WEDDYPLACE
A

Die schönsten
Hochzeitslocations in Hamburg & Umgebung

Findet aus 73 Locations in Hamburg und Umgebung das beste
Angebot für den schönsten Tag Eures Lebens.

Empfohlene Hochzeitslocations in und um Hamburg

Romantische Hochzeitslocations in Hamburg am Wasser

Schöne Hochzeitssäle in Hamburg


Auf der Suche nach einer tadellosen Hochzeitslocation für Eure Traumhochzeit in Hamburg & Umgebung?

Dann seid Ihr hier genau richtig!

Nirgendwo strahlt der Himmel so schön grau wie über Hamburch, dort hoch im Norden. Regen ist sowieso relativ. Den nehmen die Hamburger erst wahr, wenn die Heringe schon auf Augenhöhe vorbeischwimmen. Hamburg ist einfach bei jedem Wetter schön. Wer in Hamburg leben, lieben und heiraten darf, hat Glück gehabt. Das gilt auch für die Hamburger Hochzeitslocations, traumhaft sind sie, genauso wie Hamburg. Die Paare und Gäste, die in einer hanseatischen Location eine Trauung und die Hochzeit feiern, gehören zu den glücklichsten der ganzen Bundesrepublik.

Wenn sich irgendwo in Deutschland richtig gelassen und zugleich schön eine Hochzeit in einer Hochzeitslocation zelebrieren lässt, dann in Hamburg. Die schon seit ewigen Zeiten bedeutende Hafenstadt hat ihr eigenes maritimes Ambiente und Charme und dies zeigen auch die vielen Räume, die Ihr für die Hochzeit mieten könnt. Doch Hamburg ist mehr als nur der Hafen mit vielen Schiffen und den Blick auf das Meer – das berühmte Tor zur großen weiten Welt, die Reeperbahn, die Elbphilharmonie, Altona oder Sankt Michaelis. Hamburg ist einfach lebenswert. Hamburg ist ein eigener Mikrokosmos mit ganz spezieller Atmosphäre, die man sich kaum anders wünschen könnte. Wer will denn nicht mit seiner Hochzeitslocation hier auf den Bund fürs Leben anstoßen. 

Es sind die kleinen schönen Details und die große Vielfalt, die Hamburg auszeichnen. Auf der zentrumsnahen Binnenalster kreuzen die Ausflugs- und Freizeitkapitäne so freudbetont, dass es eine wahre Lust ist. Natürlich könnt Ihr auch ein Schiff für Eure Hochzeit mieten, der Blick über Hamburg ist von der Elbe aus einfach einzigartig. Architektonisch ist Hamburg  sowieso unschlagbar. Die Stadtsilhouette ist ein Meisterwerk norddeutscher Zurückhaltung. Man sieht zu 80 Prozent den Himmel und nur zu 20 Prozent die Stadt. Allein die Kirchturmspitzen ragen als höchste Gebäudegipfel in die Luft.

Überhaupt ist die Hamburger Zurückhaltung durch und durch authentisch. Nicht nur beim Feiern in einer der zahlreichen wunderschönen Hochzeitslocations sieht, spürt und fühlt man es: Hamburg ist sehr privat und extrem gut erzogen. Eine Hochzeit, bei der grellen Farben und schrille Muster die Mode oder Dekoration dominieren, ist in Hamburg wie in wohl ganz Norddeutschland in wohltuender Weise die große Ausnahme.

An kultivierten Orten in Hamburg Hochzeit feiern

Hamburg hat eine große Auswahl an kultivierten Locations für Hochzeitsfeiern zu bieten. Wenn geschmackvoll und im Einklang mit den guten Sitten gefeiert werden kann, dann in Hamburg. Ob im stilvollen Hochzeitssaal in der Speicherstadt, im schicken Restaurant mit Chambre séparée oder auf einer der herrlichen Wasserterrassen mit Ausblick auf die Elbmündung oder Binnenalster – in Hamburg findet sich für jedes unvergessliche Hochzeitsfest genau die passende Location. Vornehm und dezent maritim sind sie alle.

Aber auch Paare, denen nicht nach einer Feier im großen Festsaal ist, die es eher aufs Land zieht, finden im Hamburger Umland zahlreiche idyllische Bauernhöfe mit einem schönen Raum, die eine tolle Terrasse haben oder eine romantische Scheune, mit den richtigen Räumlichkeiten für den Anlass der Trauung und Feierlichkeiten. 

Zu den beliebtesten Eventlocation gehören Wasserschloss in der Speicherstadt, das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten, das Schulauer Fährhaus, die Eventlocation Quai Hamburg, das Café vju im Energiebunker, die alte Wassermühle, direkt im Alsterpark und das Hotel Alster Au.

Wird in Hamburg Hochzeit gefeiert, sind die Hochzeitslocations am Traumtag von Braut und Bräutigam besonders entspannt geschmückt. In Hamburg herrscht ein exzellentes, ja fast schon angeborenes Feingefühl für die richtige Zusammenstellung des angemessenen Arrangements. Die Form folgt hier der Funktion und die Funktion dem Notwendigen. Selbst dekorativer Schnickschnack sieht nicht nur schön aus. Er hat einen konkreten Sinn und Zweck.

In der Regel ist einer noblen Hamburger Hochzeitslocation, egal ob Restaurant an der Alster und Elbe oder einem Veranstaltungsraum im Hamburger Umland, auch nicht direkt anzusehen, wie unglaublich viel Fleiß, Sorgfalt und Geld in die liebevolle Hochzeitsfeier gesteckt wurde. Über Geld redet man in Hamburg sowieso nicht. Man zeigt es auch nicht. Man hat es. Oder wie ein berühmter Hamburger Kaffeeröster, der seinen kostbaren Pelz stets nach innen trug, passend auf den Punkt brachte: „Money talks, wealth whispers!“

Hamburg ist die urbane Manifestation echter Wertschätzung. In der altehrwürdigen Speicherstadt zu leben, zu feiern oder auch zu shoppen, fühlt sich immer so wunderbar erwachsen an. Ernsthaftigkeit, trockener Humor und hohe Handwerkskunst gehen hier wie selbstverständlich Hand in Hand. Der gewisse Hamburger Kaufmannsstolz ist sogar den Brautpaaren anzusehen. Braut und Bräutigam legen in der Hansestadt viel Wert darauf, sich nicht zu verkleiden. Sie möchten elegant und natürlich mit ihrer Umgebung verschmelzen.

Das Grelle und Bunte ist in Hamburg verpönt. Es ist geschmacklos, ja fast schon ein Angriff auf das diskrete Bürgertum der Hanseaten. Geht die Hamburgerin aus, ist das Hermès-Tuch über der Perlenkette ein angemessener Farbtupfer. Geschmackvolle Bürgerlichkeit ist hier kein Fluch, sondern ein Segen. Nach diesem Anspruch wählt die Braut zusammen mit ihrem künftigen Göttergatten gerne auch die perfekte Hochzeitslocation aus.

Hochzeitslocations im Grünen, am Wasser & auf dem Land

In Hamburg geht es wortwörtlich vornehmlich noch um die richtigen Werte. Die sprechen bestens für sich selbst. So wie auch die starke Bindung zur Natur in Hamburg für sich selbst spricht. Hamburg gehört zu den grünsten und wasserreichsten Orten in Deutschland, hier werden sich Eure Gäste auf jeden Fall wohlfühlen. Die Hamburger haben ein grünes Herz. Und selbst das müssen sie nicht plakativ vor sich hertragen. Das zeigt Hamburg und sein Umland ganz von allein.

Das Stadtgebiet Hamburgs ist vom Wasser so stark geprägt wie vielleicht keine zweite Stadt nördlich von Venedig. Neben der Binnenalster, die schon im Mittelalter zu einem innerstädtischen See aufgestaut wurde, der Außenalster, der Bille und natürlich der Elbe gibt es Hunderte kleiner Kanäle und Fleeten. An vielen von ihnen finden sich erstklassige Hochzeitslocations mit wunderbaren Möglichkeiten, für die Planung einer Heirat, egal welchen Rahmen diese haben soll. 

Auch für Brückenfans ist Hamburg ein wahres Eldorado. Etwa 2.500 Brücken queren die vielen Wasserläufe. Schiffs- und Landungsbrücken im Hafen natürlich nicht mitgerechnet. Da ist es nicht weit von jeder Location, wenn die Kulisse für das Hochzeitsfoto oder ein kleiner Spaziergang nach dem lukullischen Hochzeitsmahl mit Euren Hochzeitsgästen nach einer Brücke verlangt.

Viele dieser Wasserquerungen sind genauso eigen und sympathisch wie die Hamburger Köstlichkeiten, die als Hochzeitsessen auf Hochzeitsfeiern gerne genossen werden. Wenn die Küche lokale Delikatessen wie Labskaus, Qualle auf Sand – eine Kuchenspezialität, Franzbrötchen oder Aalsuppe serviert, macht der Hamburger Gaumen Freudensprünge. Da wird schon das Probeessen zu einem richtigen Festmahl, von dem Catering oder Buffet wollen wir da noch gar nicht sprechen. Dazu gibt es als geistiges Getränk auf St. Pauli auch schon mal einen Gehängten. Damit ist nicht etwa der Bräutigam gemein, der sich noch vor dem Ja-Wort aus dem Staub machen will, sondern ein würdiger Starter-Schnaps: Wodka mit einer Sardelle.

Fest zum maritimen Lebensgefühl gehört auch das Umland der Hansestadt. Gerne werden Hochzeiten zum Beispiel in Locations auf Sylt gefeiert. Für den Hamburger ist Sylt ganz unbescheiden sein Pendant zu den New Yorker Hamptons auf Long Island. Wunderschöne Hochzeitslocations finden sich auch in der Lüneburger Heide, den Harburger Bergen, der Holsteinischen Schweiz oder im Alten Land.

Das Alte Land ist das größte geschlossene Obstanbaugebiet Europas. Es liegt geradewegs bei Hamburg. In einer Location etwa in einem reetgedeckten Bauernhaus zwischen weiß-rosa blühenden Kirschbäumen, herrlichen Kirchen und Prunkpforten und weiten grünen Deichlandschaften lässt sich ganz fabelhaft Hochzeit feiern. Die malerischen Städtchen Buxtehude, Jork und Stade laden magisch dazu ein, sich rundum wohlzufühlen und einer ordentlichen Hochzeitssause hinzugeben.

Einmal im Leben schicke Prinzessin und edler Prinz

In Hamburg und Umgebung gibt es einige Schlösser und Burgen, wo sich das Hochzeitspaar so richtig als Märchenprinzessin und Schlossherr fühlen können. Mit viel Raum für eine große Anzahl an Personen  Wenn die Freie und Hansestadt Hamburg auch nicht ganz so viele historische Schloss- und Burggemäuer zu bieten hat wie andere deutsche Metropolen, sind die, die vorhanden sind, aber durchaus eindrucksvoll und machen auch das letzte Lieschen wunschlos glücklich.

Die Locations in Hamburg, Hamburger Umland und Schleswig-Holstein sind oft mustergültig restauriert und fügen sich wie echte Perlen in die Landschaft ein. Neben den bekannten historischen Ensembles – dem Schloss Bergedorf in Hamburg, den Schlössern Heiligenstedten und Breitenburg nördlich der Hansestadt oder dem Schloss Ahrensburg in ihrem Osten – gibt es zahlreiche weitere historische Gemäuer.

Ob edles Schloss der Backsteinrenaissance, prunkvolles Barockschloss, ritterlicher Herrensitz, apartes Turmschloss oder vornehmer Jagdsitz - in vielen dieser unglaublichen Locations könnt Ihr selbstverständlich ordentlich Hochzeit feiern. Da wird Euer Traumtag mit der Traumlocation zum richtigen Hochzeitsmärchen, bei dem keine Wünsche offen bleiben. Da ist dann selbst die Kombination der Tische und Stühle ein bisschen wie im Märchen. Da wird die Eheschließung definitiv zum schönsten Tag im Leben - für Gäste und Brautpaar. 

Die Hochzeitslocation in einem verträumten Schloss, einem eleganten Herrensitz oder einer einzigartigen Turmburg lädt die ganze Hochzeitsgesellschaft förmlich dazu ein, zu feiern bis der Landarzt kommt. Außerdem macht sich so eine Hamburger Schlosshochzeit immer gut, wenn der starke Bräutigam seine Braut gebührlich über die Schwelle tragen will. Da bieten ein historischer Thronsaal, eine einstige Schatzkammer oder ein imposantes Jagdzimmer genau das richtige Ambiente. Vielleicht entspringt aus der romantischen Geste ja schon bald ein echtes Deichkind.

Unsere Tipps: Gerade, wenn es eine Hochzeit im Schloss oder eine eher rare Scheune werden soll, solltet Ihr rechtzeitig eine Anfrage stellen und die Location mieten, denn das wirklich Wichtigste bei der Hochzeitsplanung ist das Finden der perfekten Hochzeitslocation. Danach könnt Ihr Euch immer noch Gedanken darüber machen, ob Ihr ein Catering oder ein Buffet bevorzugt. Nach einem leckeren Probeessen fällt Euch bestimmt auch dazu die Wahl leichter. Wie Eure Hochzeitspapeterie aussehen soll und welcher Hochzeitsfotograf das perfekte Foto knipsen soll, hat auch noch bis nach der Location Wahl Zeit.

Und denkt daran, Euch rechtzeitig einenTermin für das Standesamt zu sichern, denn auch die Räumlichkeiten Eurer Trauung tragen einen wesentlichen Teil zum Rahmen Eurer unvergesslichen Traumhochzeit bei. Mit diesen Tipps für die Planung, wird Eure Feier sicherlich nicht nur zu irgendeinem schönen Event, sondern zu einer richtigen Traumhochzeit.

Das könnte dich auch interessieren