wir Euch hier die wichtigsten Hochzeitstage nach Jahr aufgelistet:

Dass auch Ihr nach Eurer Grünen Hochzeit und Eurem ersten Ehejahr noch weitere Ehejahre gemeinsam übersteht, wünschen wir Euch von ganzem Herzen. Vielleicht schafft Ihr ja auch die Porzellan- oder gar die Silberhochzeit. Wenn Ihr jung geheiratet und gesundheitlich gut drauf seid, dann wird es vielleicht sogar was mit der Rubinhochzeit oder sogar der Himmelshochzeit. Zumindest hoffen wir, dass Euch Eure Liebe durch viele gemeinsame Ehejahre trägt und begleitet.

Wir von WeddyPlace lieben Stories von Paaren, die bereits zahlreiche Ehejahre miteinander verbracht haben und freuen uns mit ihnen. Plant Ihr gerade Eure Hochzeit fürs nächste Jahr? Dann schaut gerne mal bei uns vorbei, nutzt unseren digitalen Hochzeitsplaner oder fragt kostenfrei Dienstleister an. Eine Suche über WeddyPlace ist mit Sicherheit fruchtbar - versprochen. Jetzt bei WeddyPlace vorbeischauen