Was die Forschung über Altersunterschiede sagt

. 1 minute Lesedauer

Drum prüfe wer sich ewig bindet…

...ob sich nicht noch was Jüngeres findet!

Das Max-Planck-Institut für demografische Forschung in Rostock hat in Bezug auf den Altersunterschied zwischen Mann und Frau bei der Hochzeit erstaunliche Ergebnisse zu verkünden. Dort werden seit Jahren die Zusammenhänge von Lebenserwartung, Gesundheit und sozialen Aspekten, wie der Partnerschaft, untersucht.

Das Resultat: für ein möglichst langes gemeinsames Leben sollte Frau sich einen gleichaltrigen Partner suchen. Die demografische Forschung weiß schon seit längerem, dass Männern mit jüngeren Frauen eine höhere Lebenserwartung zu Teil wird. Umgekehrt war man bei Frauen mit jüngeren Männern vom gleichen Ergebnis ausgegangen.

Wie sehr man mit dieser Annahme daneben lag, zeig die jüngste Studie, an der 2 Milionen dänischer Paare teilgenommen haben. Für Frauen gilt demnach: egal ob sie jünger oder älter ist, je größer der Altersunterschied zwischen den Eheleuten, desto geringer die Lebenserwartung der Frau.

Das heißt also Mädels, vergesst die Liebe auf den ersten Blick und all diesen Kram. Sucht euch jemandem in eurem Alter, dann habt ihr die besten Chancen auf ein langes Leben!

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann können auch andere davon profitieren. Danke!


Was die Forschung über Altersunterschiede sagt
Help us and share with love