Feuerhochzeit – Wünsche und Bräuche zum 38. Hochzeitstag

Article header image

Eine Hochzeit ist immer etwas Besonderes – aber so richtig wächst man als Paar erst mit den Jahren zusammen. Deshalb ist es besonders schön, die Hochzeitstage zu feiern und die gemeinsame Zeit Revue passieren zu lassen. Die Feuerhochzeit ist einer dieser Tage, die bestehende Liebe gebürtig zu zelebrieren.

Der 38. Hochzeitstag und seine Bedeutung

Hochzeitstag Nummer 38 wird auch Feuerhochzeit in Deutschland genannt. Das Feuer steht für die Liebe, Leidenschaft und Wärme innerhalb einer Beziehungen. Es handelt sich hierbei um Gefühle, die über die Jahre hinweg - ähnlich einer Flamme - mal stärker waren oder vielleicht auch mal vorübergehend fast erloschen sind. Die Kunst besteht jedoch darin, die Flamme am "Leben" zu erhalten. Dies soll an diesem Tag gefeiert werden.

Warum Ihr Euren Hochzeitstag feiern solltet

Da es sich bei dem Feuerhochzeit um einen „nicht runden“ Hochzeitstag handelt, wird diesem oftmals wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei steht jeder Hochzeitstag für eine bestimmte Etappe im Leben, die man gemeinsam gemeistert hat und die es allemal Wert ist, gefeiert zu werden. Denn auf jedes gemeinsame Jahr kann mit Stolz zurückgeblickt werden!

Durch das Feiern des Hochzeitstages, kann die Liebe, die nach den vielen Jahren zu etwas Alltäglichem geworden ist, wieder aufgeflammt werden. Selbstverständlich benötigt es keinen Jahrestag, Geburtstag oder Valentinstag, um die Liebe zu feiern, dennoch kann das Zelebrieren eines Hochzeitstages - egal ob rund oder nicht - (Vor-)Freude und Abwechslung in die Ehe bringen.

Goldene Hochzeit: Haus mit Initialen und Herz in rot leuchtend
© Zuzu Birkhof

Bedeutung der Feuerhochzeit

Woher die genaue Bedeutung der Feuerhochzeit kommt, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden. Es wird davon ausgegangen, dass man nach 38 Ehejahren noch immer ein inniges Feuer der Liebe für sein Gegenüber verspürt.

Das Symbol des Feuers soll auch daran erinnern, dass ein Ehepaar nach so vielen gemeinsamen Jahren wohl einigen Feuerproben standhalten musste. In Zeiten eines heftigen Sturms ist es nicht einfach eine Flamme vor dem Ausgehen zu schützen. Doch ist dies einmal gemeistert, so kann das Feuer von neuem entfacht werden.

Darüber hinaus steht Feuer für Geborgenheit und Schutz. Es stellt ein elementares Bedürfnis eines jedes Menschen dar, und zwar: Wärme. Auch wenn der Alltag einen oftmals einholt, die Liebe und Verbundenheit zum Partner/zur Partnerin, ist es, was das Leben mit Glück erfüllt.

Feuer betäubt all unsere Sinne durch seine Schönheit und Ehrfurcht. Jedes Brautpaar, dessen Beziehung bereits so viele Höhen und Tiefen gemeistert hat, zeigt, wie magisch und besonders diese Bindung zueinander ist. An diesem Tag wird man als Paar gefeiert, denn es ist nicht selbstverständlich, so eine lange Zeit als Team zusammengehalten zu haben.

Feuerwerk schwarz weiß Bild
© Zuzu Birkhof

Schöne Bräuche zum 38. Hochzeitstag

Wir gestehen: typische Bräuche gibt es bei der Feuerhochzeit nicht. Doch um ehrlich zu sein, geht es doch nur um eins: Das zu machen, wonach Euch ist. Euren Vorstellungen und Wünschen sind keine Grenzen gesetzt. Benötigt Ihr Inspirationen? Dann kommen diese jetzt:

In Zweisamkeit kann der Hochzeitstag zum Beispiel bei einem Candle-Light-Dinner verbracht werden. Neben einem Tag zu zweit, besteht die Möglichkeit diesen Tag auch im engen Kreis der Familie, an einem Tisch mit Kerzen, zu feiern. Die romantische und ruhige Atmosphäre lässt sich wunderbar zu Hause oder in einem charmanten Restaurant genießen.

Wenn das Wetter mitspielt und Ihr es lockerer angehen lassen wollt, dann eignet sich hierfür wunderbar ein Lagerfeuer mit einer Flasche Rotwein. Im Winter könnt Ihr als Brautpaar diesen Tag bei einem gemeinsamen Schneespaziergang und anschließenden gemütlichem Zusammensitzen vor einem Kaminfeuer (mit einem Glühwein) verbringen.

TIPP

Es bietet sich an die Räumlichkeiten entsprechend dem Motto "Feuer" zu gestalten. Die Farbe Rot steht im Vordergrund, sodass die Dekoration an diesem Tag an Feuer erinnert.

Geschenke und Geschenkideen zum Hochzeitstag Feuerhochzeit

Ein bekannter Brauch, der uns allen bekannt ist, dreht sich um das Schenken. So entscheiden Ehepaare sich gerne dazu, etwas zu verschenken, dass im Zusammenhang mit dem Namen des Hochzeitstages steht. In unserem Beispiel, ein Geschenk, das in Verbindung mit Feuer gebracht werden kann.

Natürlich sind Geschenke kein Muss. Doch solltet Ihr Euch dazu entscheiden, etwas zu verschenken, wie wäre es dann mit einem Geschenk in der Farbe Rot? Wir haben Euch ein paar tolle Geschenkideen an den Partner/die Partnerin zusammengetragen. Lasst Euch von den Ideen inspirieren.

Ein Geschenk, dem Thema entsprechend, stellt Schmuck dar, da dieser in jeglichen Farben und Formen erhältlich ist. Neben dem Ehering macht sich auch ein Ring mit einem roten Stein gut an der Hand. Es muss aber nicht immer ein Ring sein: Auch andere Schmuckstücke wie eine Kette oder Ohrringe sind ideale Geschenke.

Da Schmuck stets eine preisliche Frage aufwirft, stellen wir Euch einige weitere Präsente vor, die mindestens genauso schön sind und das Herz höher schlagen lassen.

TIPP

Um Feuerlemente einzubringen, könnt Ihr das Hochzeitstag Geschenk in rotes Geschenkpapier einwickeln.

  • Poster mit der Aufschrift 38 Jahre, 456 Monate, 13.880 Tage, 19.987.200 Minuten und 1.199.232.000 Sekunden
  • persönlich gestaltetes Fotobuch mit 38 Seiten - jede Seite steht für ein Jahr voller Erinnerungen
  • eine Burlesque-Show, die man gemeinsam besucht. Sie bringt Euch zum "schwitzen" und hat dennoch Stil

Wenn Ihr noch mehr Ideen für Geschenke benötigt, dann schaut Euch u.a. gerne folgenden Artikel an.

Sprüche und Wünsche zur Feuerhochzeit

Ein klassischer Liebesbrief, der all Eure Gedanken und Emotionen widerspiegelt, ist vermutlich der schönste Liebesbeweis nach 38 Jahren, den Ihr machen könnt. Wenn Ihr nicht der Typ für Liebesbriefe seid, wie wäre es dann mit Post-it, SMS oder einem Kalender?

Für den ganz persönlichen Liebesbrief zum 38. Hochzeitstag Feuerhochzeit haben wir Euch hier die schönsten Sprüche und Wünsche zusammengetragen.

“Unser Leben kann nicht immer voller Freude sein, aber immer voller Liebe.”

Thomas von Aquin

“Gibt es schließlich eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?”

Charles Dickens

“Ferkel: ‚Wie buchstabiert man Liebe, Pu?‘ – Pu: ‚Man buchstabiert sie nicht… Man fühlt sie.“

A. A. Milne, „Pu der Bär”

“Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.“

Wilhelm Busch

Nach so vielen Ehejahren des Zusammenlebens kann man mehr als stolz aufeinander sein. Wir zumindest ziehen den Hut vor Euch und senden Euch beste Glückwünsche.

Wenn Euch dieser Artikel gefallen hat und Ihr Euch für die weiteren Hochzeitstage (u.a. auch Hochzeitstag Seifenhochzeit und Hochzeitstag Jadehochzeit) inspirieren lassen möchtet, findet Ihr eine kleine Zusammenfassung aller Hochzeitstage und deren Bedeutung hier.

Bei Fragen oder Anmerkungen könnt Ihr uns per E-Mail unter folgender E-Mail Adresse kontaktieren: community@weddyplace.com

Titelbild: © Zuzu Birkhof