Adults Only Hochzeit – der neue Hochzeitstrend 2023?

No Kids allowed: Heiratet so die zukünftige Generation oder handelt es sich hierbei um eine respektlose Forderung des Brautpaares an ihre Hochzeitsgäste? Es folgt ein kontroverser Artikel, welcher Euch die Vor- und Nachteile näherbringt.

Bei einer Hochzeit ohne Kinder gehen die Meinungen weit auseinander. Wir stellen Euch drei unterschiedliche Meinungen zu diesem Thema vor: Eine Pro, Contra und eine neutrale Sichtweise auf das Thema Heiraten ohne Kinder.

Inhaltsverzeichnis

    Was in anderen Ländern gang und gäbe für diverse Events ist, u.a. in Großbritannien, scheint hierzulande noch zu hitzigen Diskussionen zu führen. So entscheiden sich auch Paare vermehrt zu Hochzeiten ohne Kind.

    Eins steht fest: Egal, welche Haltung Ihr zu dieser Art Hochzeit habt, es verdient Respekt und Verständnis von beiden Seiten. Zum einen vom Brautpaar gegenüber ihren Gästen, falls diese ihre Einladung ablehnen und zum anderen von den Gästen, wenn das Brautpaar sich eine kinderlose Hochzeit wünscht.

    T-Shirt verloren? Trauzeugen und Trauezeuginnen tauschen Outfits und feiern ohne Kind
    (c) Wddings by Tim – Hochzeiten ohne Kinder

    Was spricht für eine Hochzeit ohne Kinder?

    Sollten mein Partner und ich heiraten, kann ich mir gut vorstellen, dass ich meine Gäste vorsichtig darum bitten würde, sich nicht nur den Tag der Hochzeitsfeier freizuhalten, sondern auch ohne Kinder zu kommen“, so die Aussage einer Kollegin aus dem WeddyPlace-Team.

    Hier wünscht sich das Brautpaar häufig von allen Freund*innen mit Kind bzw. Kindern anstelle von Geschenken lediglich die Organisation eines Babysitters bzw. einer Babysitterin für ihr(e) Kind(er) für diesen einen besonderen Abend.

    Das bedeutet selbstverständlich nicht, dass das Brautpaar keine Kinder mag. Vielmehr möchte man gemeinsam trinken, alte Erinnerungen hervorrufen, feiern und das Ganze, als ob es kein Morgen gäbe.

    Die Vorteile eine Hochzeit ohne Kinder

    • Es gibt keine Unruhe und keine Ablenkung während der Trauerzeremonie.
    • Ein Teil der Eingeladenen soll dabei nicht eher gehen, weil Kinder ins Bett gebracht werden müssen.
    • Zudem brauchen Eltern keine Rücksicht auf ihren Alkoholkonsum zu legen. Denn Ihre Kinder werden sie ja nicht betrunken sehen.
    • Auch wird bei der Hochzeit verhindert, dass das Brautpaar sich über den Abend hinweg regelmäßig von seinen Liebsten mit Kinder verabschieden muss, da diese Verpflichtungen nachgehen müssen.
    • Je mehr Personen sich frühzeitig verabschieden, desto höher das Risiko, dass die Stimmung über den Abend hinweg abflacht. Denn je weniger Menschen, desto schlechter die Stimmung häufig.
    • Schlussendlich geht es den meisten Paaren darum, dass Ihre Gäste Verpflichtungen und Verantwortung für einen Tag abgeben und gemeinsam Spaß haben.

    „Keine Ablenkung, ohne Kompromisse. Ich finde, dass gewisse Momente im Leben auch einfach nur mal den Großen gehören dürfen, wenn sie sich das wünschen. Und das Ganze bitte OHNE Lästern und Vorurteile.“ – WeddyPlace Mitarbeiterin

    TIPP
    Sicherlich die perfekte Gelegenheit, die Kleinen zu Oma und Opa zu bringen und einen freien Abend oder vielleicht sogar ein ganzes Wochenenden als Paar oder Single verbringen zu können.
    Singles und Paare ohne Kinder feiern ausgelassen
    (c) Weddings by Tim
    WeddyTalks #57 Hochzeitsplanung FAQ

    Was spricht gegen eine Hochzeit ohne Kinder?

    Jedoch finden nicht alle Eltern dieses Konzept so entzückend. Einige zu bedenkende Argumente einer solchen kinderlosen Hochzeit möchten wir Euch in diesem Abschnitt nennen.

    Die Nachteile einer Hochzeit ohne Kind

    • Für manche mag es schlichtweg kränkend sein, wenn die eigenen Kinder auf der Hochzeit nicht erwünscht sind.
    • Manche Erwachsene fühlen sich hierdurch auch verletzt und können so die Lust auf die Hochzeitsfeier gänzlich verlieren. Denn manche Mamas und Papas trennen sich einfach nicht gerne von ihren Schützlingen.
    • Hinzu kommt, dass sich die Suche nach einer Babysitterin bzw. einem Babysitter als schwierig herausstellen kann. Denn nicht alle haben das Glück, dass die Großeltern um die Ecke wohnen oder die finanziellen Mittel, eine externe Person zu engagieren und zu bezahlen.

    Anmerkung: Auch dieser Faktor sollte vielen Brautpaaren bewusst werden. Wenngleich Sie auf das Hochzeitsgeschenk verzichten, kann so ein Abend und eine Nacht schnell mal 150 € kosten.

    TIPP
    Ein No-Go, wenn Eltern anfangen hinter dem Rücken des Brautpaares über das Adults Only Konzept zu lästern. Entweder darauf einlassen oder direkt und ehrlich absagen. Lästern mag einen vielleicht für den Moment befriedigen, schadet jedoch langfristig jeder Beziehung.

    Wie wäre es mit einem Kompromiss?

    Pro oder Contra kinderlose Hochzeit? So richtig, lässt sich die Frage nicht beantworten. Zum einen ist der Umgang mit Verboten im Allgemeinen schwierig, zum anderen, lässt sich der Gedanke von Heirat ohne doch sehr gut nachvollziehen.

    Findet einen gemeinsamen Mittelweg

    • Wie wäre es mit einem Vermerk oder der Äußerung dieses Wunsches, statt eines Verbotes?
    • Oder der Organisation einer Kinderbetreuung für alle Kinder vor Ort auf der Hochzeit? Diese könnte auch die Kleinen ins Bett bringen und auch „Nachtwache“ halten. Lediglich im Falle eines Notfalls würde Kontakt mit den Eltern aufgenommen werden.
    • Und schließlich weiß jede*r, dass Kommunikation das A und O jeder Beziehung ist. So auch in unserem Beispiel, sprich der Beziehung zwischen Brautpaar und seinen Gästen.
    Frauen und Männer jeden Alters tanzen
    (c) Weddings by Tim – Erwachsene feiern ohne Kinder

    Keine Kinder auf der Hochzeit erwünscht? Wie sage ich es meinen Gästen?

    Ist die Anzahl der Kindern überschaubar, greift Ihr zum Telefon und ruft sie an. Am Telefon lässt sich nämlich persönlich besser erklären, warum Ihr gerne unter Erwachsenen sein möchtet.

    Habt ihr den Überblick über die Anzahl der Kinder verloren, dann ist jetzt Eurer Fingerspitzengefühl bei der Formulierung der Einladung gefragt. Wie wäre es dann mit diesen kurzen Beispielen:

    • Während bei der Trauung Kinder willkommen sind, freut sich abends das Bett auf jedes Kind.
    • Kinder bei der Trauung sind gerne gesehen, auf die Party sollten aber nur die Eltern gehen.
    • Damit ihr lang mit uns feiern könnt, sei uns ein Tag ohne die Kleinen gegönnt.
    • Obwohl jeder Kinder mag, wird unsere Hochzeit ein kinderloser Tag.

    Und was ist mit denjenigen, die das Konzept nicht nachvollziehen können oder wollen? Dazu können wir nur folgendes sagen: Ihr werdet es nie allen recht machen können. Solange Ihr den Wunsch, kinderlos feiern zu wollen, freundlich äußert, liegt alles andere nicht mehr in Eurer Hand.

    TIPP
    Allerdings solltet Ihr keine Ausnahmen machen, auch wenn einige Kinder vielleicht ruhiger sind. Denn damit könnt Ihr andere Eltern vor den Kopf stoßen. Eine Ausnahme gibt es: Mütter mit Säuglingen, die gestillt werden müssen.
    "Bitte ohne Kind kommen"
    (c) Weddings by Tim

    Wir hoffen, dass Ihr mit diesem Artikel Verständnis für die unterschiedlichen Positionen bekommen konntet – egal ob Ihr Brautpaar oder Gast seid – und so Vorurteile keinen Platz mehr finden.

    Folglich ist es wichtig, dass Ihr Eure Entscheidung, wieso Ihr als Braut und Bräutigam ohne Kinder heiraten wollt bzw. wieso Ihr Euch als Gast vielleicht unwohl fühlt auf solch einer Hochzeitsfeier teilzunehmen, ehrlich kommuniziert.

    Falls Ihr Fragen, Anmerkungen, Tipps oder weitere Ideen zu diesem Thema habt, so zögert nicht uns per E-Mail unter folgender E-Mail-Adresse zu kontaktieren.

    In unserer Podcast-Folge „Sensationelle Hochzeitstrends für 2023“ erfahrt Ihr alles über die diesjährigen Trends und könnt Euch inspirieren lassen:

    Titelfoto © Weddings by Tim

    Inhaltsverzeichnis