Nur für kurze Zeit! Kostenlose Fotobox mit jeder Buchung - Jetzt anfragen!

Kindertisch Hochzeit - 13 Ideen & Tipps für die Kinderbetreuung

Das Thema "Kinderbetreuung" ist auf fast jeder Hochzeit ein relevantes Thema. Denn eine Hochzeit ist gleichzeitig auch ein großes Familienfest, Kinder meist inklusive. Um quengelnde und gelangweilte Kinder auf der Hochzeit zu vermeiden, haben wir hier ein paar Ideen für Euch, wie Ihr mit einem liebevoll und schön bestückten Kindertisch oder einer Kinderecke, die Herzen der kleinen Gäste höher schlagen lasst. Wir zeigen Euch, was Ihr bei der Planung und der Organisation beachten solltet und geben Euch Ideen & Tipps für den perfekten Kindertisch oder eine schöne Spielecke mit auf den Weg.

Die Organisation einer Kinderecke

Da Kinder bekanntlich eher ungern still am Tisch der Erwachsenen sitzen, solltet Ihr unbedingt einen Kindertisch oder eine Kinderecke bei der Hochzeitsplanung berücksichtigen, damit die Kids auf der Hochzeit beschäftigt sind. Das werden Euch vor allem die Gäste mit Kindern hoch anrechnen. Denn wenn die Kinder gut versorgt und beschäftigt sind, können auch die Eltern das Fest besser genießen und ausgelassener feiern.

Damit Ihr ungefähr wisst, wie viele Kinder auf Eurer Hochzeit rumtoben werden, solltet Ihr Euch als allererstes bei Euren Gästen erkundigen wer seine Kinder überhaupt mit auf die Hochzeit nimmt. Viele Eltern lassen Ihre Kleinen oft ganz bewusst daheim, damit sie sich auf dem Hochzeitsfest keine Sorgen um die Kinder machen müssen.

Kind mit Hochzeitsgesellschaft im Hintergrund
© Weddings by Tim 

Zudem solltet Ihr Euch bei den Eltern auch nochmal nach dem Alter der Kinder erkundigen, damit Ihr die Kinderecke und die Kinderbetreuung an Eurer Hochzeit perfekt und kindgerecht auf die Kleinen abstimmen könnt.

Sobald Ihr wisst wieviele Kinder in welchem Alter auf Eurer Hochzeit sein werden könnt Ihr abwägen, ob es sich überhaupt lohnt einen Kindertisch zu organisieren oder nicht. Generell macht ein Kindertisch ab vier Kindern Sinn, die über drei Jahre alt sind.  Kinder unter drei Jahren sitzen meist noch bei den Eltern am Tisch, da sie vor allem beim Essen noch Unterstützung brauchen.  

Habt Ihr Euch für einen Kindertisch entschieden, solltet Ihr Euch auf jeden Fall mit der Location in Verbindung setzen. Am besten Ihr sprecht schon am Anfang ab, was möglich ist.

Fragen, die Ihr mit der Location klären solltet:

  • Gibt es genügend Platz für einen Kindertisch oder eine Spielecke?
  • Sind Kindermöbel, wie kleine Tische und Kinderstühle vor Ort?
  • Gibt es einen Spielplatz auf dem Gelände oder in der Nähe der Location?
  • Darf im Außenbereich, falls vorhanden, ein Planschbecken oder ein Trampolin aufgebaut werden?
  • Gibt es spezielles Essen, wie zum Beispiel ein Kindermenü?
  • Ist Kinderbesteck oder Besteck aus Pappe vorhanden?

Die Kinderbetreuung auf der Hochzeit

Gerade bei großen Hochzeiten mit vielen Kindern lohnt es sich eine extra Aufsichtsperson für die Kinder zu engagieren. So können die Eltern auf der Hochzeit ausgiebig feiern, ohne sich Sorgen um die Betreuung der Kinder machen zu müssen.

Gerade bei Kindern zwischen drei und sechs Jahren macht das besonders Sinn, da diese schon relativ selbstständig sind. Man sie aber trotzdem ständig im Auge behalten, damit sie sich nicht verletzen oder andere Dummheiten begehen.

Braut mit Kind auf dem Arm
© Weddings by Tim 

Spiele & Materialien für den Kindertisch  

Mit einem Kindertisch oder einer Spielecke schafft man einen Ort, an dem sich die kleinen Gäste wohlfühlen, spielen und ihre eigene kleine Party feiern können. Wir zeigen Euch, mit welchen Materialien und Spielsachen Ihr den Kindertisch oder auch die Kinderecke ausstatten solltet, damit die Kleinen den maximalen Spaß haben.

Für Kinder zwischen 1-3 Jahren

Vor allem wenn jüngere Kinder mit von der Partie sind, sollte auf jeden Fall darauf geachtet werden, dass auf kleinteiliges Spielzeug verzichtet wird. Da viele Kinder das Spielzeug in den Mund nehmen und die Gefahr besteht, dass sie sich daran verschlucken.

Die meisten kleinen Kinder spielen am liebsten auf dem Boden. Es lohnt sich hier deswegen, den Spieltisch in eine Spieldecke umzuwandeln. Hier können sich die Kleinen ohne Probleme mit Bauklötzen, Kuscheltieren und großen Bilderbüchern aus Pappe beschäftigen.

Möchtet Ihr keinen*e Babysitter*in beschäftigen, können sich auch die Mütter und Väter mit der Aufsicht der Kleinen abwechseln. So hat immer mindestens ein Erwachsener die Kinder im Blick.

Tolle Ideen für Kinder zwischen 1-3 Jahren sind:

  • Bilderbücher aus Pappe
  • Bauklötze aus Holz
  • Ein Bobbycar
  • Wachsmalstifte oder Holzstifte
  • Großteilige Puzzle
  • Kuscheltiere

Für Kinder zwischen 4-6 Jahren

Kinder im Alter von vier bis sechs haben besonders Freude am Malen und Basteln. Malsachen, wie Wachsmalstifte oder ein Hochzeitsmalbuch zum Ausmalen, gehören deswegen auch zur Grundausstattung des Spieltisches. Am besten Ihr legt den Tisch nicht mit einer normalen Tischdecke, sondern mit einer weißen Papiertischdecke aus. Diese kann dann ohne Probleme bemalt werden und schützt gleichzeitig den Tisch vor der Farbe.

Tolle Ideen für Kinder zwischen 4-6 Jahren sind:

  • Malsachen, wie Stifte, Wasserfarben oder Wachsmalstift
  • Ein Malbuch
  • Sticker
  • Bälle
  • Puppen
  • Seifenblasen
TIPP

Ihr könnt die junge Hochzeitsgäste auch mit kleinen Aufgaben beschäftigen. Sie können zum Beispiel ein Bild für das Brautpaar malen oder ein anderes schönes Hochzeitsgeschenk basteln.

Für Kinder ab 6 Jahren

Die Kinder, die schon zur Schule gehen, sind in der Regel schon ziemlich selbstständig und können sich selbst beschäftigen. Besonders freuen sie sich, wenn man sie aktiv in die Hochzeit mit einbezieht und Ihnen konkrete Aufgaben gibt. Ihr könnt zum Beispiel die Kinder mit Einwegkameras ausstatten, damit sie die Hochzeit, Euch und die Hochzeitsgäste aus ihrer Perspektive dokumentieren. Gleichzeitig wird so für wunderschöne Erinnerungen gesorgt.

Tolle Ideen für Kinder ab 6 Jahren sind:

  • Bücher zum lesen
  • Mandalas zum bemalen
  • Rätselhefte
  • Einwegkameras
  • Ein Fußball
TIPP

Am besten sprecht Ihr mit den Eltern und fragt, mit was sich Ihre Kinder aktuell am liebsten beschäftigen. So könnt Ihr bei der Wahl der Spielsachen nichts falsch machen.

Mädchen und Junge Händchen haltend

Die perfekte Dekoration für den Kindertisch

Um das Interesse der Kinder für den Kindertisch zu wecken, solltet Ihr Euch bei der Dekoration extra viel Mühe geben. Mit genügend Luftballons, Konfetti und bunten Farben, habt Ihr die Herzen der Kinder in Windeseile gewonnen.

Je nachdem, wie der Rest der Location dekoriert ist, könnt Ihr die Dekoration des Kindertisches natürlich anpassen.

Außerdem könnt Ihr für die kleinen Gäste besondere, kindgerechte Gastgeschenke vorbereiten. Eine Wundertüte mit kleinen Überraschungen ist kein großer Aufwand, aber die kleinen Hochzeitsgäste werden sich mit Sicherheit riesig über das Gastgeschenk freuen.

Dinge mit denen Ihr die Wundertüten füllen könnt:

  • Seifenblasen
  • einem Malbuch
  • Buntstiften
  • Luftballons
  • Süßigkeiten

Kinder auf der Hochzeit - Ja oder Nein?

Bevor Ihr mit der Planung der Kinderbetreuung beginnt, habt Ihr natürlich auch noch die Möglichkeit Euch für eine Hochzeit ohne Kinder zu entscheiden. Gerade wenn die Hochzeitslocation klein und nicht wirklich für Kinder geeignet ist, ist es total verständlich, wenn Ihr die Hochzeitsgesellschaft darum bittet, die Kinder an der Hochzeit daheim zu lassen.

Zudem solltet Ihr bedenken, dass die meisten Gäste mit Kindern Eure Party schon relativ früh verlassen müssen. Denn sobald die Kleinen müde werden, hilft auch nicht der tollste Kindertisch dabei, die kleinen Gäste bei Laune zu halten. Wenn Ihr Euch für eine Hochzeit ohne Kinder entscheidet, empfehlen wir Euch, die Eltern am besten anzurufen und Ihnen persönlich zu erklären, warum Ihr Euch eine kinderlose Hochzeit wünscht.

Solltet Ihr Euch allerdings für eine Hochzeit mit Kindern entscheiden, bietet es sich an die kleinen Hochzeitsgäste in die Hochzeitsfeier mit einzubinden, damit Sie sich nicht ausgeschlossen fühlen. Auf einer Hochzeit gibt es viele Programmpunkte, bei denen die Kinder aktiv mitwirken können. Nicht selten stehlen die süßen Blumenkinder dem Brautpaar, beim Blumen streuen, nach der Zeremonie die Show.

Neben dem Blumen streuen, werden die Blumenkinder auch oft mit der wichtigen Aufgabe betraut, die Eheringe zu bewachen und diese bei der Trauung der Braut und dem Bräutigam zu übergeben.

kleines Mädchen übergibt Eheringe

Spiele für Kinder im Freien

Besonders schön ist es, wenn die Kinder die Möglichkeit haben sich im Freien zu vergnügen. Optimal ist natürlich, wenn es im Garten oder auf der Terrasse der Location einen Spielplatz für die Kleinen gibt. Sollte das nicht der Fall sein, kann man zum Beispiel ein Trampolin für die Kinder aufbauen, auf dem sie sich austoben können.

Auf Sommerhochzeiten sind vor allem Planschbecken zum abkühlen sehr beliebt. Hier solltet Ihr aber unbedingt mit der Location besprechen, was möglich ist und was nicht.

Mehr Inspiration & Tipps könnt Ihr Euch natürlich auch bei befreundeten Paaren holen, die schon eine Hochzeit mit Kindern ausgerichtet haben.

Titelbild © Maiores Photography

Kindertisch Hochzeit - 13 Ideen & Tipps für die Kinderbetreuung
Help us and share with love