Heiraten im Herbst

. 4 minuten Lesedauer

Während die meisten Hochzeiten in den Sommermonaten gehalten werden, hat eine Herbsthochzeit ihren ganz eigenen Reiz. Wann bietet die Natur ein schöneres Schauspiel der Farben als in der  „goldenen Jahreszeit“ – sattes Gelb, warmes Orange, Rot in allen Schattierungen, Braun, Ocker und Bronze: Wer als Brautpaar im Freien heiraten oder feiern will, bekommt die Deko in Form eines herbstlichen Ambientes praktisch gratis dazu.

Die passenden Herbstfarben

Der Herbst bietet als wohl bunteste Jahreszeit eine ganze Farbpalette an passenden Farben zur Hochzeit im Herbst. Goldtöne und Beerenfarben stellen da nur die Basis für das passende Farbkonzept Eurer goldenen Herbsthochzeit dar. Schaut im Herbst einfach mal aus dem Fenster und Ihr werdet überflutet mit Hochzeitsinspirationen und Dekoideen. Diese Ideen lassen sich auch perfekt in die Gestaltung der Papeterie mit einbringen. So lässt ein Blättermotiv automatisch auf eine Herbsthochzeit schließen. Zieht sich dieses durch die Einladungskarten, Kirchenblätter und sogar Menükarten, ist das Hochzeitsmotto getroffen. Auch kleine Gastgeschenke lassen sich mit den ausgewählten Farben und Motiven super abrunden.

Die Hochzeitsdekoration im Herbst

Im Herbst zeigt sich die Natur von ihrer leuchtenden Seite. Und was repräsentiert den Herbst noch besser ein passendes Blättermotiv? Richtig, nichts ist besser als verschiedene Blätter in den passenden Hochzeitsfarben. Gerne könnt Ihr einen Teil der Deko für Eure Hochzeit also selbst zusammenstellen, indem Ihr die „Zutaten“ bei einem schönen Herbstspaziergang durch Garten, Wald oder Park sammelt. Kinder, Trauzeugen, Freunde und Verwandte helfen sicher gerne bei der Suche nach buntem Laub für Gebinde als Tischdeko und festliche Hochzeitsdekoration.

Achtet jedoch bei Eurer Suche nach passenden Pflanzen darauf, dass Brautstrauß und Blumengebinde farblich aufeinander abgestimmt sind und die Blumendeko so das Hochzeitskonzept bunt untermalt. Hier ein paar Dekoideen, welche Herbstpflanzen sich super für die Dekoration der Herbsthochzeit eignen:

  • herbstliche Blumen wie zum Beispiel Dahlien und Sonnenblumen
  • Heidekräuter
  • Tannenzapfen
  • Beerenfrüchte
  • Kastanien
  • Kürbisse

Neben farbenfrohen Gräsern und Laub hält die übervolle Natur noch weitere Schätze bereit: Kürbisse, Äpfel, Maronen, Nüsse und Beeren begeistern Gaumen und Auge gleichermaßen und eignen sich neben der rustikalen, goldenen Hochzeitsdeko, in Form von Tischdeko und der Dekoration des Saals, auch hervorragend für das Hochzeitsmenü, das auf den Tisch kommt.

Ein weiterer Hingucker für die Hochzeitsdeko sind Laternen, kleine Lichter, oder ein Maikranz in Herbstoptik, die das Gesamtbild Eurer Herbsthochzeit abrunden und ein bisschen Gemütlichkeit geben. Auch eine zur Jahreszeit passende, tolle Hochzeitstorte rundet die Herbsthochzeit gekonnt ab. Auch die Hochzeitstorte kann im Stil Herbst gestaltet sein und mit goldenen Akzenten versetzt die Idee der Herbsthochzeit aufgreifen.

Hochzeitstorte mit Blüten und Beerendeko für eine Herbsthochzeit
Foto: Sven H. Photography

Die Hochzeitslocation für die herbstliche Hochzeit

Da die meisten Hochzeiten im Sommer stattfinden, ist die Chance groß, bei Standesamt und Hochzeitslocation den persönlichen Wunschtermin für die Hochzeit zugesagt zu bekommen. Damit verschafft man sich mit einer Herbsthochzeit schon mal einen ganz großen Vorteil. Vergesst bei Eurer Suche nach einer geeigneten Lokalität zum Feiern nicht, nach dem üblichen Preisnachlass für Festlichkeiten in der Nebensaison zu fragen.

Da das Wetter im Herbst nicht mehr ganz so zuverlässig ist, solltet Ihr bei einer Feier im Freien unbedingt einen Plan B bereit halten: Wohin mit den Gästen bei Regen oder Wind? Organisiert ein Gartenhaus oder Festzelt als Alternative!

Bedenkt außerdem: Die Temperaturen sinken und es wird kälter. Beim Kauf des Brautkleids darf die Braut ein passendes Jäckchen, einen warmen Umhang oder auch einen Pashmina-Schal aussuchen. Schließlich ist sie eine Herbstbraut und kann das auch zeigen. Bei einer freien Trauung oder Hochzeitsspielen, die draußen stattfinden, darf sie nicht frieren - klappernde Zähne machen sich nicht gut auf den Hochzeitsfotos.

Eine Traumhochzeit im Herbst

Das Naturschauspiel der fallenden Blätter im Herbst bietet sich wunderschön als Kulisse für farbenfrohe Hochzeitsbilder an. Die Farbkombination aus rot, orange und gelb wirkt fröhlich und naturverbunden zugleich. Anhand dieser Hochzeitsfotos mit atemberaubender Kulisse wird sich das Brautpaar mit Sicherheit auch noch in vielen Jahren an den goldenen Tag Ihrer Herbsthochzeit und die tolle Hochzeitsfeier zurückerinnern.

Ihr seht, für Eure Herbsthochzeit müsst Ihr nicht einmal eine professionelle Hochzeitsplanerin engagieren, denn der Herbst legt Euch alle notwendigen Utensilien zu Füßen. Für Inspiration für Eure Herbsthochzeit schaut doch mal bei Instagram oder Pinterest vorbei. Wenn Ihr dann doch noch ein wenig Unterstützung benötigt, dann gibt es noch WeddyPlace.

Wir von WeddyPlace bringen die Hochzeitsplanung auf ein ganz neues Level, denn mit uns werdet Ihr selbst zur Hochzeitsplanerin und das ganz ohne Stress. Unsere Berufung ist die pure Leidenschaft für Hochzeiten! Das unendliche Glück in den Augen unserer zufriedenen Bräute inspiriert uns täglich aufs Neue, Eurer Hochzeit den perfekten Rahmen zu geben, damit der schönste Tag im Leben rundum perfekt wird.

Sucht Ihr also noch einen passenden Dienstleistern für Eure Hochzeit wie zum Beispiel einen Trauredner für Eure Trauung, dann stellt uns gern eine kostenlose und unverbindliche Anfrage über den kostenlosen Hochzeitsplaner und werdet damit selbst zur ultimativen Hochzeitsplanerin.

Titelbild: Katarina Fedora


Heiraten im Herbst
Help us and share with love