Hochzeitsspiele – 16 unterhaltsame Spiele

Hochzeitspiele gewinnen immer mehr an Popularität, denn eine Hochzeit soll schließlich für Euch als Brautpaar nicht langweilig werden und auch die Gäste möchten unterhalten werden. In diesem Artikel findet Ihr die amüsantesten Hochzeitsspiele und sowie hilfreichsten Tipps.

Inhaltsverzeichnis

    Die 16 amüsantesten Spiele

    1. Reise nach Jerusalem

    Bei der Reise nach Jerusalem, auch als Reise nach Rom, Stuhltanz, Stuhlpolonaise oder Stuhlpolka bekannt, werden Stühle in einem Kreis aufgestellt. Wichtig ist, dass die Anzahl der Stühle immer einer weniger ist, als Spieler teilnehmen.

    Während des Spiels wird Musik abgespielt und die Teilnehmer müssen um die aufgestellten Stühle laufen. Sobald der Spielleiter die Musik stoppt, muss jeder der Spieler versuchen, einen der Stühle zu ergattern, wer übrig bleibt, scheidet aus.

    Hier findet Ihr mehr Details: Reise nach Jerusalem

    2. Bräutigam füttern

    Bei diesem Hochzeitsspiel versucht die Braut Ihren als Baby verkleideten Bräutigam zu füttern. Dabei wird eine Geschichte von einem Spielleiter vorgelesen, die das Brautpaar dann darstellen muss. Hierbei steht die Braut hinter Ihrem Mann und sieht seinen Mund nicht, weshalb nicht immer alles dort landet wo es soll

    Hier findet Ihr mehr Details: Bräutigam füttern

    @weddyplace Tolle Ideen für Hochzeitsspiele 😍 Repost: @San Diego wedding photographer #wedding #weddingtiktok #weddingactivities #hochzeit #hochzeitsspiele ♬ original sound – WeddyPlace

    3. Kutscherspiel

    Beim Kutscherspiel werden das Brautpaar und einige weitere Gäste auf Stühle platziert. Diese sind auf der Tanzfläche so platziert, dass sie eine Art Kutsche bilden. Den Spielern werden nun bestimmte Rollen und entsprechende Accessoires zugeordnet.

    Der Spielleiter beginnt nun eine Geschichte vorzulesen. Jedes Mal, wenn der Spielleiter einen bestimmten Rollennamen vorliest, muss der Mitspieler, der diese Rolle verkörpert, aufstehen und einmal um seinen Stuhl herumrennen.

    Hier findet Ihr mehr Details: Kutscherspiel

    4. Hochzeitstombola

    Vom Grundprinzip her wird die Hochzeitstombola genauso durchgeführt wie eine gewöhnliche Tombola. Allerdings ist es eher eine Scherztombola und da dürfen natürlich auch die Scherzpreise nicht fehlen! Gewinnt ein Teilnehmer zum Beispiel als Preis ein “candle light dinner für zwei”, gewinnt er nicht etwa ein leckeres Essen in einem schicken Restaurant, sondern zwei Fertiggerichte und ein Teelicht. Da kann man schon mal neidisch werden. Natürlich können aber auch schöne Präsente verschenkt werden!

    Hier findet Ihr mehr Details: Hochzeitstombola

    5. Ballonwand

    Dieses oder ein ähnliches Spiel kennt Ihr wahrscheinlich vom Rummelplatz. Eine größere Holzwand , an der Ihr jede Menge Luftballons befestigt. Mit Dartpfeilen wird nun versucht, so viele Luftballons wie möglich kaputt zu werfen. Für die jeweilige Anzahl der geplatzten Ballons werden im Voraus Gewinne festgemacht. Das können sowohl Sachgewinne als auch zum Beispiel ein Date mit Braut oder Bräutigam sein.

    Hochzeitsschild Games

    6. Postkarten für das Brautpaar

    Dieses Hochzeitsspiel erstreckt sich auf einen längeren Zeitraum. Braut und Bräutigam sollten am Hochzeitstag möglichst noch nichts davon mitbekommen. Familie oder Trauzeugen bereiten für alle Hochzeitsgäste eine Postkarte vor.

    Auf jeder Postkarte wird eine andere Woche der folgenden Monate notiert, in der die Postkarte mit einem netten Gruß, einem leckeren Rezept oder einer tollen Bastelempfehlung an das Brautpaar verschickt werden soll. Nun bekommt das verheiratete Paar für viele Monate jede Woche eine Karte geschickt und kann sich immer wieder aufs Neue darüber freuen.

    Hier findet Ihr mehr Details: Postkarten für das Brautpaar

    7. Hochzeitsgäste-Quiz

    Hier dürfen Braut und Bräutigam zuschauen, wer unter den Freunden und Verwandten eigentlich am besten über sie Bescheid weiß. Fragen über das Brautpaar werden in die Runde an alle Hochzeitsgäste gestellt. Gewonnen hat, wer die meisten Fragen über das frisch angetraute Brautpaar richtig beantwortet hat.

    8. Brautpaar-Quiz

    Hier dreht Ihr den Spieß einfach um. Im Vorfeld werden an die Gäste Zettel verteilt, auf denen Fragen bzw. Aussagen vermerkt sind. Diese dürfen nicht dem Brautpaar gezeigt werden. Zum Beispiel „Das Brautpaar und ich kennen uns bereits aus der Schule“ oder „Ich bin über 30 Jahre alt“.

    Nun werden die Frage-Antworten der Reihe nach durchgespielt und das Brautpaar muss anhand der Personen, die einen Schritt nach vorne treten, erraten, was diese Personen alle gemeinsam haben. Bei diesem Spiel wird das Brautpaar also getestet, wie gut sie ihre Hochzeitsgäste kennen.

    In unserer Podcast-Folge „Do’s und Don’ts bei Spielen und Hochzeitsreden“ geben Euch Svenja und Sarah nützliche Tipps rund um Hochzeitsspiele:

    9. Hochzeitsquiz

    Bei diesem Quiz, auch als Ehetauglichkeitstest bezeichnet, sitzt das Hochzeitspaar Rücken an Rücken und nimmt je einen Schuh von sich und einen des Partners in die Hand. Alternativ zum Schuh kann man auch witzige Sachen wie eine Klingel für den Mann und eine Tröte für die Frau nehmen.

    Nun stellt der Spielleiter Fragen über den persönlichen Alltag des Paares. Das Paar muss immer für die jeweilige Antwort den Schuh des Partners hochhalten, für den das am ehesten zutrifft. Die Fragen können hier persönlicher sein oder aber die typischen Stereotype von Mann und Frau aufgreifen!

    Hier findet Ihr mehr Details: Hochzeitsquiz & Ehetauglichkeitstest

    10. Fotospiel

    Bei dem Fotospiel in der Hochzeitsedition bekommt jeder Gast am Anfang der Feier ein Kärtchen mit einer Fotoaufgabe, welche Er oder Sie im Laufe des Abends erfüllen muss. Die Fotos können dann in einem Buch gesammelt werden und jeder Gast hat die Möglichkeit zu dem Erinnerungsfoto seiner Aufgabe eine Kleinigkeit zu schreiben.

    So habt Ihr nicht nur ein wundervolles und lustiges Fotobuch von Eurer Hochzeit, in welchem jeder Gast mindestens einmal vorkommt, sondern Eure Gäste werden sich auch noch gegenseitig besser kennenlernen und stärker mischen. Warum werdet Ihr bei den Beispielaufgaben erkennen.

    Hier findet Ihr mehr Details: Fotospiel

    Polaroidkamera zur Hochzeit

    11. Hochzeitspuzzle

    Bei dem Hochzeitsspiel gestalten und bemalen die Hochzeitsgäste an der Hochzeitsfeier ein Puzzle für das Brautpaar. Dies ist nicht nur ein tolles Spiel, bei dem die Gäste Ihr Puzzleteil individuell gestalten können, sondern auch ein tolles Geschenk, dass dem Brautpaar eine tolle Erinnerung an seine Gäste und den Hochzeitstag ermöglicht.

    Hier findet Ihr mehr Details: Hochzeitspuzzle

    12. Aschenputtel Sketch

    Der Aschenputtel Sketch ist eine moderne, sehr vereinfachte Aufführung des bekannten Märchens Aschenputtel, auch als Aschenbrödel bekannt. Rollenspiele wie dieses sind nicht nur lustig und leicht umzusetzen, sondern bringen auch mit Sicherheit jede Menge Abwechslung auf Eure Hochzeit.

    Hier findet Ihr mehr Details: Aschenputtel Sketch

    13. Lichtertanz

    Der Lichtertanz ist, ähnlich wie der Regenschirmtanz oder Schleiertanz, ein Tanzspiel und eine Abwandlung des klassischen Hochzeitstanzes. Bei diesem Hochzeitsspiel bekommen die Gäste alle ein Teelicht in die Hand und stellen sich im Kreis um das Brautpaar herum, die unter den schön glänzenden Lichter tanzen. Diese Lichter sorgen für eine atemberaubende Stimmung und einen unvergesslichen Moment.

    Hier findet Ihr mehr Details: Lichtertanz

    14. Zeitungstanz

    Bei dem Hochzeitsspiel werden zuerst Paare unter den Gästen gebildet – Jedes Tanzpaar erhält eine Zeitung, bei der die Seiten komplett auseinander gefaltet werden, damit die Paare sich auf das Zeitungspapier stellen können. Sobald alle Paare auf der Zeitung stehen, macht der DJ die Musik an. Ziel ist es, beim Tanzen nicht den Boden außerhalb der Zeitung mit den Füßen zu berühren.

    Ab und zu stoppt die Musik, dann müssen die Paare die Zeitungsseiten zur Hälfte der jetzigen Größe falten und den Tanz auf dem nun kleineren Stück Zeitung fortsetzen. Dabei wird es ganz schön eng auf dem immer kleiner werdenden Zeitungsblatt. Je weiter das Paar kommt, desto schwieriger wird das Ganze. Sobald ein Paar bei dem Tanz daneben tritt, scheidet es aus.

    Hier findet Ihr mehr Details: Zeitungstanz

    15. Hochzeitsbingo

    Für das Hochzeitsbingo benötigt Ihr Bingokarten, die Ihr entweder vorab bestellen oder selbst erstellen könnt. Auf den Bingo-Feldern tragt Ihr jeweils eine Eigenschaft ein, die auf einen oder mehrere Hochzeitsgäste zutreffen. Beispielsweise: Finde einen Gast, der bereits verheiratet ist. Eure Gäste sollen dann untereinander ins Gespräch kommen und herausfinden, wer welche Eigenschaften besitzt.

    Anschließend tragen sie die entsprechenden Namen auf der Bingokarte ein und – wie beim klassischen Bingo – ruft der-/ diejenige laut “Bingo”, der*die zuerst vier ausgefüllte Felder in einer Reihe hat. Dabei ist es egal, ob die Felder horizontal, vertikal oder diagonal in einer Reihe liegen.

    Am besten bestimmt Ihr vorab eine*n Moderator*in, der oder die anschließend die Auswertung bzw. Auflösung übernimmt. Das kann zum Beispiel auch eine*r der Trauzeug*innen übernehmen. Die Auswertung ist vor allem bei Fragen wichtig, wo es nur eine richtige Antwort gibt, beispielsweise denjenigen zu finden mit der weitesten Anreise.

    Hier findet Ihr mehr Details: Hochzeitsbingo

    16. Riesen-Jenga

    Altbekannte Gesellschaftsspiele wie Jenga, Vier gewinnt oder Dame haben schon über Generationen viel Spaß bereitet. Immer beliebter werden diese Spiele mittlerweile auch auf Hochzeiten. In der Riesen-Variante bringen sie gerade am eher ruhigen Nachmittag, zwischen dem Kaffe und Kuchen, jede Menge Spaß mit sich.

    Riesen-Jenga, ein modernes Hochzeitsspiel
    Bild: © Weddings by Tim
    Plant Eure Traumhochzeit

    Die 7 wichtigsten Tipps bei Hochzeitsspielen

    #1: Wünsche des Brautpaares beachten

    Ihr solltet unbedingt auf die Wünsche des Brautpaares achten. Wenn ein Brautpaar im Voraus der Hochzeit klipp und klar den Wunsch äußert, dass es absolut keine Hochzeitsspiele als Überraschung haben möchte, müsst Ihr diesen Wunsch selbstverständlich akzeptieren.

    #2: Hochzeitsspiele auf Hochzeitsgäste ausrichten

    Bei der Flut an Spielen, die einem zur Auswahl stehen, kann man sich meist kaum entschieden. Aber bevor Ihr Euch entscheidet, solltet Ihr in Erfahrung bringen, wie die Hochzeitsgesellschaft so tickt.

    Lädt das Brautpaar eher zu einer kleinen Hochzeit mit vielen älteren Gästen ein, sind Spiele mit viel Bewegung und Ausdauer eher nicht die beste Wahl. Sind Hochzeitsgesellschaft und Hochzeitsgäste sehr locker drauf und für jede Party zu haben, kann man ruhig auf ausgefallenen Spiele setzen.

    #3: Unbedingt vorher absprechen

    Seid Ihr als Gäste auf eine Hochzeit eingeladen und plant ein Hochzeitsspiel für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste vorzubereiten? Dann solltet Ihr Euch unbedingt vorher mit den Trauzeugen oder den ernannten Ansprechpartnern in Verbindung setzen. Diese wissen über den Ablauf der Hochzeit und Hochzeitsfeier ganz genau Bescheid und können Euer Spiel zeitlich einplanen.

    #4: Weniger ist manchmal mehr

    Vielleicht hat sich das Brautpaar aber auch in Sachen Spielen keine Vorgaben gemacht und lässt hier den Gästen freie Hand. Hier gilt: Weniger ist manchmal mehr. Hochzeitsspiele sollen gute Laune auf der Hochzeitsfeier bringen.

    Ein Überfluss an Spielen führt aber nicht selten zu ausgeprägter Langeweile, denn wenn ein Spiel nach dem anderen folgt, bleibt oft keine Zeit mehr zum ausgelassenen Tanzen und Reden. Auf Dauer werden auch die witzigsten Spiele nicht mehr geschätzt.

    #5: Der richtige Zeitpunkt

    Die Tanzfläche ist endlich eröffnet, die Tanzstimmung zwischen den Tanzpartnern ist gerade richtig am Kochen und plötzlich kommt die Durchsage vom DJ, alle Hochzeitsgäste sollen sich bitte zu ihren Plätzen begeben.

    Auch wenn das Spiel dann vielleicht allen Spaß macht, kann es schnell passieren, dass danach die Stimmung auf der Tanzfläche nicht mehr so richtig hochkochen möchte. Schaut also, dass Hochzeitsspiele eher zu einem Pausenfüller und nicht zu einem Stimmungskiller werden.

    #6: Spielleiter wählen

    Bei vielen Hochzeitsspielen gibt es meistens einen festen Spielleiter, der die Mitspieler durch die Spiele zur Hochzeit führt und diese leitet. Mit ausreichender Planung klappt der reibungslose Ablauf so am besten und die Spiele bringen viel Spaß.

    #7: Die Preise

    Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr verschiedene Preise organisieren, die Ihr dem Brautpaar oder teilnehmenden Gästen am Ende des Spiels überreichen könnt. Die Preise können lustige Kleinigkeiten oder liebe Gutscheine, wie zum Beispiel ein Wellnesstag.

    Brautpaar lacht über Hochzeitsspiele
    Bild: © Kathleen John

    Wozu dienen Hochzeitsspiele?

    Als Pausenfüller

    Hochzeitsspiele sind eine wunderbare Möglichkeit, Pausen zwischendurch zu füllen. Oft entstehen längere Wartezeiten zwischen der Trauung und dem anschließenden Hochzeitsfest.

    Oder wenn das Brautpaar für einige Zeit zum Paarshooting verschwindet. Hier können Trauzeugen und Familie mit lustigen Spielen die Wartezeit überbrücken und lassen so keine Langeweile aufkommen.

    Überraschung für das Brautpaar

    Oft werden Spiele zur Hochzeit für das Brautpaar von den Hochzeitsgästen geplant und organisiert, um das Brautpaar zu überraschen. Das können lustige Hochzeitsspiele sein, aber natürlich auch romantische Pärchenspiele.

    Überraschung für die Gäste

    Spiele zur Hochzeit können natürlich auch zur Überraschung und Unterhaltung für die Gäste eingesetzt werden. Diese Hochzeitsspiele werden durch die Trauzeugen, aber auch gerne durch das Brautpaar geplant. Denn wohl keiner kennt die Gäste der Hochzeit so gut wie Braut und Bräutigam selbst.

    Unterhaltungsprogramm am Abend

    Hochzeitsspiele eignen sich natürlich auch hervorragend, um in das Abendprogramm eingebunden zu werden. Es gibt Spiele, die die Gäste zum Tanzen animieren. So wird die Stimmung super gelockert und neuer Schwung in die Feier gebracht.

    Gäste tanzen Polonaise - ein bekanntes Hochzeitsspiele
    Bild: © Weddings by Tim

    Für mehr Informationen oder wenn Ihr Fragen haben solltet, könnt Ihr uns gerne jederzeit per E-Mail unter folgender E-Mail Adresse kontaktieren: community@weddyplace.com

    Inhaltsverzeichnis