Nur für kurze Zeit! Kostenlose Fotobox mit jeder Buchung - Jetzt anfragen!

Hochzeitsspiele - So werden Spiele auf der Hochzeit wieder cool!

Vor einigen Jahren noch kam wohl kaum eine Hochzeit ohne sie aus: Hochzeitsspiele. Mittlerweile sind diese Hochzeitsbräuche bei Hochzeiten nicht mehr ganz so populär. Warum wir Hochzeitsspiele aber nicht gänzlich von unserer To-do-Liste streichen sollten und eine Sammlung der coolsten Spielideen haben wir für Euch in diesem Artikel zusammengefasst.

Warum gibt es eigentlich Hochzeitsspiele?

Für das Durchführen von Hochzeitsspielen gibt es so allerlei Gründe:

  1. Als Pausenfüller
    Hochzeitsspiele sind eine wunderbare Möglichkeit, Pausen zwischendurch zu füllen. Oft entstehen längere Wartezeiten zwischen der Trauung und der anschließenden Hochzeitsfeier. Oder wenn das Brautpaar für einige Zeit zum Paarshooting verschwindet. Hier können Trauzeugen und Familie mit lustigen Spielen die Wartezeit überbrücken und lassen so keine Langeweile aufkommen.
  2. Überraschung für das Brautpaar
    Oft werden Spiele für Braut und Bräutigam von den Hochzeitsgästen geplant und organisiert, um das Brautpaar zu überraschen. Das können lustige Spiele sein, aber natürlich auch romantische Pärchenspiele.
  3. Überraschung für die Gäste
    Spiele können natürlich auch zur Überraschung und Unterhaltung für die Gäste eingesetzt werden. Diese werden durch die Trauzeugen, aber auch gerne durch das Brautpaar geplant. Denn wohl keiner kennt die Gäste der Hochzeit so gut wie das Braut und Bräutigam.
  4. Unterhaltungsprogramm am Abend
    Hochzeitsspiele eignen sich natürlich auch hervorragend, um in das Abendprogramm einzubinden. Es gibt Spiele, die die Gäste animieren zu tanzen oder verrückte Sachen zu machen und mit dem richtigen Zeitpunkt für super Stimmung sorgen können

Was Ihr bei Hochzeitsspielen beachten solltet:

Bild: © Kathleen John

Auf die Wünsche des Brautpaares achten

Ihr solltet unbedingt auf die Wünsche des Brautpaares achten. Wenn ein Brautpaar im Voraus der Hochzeit klipp und klar den Wunsch äußert, dass es absolut keine Hochzeitsspiele als Überraschung haben möchte, müsst Ihr diesen Wunsch selbstverständlich akzeptieren.

Auch wenn Ihr vielleicht das tollste Spiel überhaupt entdeckt hat, welches einfach sowas von gut für das Brautpaar passen würde, müsst Ihr dann leider verzichten. Es gibt einfach Hochzeitspaare, die Spiele absolut nicht mögen.

Andere Brautpaare möchten selber entscheiden, welche Spiele auf ihrer Hochzeit gespielt werden. Hier haben dann in der Regel die Trauzeugen und die Familie die Ehre, die Hochzeitsspiele vorzubereiten. Oder Braut und Bräutigam bereiten die Hochzeitsspiele sogar selber vor. Diese sind dann natürlich Spiele, die alle Gäste der Feier mit einbeziehen und für gute Stimmung sorgen.

Die Hochzeitsspiele auf die Hochzeitsgäste ausrichten

Bei der Flut an Spielen, die einem zur auswahl stehen, kann man sich meist kaum entschieden. Aber bevor Íhr Euch entscheidet, solltet Ihr in Erfahrung bringen, wie die Hochzeitsgesellschaft so tickt.

Lädt das Brautpaar eher zu einer kleinen Hochzeit mit vielen älteren Gästen ein, sind Spiele mit viel Bewegung und Ausdauer eher nicht die beste Wahl.

Sind Hochzeitsgesellschaft und Hochzeitsgäste sehr locker drauf, nicht auf den Mund  gefallen und für jede Party zu haben, kann man ruhig auf ausgefallenen Spiele mit viel Power und doppeldeutiger Ironie.

Unbedingt vorher absprechen

Seid Ihr als Gäste auf eine Hochzeit eingeladen und plant ein Hochzeitsspiel für das Brautpaar und die Hochzeitsgäste vorzubereiten, solltet Ihr euch unbedingt vorher mit den Trauzeugen oder den ernannten Ansprechpartnern in Verbindung setzen. Diese wissen über den Ablauf der Hochzeit ganz genau Bescheid und können Euer Spiel zeitlich einplanen. Es kann natürlich auch hier passieren, dass Ihr gesagt bekommt, dass schon genug Spiele geplant sind oder dass Braut und Bräutigam keine Spiele auf Ihrer Hochzeit haben möchten.

Titelbild: © Weddings by Tim

Weniger ist manchmal mehr

Vielleicht hat sich das Brautpaar aber auch in Sachen Spielen keine Vorgaben gemacht und lässt hier den Gästen freie Hand. Hier gilt: Weniger ist manchmal mehr! Hochzeitsspiele sollen gute Laune auf der Hochzeit bringen. Ein Überfluss an Spielen führt aber nicht selten zu ausgeprägter Langeweile, denn wenn ein Spiel nach dem anderen folgt, bleibt oft keine Zeit mehr zum ausgelassenen Tanzen und Reden und auf Dauer werden auch die witzigsten Spiele nicht mehr geschätzt.

Der richtige Zeitpunkt

Die Tanzfläche ist endlich eröffnet, die Tanzstimmung zwischen den Tanzpartnern ist gerade richtig am Kochen und plötzlich kommt die Durchsage vom DJ, alle Hochzeitsgäste sollen sich bitte zu ihren Plätzen begeben. Auch wenn das Spiel dann vielleicht allen Spaß macht, kann es schnell passieren, dass danach die Stimmung auf der Tanzfläche nicht mehr so richtig hochkochen möchte. Und kein Brautpaar wünscht sich eine Hochzeitsfeier ohne Stimmung.  

Bild: © Kathleen John

Bei der Durchführung der Hochzeitsspiele solltet Ihr also nicht nur strikt nach Zeitplan handeln, sondern vor allem auf die äußeren Umstände und die Stimmung der Hochzeitsgesellschaft achten.

Haben alle gerade ausgiebig getanzt und brauchen eine kurze Pause ist der richtige Moment für Spiele, die zum Beispiel nur das Brautpaar spielen muss.

Will auf der Tanzfläche nicht so richtig Stimmung aufkommen, macht es Sinn, ein Spiel zu wählen, bei dem alle Hochzeitsgäste eingebunden sind, sich auf der Tanzfläche sammeln müssen oder kleine Aufgaben erledigen müssen. Oder Ihr plant im Voraus ein Tanzspiel für den Notfall, sodass die Hochzeitsgäste auf die Tanzfläche gelockt werden.

Einen Spielleiter wählen

Bei jedem Hochzeitsspiel, welches Ihr plant, sollte ein fester Spielleiter die Hochzeitsgesellschaft durch die Spiele führen und dieses leiten. Mit ausreichender Planung klappt der reibungslose Ablauf am besten und die Spiele bringen viel Spaß.

Hier eine kleine Auswahl noch nicht so bekannter Hochzeitsspiele

Es gibt unfassbar viele Spiele für Hochzeiten. Viele sind schon seit vielen Jahrzehnten altbekannte Klassiker auf Hochzeiten. Andere sind neu und noch nicht der ganzen Hochzeitsgesellschaft bekannt. Wir raten dazu, in Sachen Hochzeitsspiele ruhig mal ein bisschen kreativ zu sein. Denn einige Eurer Gäste waren sicher schon auf sehr vielen Hochzeiten und irgendwann werden auch tolle Spiele wie der Tanz um den Stuhl, eine Leinwand mit Fingerabdrücken verzieren, das Herz aus einem Laken ausscheiden oder die Reise nach Jerusalem ein wenig langweilig.

Bild: © Kathleen John

Wir haben für euch eine kleine Auswahl von nicht so bekannten Spielen zusammengestellt:

Die Ballonwand

Dieses Spiel kennt Ihr wahrscheinlich schon so ähnlich vom Rummelplatz. Eine größere Holzwand oder Ähnliches, an der Ihr jede Meng Luftballons befestigt. Mit Dartpfeilen wird nun versucht, so viel Luftballons wie möglich kaputt zu werfen. Für die jeweilige Anzahl der geplatzten Ballons werden im Voraus Gewinne festgemacht. Das können sowohl Sachgewinne als auch zum Beispiel ein Date mit dem Brautpaar sein.

Postkarten für das Brautpaar

Dieses Hochzeitsspiel ist auf jeden Fall ein Spiel auf lange Zeit. Braut und Bräutigam sollten am Hochzeitstag möglichst noch nichts davon mitbekommen. Familie oder Trauzeugen bereiten für alle Hochzeitsgäste eine Postkarte vor. Auf jeder Postkarte wird eine andere Woche der folgenden Monate notiert, in der die Postkarte mit einem netten Gruß, einem leckeren Rezept oder einer Tollen Bastelempfehlung an das Brautpaar verschickt werden soll.

Titelbild: © Weddings by Tim

Nun bekommt das verheiratete Paar für viele Monate jede Woche eine Karte geschickt und kann sich immer wieder aufs Neue darüber freuen. Jede Postkarte wird den frisch Vermählten die wunderschönen Erinnerungen an die Feier vor Augen führen. Wir lieben diese Art von Geschenk. Wie eine Erinnerung, die das erste Ehejahr über nicht enden möchte.

Das Brautpaar-Quiz für die Hochzeitsgäste

Hier dürfen Braut und Bräutigam zuschauen, wer unter den Freunden und Verwandten eigentlich am besten über sie Bescheid weiß. Fragen über das Brautpaar werden in die Runde an alle Hochzeitsgäste gestellt. Gewonnen hat, wer die meisten Fragen über das frisch angetraute Brautpaar richtig beantwortet hat.

Das Hochzeitsgäste-Quiz für das Brautpaar

Hier dreht Ihr den Spieß einfach um. Im Vorfeld werden an die Gäste Zettel verteilt, auf denen Fragen vermerkt sind. Diese dürfen nicht dem Brautpaar gezeigt werden. Fragen und Antworten können zum Beispiel sein: Hast du bereits Kinder? Das Brautpaar und ich kennen uns bereits aus der Schule. Ich bin über 30 Jahre alt.

Bild: © Kathleen John

Nun werden die Frage-Antworten der Reihe nach durchgespielt und das Brautpaar muss anhand der Personen, die die Hand heben oder einen Schritt nach vorne treten, erraten, was diese Personen alle gemeinsam haben. Bei diesem Spiel wird das Brautpaar also getestet, wie gut sie ihre Hochzeitsgäste kennen.

Das Hochzeitsquiz

Ok, ja, das Hochzeitsquiz ist nun wirklich kein unbekanntes Spiel. Hier machen wir aber mal kleine Ausnahme, denn wir finden, dass es einfach immer wieder Spaß bringt.

Bei diesem Quiz sitzt das Hochzeitspaar Rücken an Rücken und nimmt je einen Schuh von sich und einen des Partners in die Hand. Alternativ zum Schuh kann man auch witzige Sachen wie eine Klingel für den Mann und eine Tröte für die Frau nehmen.

Nun stellt der Spielleiter Fragen über den persönlichen Alltag des Paares. Zum Beispiel: “Wer schnarcht lauter?”; “Wer geht öfter einkaufen?” oder “Wer hat schon mehr Personen geküsst?”.

Nun muss das Paar immer für die jeweilige Antwort den Schuh des Partners hochhalten, für den das am ehesten zutrifft. Ein witziges Spiel, welches immer wieder zeigt, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind.

Titelbild: © Weddings by Tim

Riesen-Jenga und Co

Altbekannte Gesellschaftsspiele wie Jenga, Vier gewinnt oder Dame haben schon über Generationen viel Spaß bereitet. Immer beliebter werden diese Spiele mittlerweile auch auf Hochzeiten. In der Riesen-Variante bringen sie gerade am eher ruhigen Nachmittag, zwischen dem Kaffe und Kuchen und dem Essen, jede Menge Spaß mit sich. Bei diesen Spielen geht es meist nicht um einen speziellen Gewinn, sondern eher um eine lustige Beschäftigung für kleinere Pausen auf der Hochzeit.  

Wir wünschen Euch viel Spaß und gute Laune mit unseren Spielen auf der Hochzeitsfeier. In unserer Kategorie Hochzeitsspiele findet Ihr noch viele weitere tolle Ideen, die auch wunderbar mit Hochzeitsgeschenken und dem Gästebuch verbunden werden können!

Titelbild: © Weddings by Tim