WEDDYPLACE
A
Nur für kurze Zeit! Kostenlose Fotobox mit jeder Buchung - Jetzt anfragen!
MENU
Startseite Checkliste Budget Gäste & Website Dienstleister Wie funktioniert's Nachrichten Magazin Shop
Registrieren Einstellungen
Article Header Image

Rosenhochzeit - Wünsche und Bräuche zum 10. Hochzeitstag

Die Rosenhochzeit ist, neben der Silberhochzeit (25. Hochzeitstag) und der Goldenen Hochzeit (50. Hochzeitstag), einer der bekanntesten Hochzeitstage. Das Ehepaar steht nach zehn gemeinsamen Jahren in der Blütezeit ihrer Ehe. Darum steht bei diesem Hochzeitstag die Rose, als Symbol für Schönheit und Leidenschaft, im Fokus. Wir haben für Euch die schönsten Bräuche, Sprüche, Zitate und Geschenkideen für die Rosenhochzeit zusammengestellt.

Rosenhochzeit verliebtes Brautpaar mit Rosenkranz
Kathleen John ©

Bei der Rosenhochzeit ist das Paar bereits seit zehn Jahren Mann und Frau. Sie haben gemeinsame die ersten Höhen und Tiefen gemeistert und sind im laufe der Zeit zusammengewachsen. Häufig wird der 10. Hochzeitstag, als erstes rundes Ehejubiläum, groß mit Freunden und Familie gefeiert. Aber auch in romantischer Zweisamkeit gibt es tolle Möglichkeiten diesen besonderen Jahrestag zu feiern.

Herkunft und Bedeutung der Rosenhochzeit

Die Rosenhochzeit steht als 10. Hochzeitstag zwischen der Keramikhochzeit (9. Hochzeitstag) und der Stahlhochzeit (11. Hochzeitstag) und ist häufig der erste Hochzeitstag der gemeinsam mit Freunden und Familie gefeiert wird.

In einigen Regionen Deutschlands wird der 10. Hochzeitstag auch als Hölzerne Hochzeit gefeiert. Üblicher ist es jedoch, den 5. Hochzeitstag als Hölzerne Hochzeit zu feiern und das 10. Ehejubiläum als Rosenhochzeit.

Die Rose symbolisiert Liebe, Leidenschaft, Schönheit und Vollkommenheit. Auf der anderen Seite hat eine Rose jedoch auch Dornen, die verletzen können. Passend zu diesem Symbol hat das Paar nach 10 gemeinsamen Jahren sowohl Blütezeiten erlebt, als auch Probleme und dornige Zeiten gemeinsam überstanden.

Außerdem können die Dornen der Rose auch als Schutzmechanismus interpretiert werden, der die Ehe des Paares vor negativen äußeren Einflüssen beschützt und sie somit festigt.

Bräuche zur Rosenhochzeit

Viele der Hochzeitstage haben ihre ganz speziellen Feierlichkeiten. Hier haben wir für Euch die schönsten Bräuche und Traditionen zum 10. Jubiläum des Ehepaares gesammelt und kurz erklärt.

  • Ein Rosenstrauß für die Braut: Rosen sind zum 10. Hochzeitstag ein absolutes Muss. Dementsprechend ist es ein Brauch, dass der Ehemann seiner Frau zur Rosenhochzeit einen Strauß mit 10 roten Rosen schenkt.
  • Ein Rosenkranz an der Eingangstür: Traditionell wird bei einigen Ehejubiläen, wie bei der Silberhochzeit (25. Hochzeitstag), der goldenen Hochzeit (50.Hochzeitstag) und eben auch der Rosenhochzeit, die Haustür des Ehepaares festlich mit einem Kranz geschmückt. Bei der Rosenhochzeit eignet sich dafür zum Beispiel ein Rosenkranz mit einer 10 in der Mitte.
  • Einen Rosenstock pflanzen: Eine weiterer Brauch ist es, zum 10. Hochzeitstag einen Rosenstock zu pflanzen. Das bietet sich vor allem an, wenn das Ehepaar ein Haus mit Garten hat.
  • Eine Rosentorte zur Rosenhochzeit: Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Darum sollte auch am Tag der Rosenhochzeit etwas Süßes nicht fehlen. Passend zum Motto, kann zum Beispiel ein Naked Cake wunderschön mit Rosen verziert werden.
Rosentorte für die Rosenhochzeit
Weddings by Tim ©
  • Reden zur Rosenhochzeit: Die Rosenhochzeit ist ein sentimentales Ereignis. Daher finden sich bestimmt einige Freunde und Familienmitglieder, die gerne bei der Feier zur Rosenhochzeit ein paar Worte sagen würden. Häufig halten auch die Trauzeugen noch einmal eine Rede zur Rosenhochzeit.

Den 10. Hochzeitstag zu zweit feiern

Zeit zu zweit kann im Alltag schon mal zu kurz kommen. Warum also nicht die Rosenhochzeit zum Anlass nehmen und in romantischer Zweisamkeit die gemeinsamen Ehejahre feiern?

Auch dafür könnt Ihr Euch am Thema Rosen orientieren und es darf hier ausnahmsweise auch mal etwas kitschiger werden. Verteilt doch zum Beispiel Rosenblätter und Kerzen in Eurer Wohnung, pflanzt gemeinsam einen Rosenstock oder zaubert Euch ein romantisches Dinner und trinkt dazu eine schöne Flasche Roséwein.

Wenn Ihr lieber nicht zu Hause feiern wollt, könnt Ihr natürlich auch zum Beispiel Euer erstes oder schönstes gemeinsames Date nachstellen, Euch bei einem Spa-Wochenende entspannen oder einen romantischen Kurztrip in die Stadt der Liebe machen. Nehmt Euch eine Auszeit und verbringt den Tag zusammen.

Die Rosenhochzeit groß feiern

Die Rosenhochzeit ist häufig das erste Ehejubiläum, das groß gefeiert wird. Viel lockerer als die Hochzeit selbst, aber dennoch mit vielen liebevollen Details, ist die Party zur Rosenhochzeit ein super Anlass um mal wieder die Liebsten unter ein Dach zu bringen.

Rosenhochzeit Muffins in Rosenform
Kathleen John ©

Dekoration zur Rosenhochzeit

Wie der Name schon vermuten lässt, sind Rosen bei der Rosenhochzeit ein Muss und  dementsprechend auch das Thema der Dekoration. Dafür könnt Ihr zum Beispiel Rosensträuße in Vasen aufstellen. Außerdem könnt Ihr getrocknete Rosen oder Rosenblätter auf den Tischen verteilen, Duftkerzen mit Rosenduft aufstellen und Outfits mit Rosenmuster tragen. Schöpft das Motto so gut aus, wie Ihr könnt und mögt und lasst Eurer Kreativität freien Lauf.

Die Farbe der Rosen könnt Ihr dabei frei aussuchen. Hier haben wir noch einmal die verschiedenen Bedeutungen der verschiedenen Farben aufgelistet.

Der Klassiker sind natürlich rote Rosen. Sie stehen für Leidenschaft und bedingungslose Liebe. Die Bedeutung von orangenen Rosen ist Glück und Geborgenheit. Weiße Rosen stehen hingegen für Treue und Reinheit und rosa Rosen für eine sich entwickelnde und noch wachsende Liebe. Wenn Ihr Euch nicht entscheiden könnt, könnt Ihr natürlich auch einfach alle Farben kombinieren und bunte Rosensträuße aufstellen.

TIPP

Alle, die keine Fans von den klassischen Edelrosen sind, können auch genauso gut Pfingstrosen oder Wildröschen verwenden.

Als Inspirationen für die Dekoration der Rosenhochzeit haben wir hier für Euch ein paar Ideen gesammelt.

Rosenkränze

Rosenkränze können sowohl als Tischdeko dienen, als auch kunstvoll von der Decke hängen. In jedem Fall passen sie super zum Thema des 10. Ehejubiläums.

Rosenkranz als Dekoration für die Rosenhochzeit

Rosenbuchstaben

Die Initialen des Brautpaares können wunderschön aus Rosen gebastelt werden und stellen eine Tolle Deko für die Rosenhochzeit dar.

Rosenwände

Für tolle Fotos könnt Ihr bei der Feier eine Rosenwand aufstellen. Das sieht nicht nur wunderschön aus, sondern sorgt auch garantiert für traumhafte Bilder.

Rosenwand als Hintergrund für Fotos zur Rosenhochzeit

Einladungskarten zur Rosenhochzeit

Feiert Ihr Euer 10. Jubiläum groß, dürfen natürlich auch Einladungen an die Gäste nicht fehlen. Diese Einladungen könnt Ihr wunderschön, passend zum Thema, mit getrockneten Rosen verzieren. Als Farben für die Karten eignet sich natürlich rot optimal.

Geschenkideen für den Partner

Ob Ihr Euch gegenseitig beschenkt oder nicht, ist Euch natürlich selbst überlassen. Solltet Ihr Euch für Geschenke zur den Jahrestagen entscheiden, haben wir für Euch die schönsten Geschenkideen für Euren Partner anlässlich der Rosenhochzeit.

  • Zeit zu zweit: Zeit zu zweit kann im manchmal stressigen Eheleben schon mal untergehen, darum ist Quality-Time zu zweit eine wunderschöne Geschenkidee zum 10. Hochzeitstag. Führt Euren Partner oder Eure Partnerin doch zum Beispiel schick zum Essen aus, macht einen kleinen Bootsausflug oder organisiert ein Picknick.

  • Etwas Selbstgemachtes:  Das Geschenk zum Hochzeitstag muss nicht zwingend super teuer sein. Etwas Selbstgemachtes hat zum Beispiel immer einen ganz besonderen sentimentalen Wert. Bastelt doch zum Beispiel ein schönes Fotoalbum oder einen Kalender. Wer handwerklich oder künstlerisch begabt ist, kann auch zum Beispiel Schmuck selber machen oder ein Portrait des Partners malen.

  • Etwas Personalisiertes: Online kann man inzwischen fast alles personalisieren. Ob ein Kissen, Tassen, Sektgläser oder Bettwäsche hängt dabei vollkommen von dem Geschmack Eures Partners ab. Denkt nur daran sie rechtzeitlich zu bestellen

  • Fotos: Fotos sind immer ein tolles Geschenk. Druckt sie aus, rahmt sie ein oder bastelt eine Kollage.
TIPP

Ihr könnt Eurem Partner auch zum Beispiel eine Polaroid als Hochzeitsgeschenk überreichen. So könnt Ihr tolle Erinnerungsfotos für die Zukunft kreieren.

  • Schmuck: Schmuck geht immer. Schließlich hat die Ehe mit einem Ring begonnen, warum nicht das Thema beibehalten und auch zum 10. Ehejubiläum ein schönes Schmuckstück verschenken? Passend zum Thema der Rosenhochzeit, könnt Ihr auch super Ketten oder Armbänder mit Rosenquarz verschenken.

  • Haltbare Rosen: Eine weitere schöne Idee sind haltbare Rosen. Diese wurden so behandelt, dass sie bis zu über einem Jahr haltbar sind.

  • Ein Kurztrip: Jedes Paar wünscht sich ab und zu dem Alltag zu entfliehen. Die Sehnsucht nach der Ferne ist schließlich ein bekanntes Phänomen. Unser Vorschlag ist daher: Nehmt doch die Rosenhochzeit als Anlass, um einen schönen gemeinsamen Kurztrip zu planen. Fahrt zum Beispiel nach Paris in die Stadt der Liebe und lasst es Euch ein Wochenende lang richtig gut gehen.

  • Ein Wellness-Wochenende: Wie sagt man so schön: "Happy wife, happy life." Das gilt natürlich für beide Ehepartner. Ein Wellness-Wochenende ist darum das perfekte Geschenk, um ein bisschen Entspannung ins manchmal stressige Eheleben zu bringen.

  • Ein Liebesbrief: 10 Jahre gemeinsame Ehe. Höchste Zeit seinem Ehepartner mal wieder zu offenbaren, wie sehr man ihn/ sie liebt.  Und wie könnte das besser gehen, als mit einem romantischen Liebesbrief.

  • Ein Rosenpaket: Mach ein Päckchen mit vielen süßen Kleinigkeiten zum Thema Rosen. Diese Kleinigkeiten können zum Beispiel Rosenseife, Rosenlikör, ein Parfüm mit Rosenduft, Rosenbadekugeln oder Rosenduftkerzen sein. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf.

Geschenkideen für das Ehepaar

Zusätzlich zu Glückwünschen und Glückwunschkarten, schenken auch die Gäste dem Jubelpaar gerne etwas zu Ihrer Rosenhochzeit. Darum haben wir ein paar Geschenkideen für Euch gesammelt, die Ihr dem Brautpaar anlässlich der Rosenhochzeit schenken könnt.

  • Haltbare Rosen: Genauso wie für den Partner sind haltbare Rosen auch für das Paar ein schönes Geschenk zur Rosenhochzeit.

  • Der Sternenhimmel am Hochzeitstag: Online könnt Ihr ein gerahmtes Bild des Sternenhimmels des Hochzeitstages des Paares kaufen. Ein dekoratives Geschenk mit sentimentalem Wert. Denn dieser Sternenhimmel wird das Paar garantiert immer an Ihre wunderschöne Hochzeit erinnern.

  • Champagner oder ein guter Roséwein: Trinkt das Paar Alkohol, macht sich ein guter Wein oder Champagner immer gut als kleines Geschenk. Passend zum Thema des 10. Hochzeitstages, bietet sich natürlich eine Flasche Roséwein an.

  • Etwas Personalisiertes: Personalisierte Sektgläser, Kissen oder Bettwäsche - alles ist möglich! Orientiert Euch an dem Geschmack des Paares und Ihr werdet mit einem personalisiertem Geschenk dem Ehepaar sicherlich eine große Freude bereiten.

  • Geld: Am 10. Hochzeitstag hat das Ehepaar wahrscheinlich noch einige Wünsche und Träume offen. Darum sind auch zur Rosenhochzeit Geldgeschenke sehr beliebt und ermöglichen dem Paar hoffentlich einen dieser Wünsche zu erfüllen.

  • Kleinigkeiten mit Rosenmotto: Dieselben Kleinigkeiten, die in einem Rosenpaket kommen, können natürlich auch einzeln verschenkt werden. Dazu gehören zum Beispiel Rosenseife, Rosenduftkerzen, Rosenbadekugeln oder Rosenlikör. Häufig richten sich diese kleinen Geschenke jedoch eher an die Ehefrau. Daher empfehlen wir darauf zu achten, dass bei den Geschenken auch etwas für den Mann dabei ist.

  • Eine Hochzeitszeitung: Eine schöne Idee zum 10. Hochzeitstag ist eine Hochzeitszeitung. Sammelt einfach Bilder aus den gemeinsamen Jahren des Paares und macht eine kleine Zeitung, in der Ihr die letzten 10 Jahre des Ehepaares kurz zusammenfasst. Diese könnt Ihr dann entweder dem Paar einzeln schenken oder sie am Tag der Rosenhochzeit an die Gäste verteilen.

Sprüche, Glückwünsche und Gedichte zur Rosenhochzeit

Auch bei der Rosenhochzeit dürfen natürlich Glückwünsche nicht fehlen. Darum haben wir für Euch als Mustertexte ein paar Sprüche, Zitate und Gedichte gesammelt, die Ihr zum Beispiel auf eine Glückwunschkarte, in ein Gästebuch oder auf die Einladungen schreiben könnt. Lasst Euch von Mustertexten und Zitaten inspirieren oder schreibt etwas eigenes, das ist vollkommen Euch überlassen.

Zitate

“Es gibt Augenblicke, in denen eine Rose wichtiger ist als ein Stück Brot.”

Rainer Maria Rilke

“Blumen sind die Liebesgedanken der Natur”

Bettina von Arnim

“Manche Menschen meckern darüber, dass Rosen Dornen haben. Ich bin dankbar, dass Dornen Rosen haben.”

Alphonse Karr

“Eine einzige Rose kann mein Garten sein... ein einziger Freund meine Welt.”

Leo Buscaglia

“Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man bereit ist zu geben”

Katharine Hepburn

“Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.”

Mahatma Gandhi

“Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.”

Antoine de Saint-Exupery

“Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben.”

Wilhelm Busch

“Glücklich allein ist die Seele, die liebt.”

Johann Wolfgang von Goethe

“Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel.”

Emma Goldman

“Die Liebe ist der Endzweck der Weltgeschichte, das Amen des Universums.”

Novalis

“"Liebe ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt." -

Albert Schweitzer

Gedichte

Im Rosenbusch die Liebe schlief

Im Rosenbusch die Liebe schlief,

Der Frühling kam, der Frühling rief;

Die Liebe hört’s, die Lieb‘ erwacht,

Schaut aus der Knosp‘ hervor und lacht,

Und denkt, zu zeitig möchte’s halt sein,

Und schläft drum ruhig wieder ein.

Der Frühling aber läßt nicht nach,

Er küßt sie jeden Morgen wach,

Er kos’t mit ihr früh bis spat,

Bis sie ihr Herz geöffnet hat,

Und seine heiße Sehnsucht stillt,

Und jeden Sonnenblick vergilt.

-August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

runder Rosenstrauß zur Rosenhochzeit
Zuzu Birkhof ©

O! zarte Sehnsucht, süßes Hoffen,

Der ersten Liebe goldne Zeit!

Das Auge sieht den Himmel offen,

es schwelgt das Herz in Seligkeit.

Oh, daß sie ewig grünen bliebe,

Die schöne Zeit der jungen Liebe!

Friedrich von Schiller

3 Rosen sende ich Euch!

Die 1. ist fürs Wohlergehen,

die 2. für ein Wiedersehen,

die 3. leise spricht:

Ich mag Euch sehr! Vergesst das nicht!

Unbekannt

Wir wünschen Euch viel Freude bei Eurer Rosenhochzeit und hoffen, dass Ihr auch noch die Goldene Hochzeit und die Eiserne Hochzeit gemeinsam verbringen werdet.

Titelbild: Kathleen John ©