Free Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. 2.130
. 8 minuten Lesedauer

Brautjungfern: Das musst Du wissen

Bald ist es soweit, Ihr wollt den nächsten Schritt wagen. Du und Dein Schatz seid bereit, Euch gegenseitig die ewige Liebe und Treue zu schwören und fiebert Eurer Hochzeitsfeier entgegen. Das wird natürlich in großem Rahmen gefeiert aber bevor Ihr den Bund des Lebens eingeht gilt es noch einige Aufgaben zu meistern.

Damit alles nach euren Vorstellungen gelingt, benötigt ihr für Eure Hochzeitsvorbereitungen und die Hochzeitsplanung einige Helfer. Die Trauzeugen stehen Euch im besten Fall immer zur Seite. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Personen, die gerne bei der Organisation unterstützen und eine wichtige Rolle einnehmen: Du ernennst Deine Freundinnen zu Brautjungfern. Diese sind ebenfalls sehr hilfreiche Stützen und legen zudem am großen Tag noch einen eleganten Auftritt hin, um die Braut auf stilvolle Art und Weise ins rechte Licht zu rücken.

Doch was genau hat es mit der Tradition der Brautjungfern auf sich? Welche Aufgaben kommen auf die Freunde zu? Und was ist bei der Auswahl der Brautjungfern zu beachten? Diese und weitere Fragen werden im Folgenden beantwortet. Lies weiter und erfahre alles, was Du als Braut zum Thema Brautjungfern und Brautjungfernkleider wissen musst.

Bedeutung und Tradition der Brautjungfern

Trauzeuginnen-Braut-Schleier
Weddings by Tim ©

Die modernen Hochzeitsabläufe sind von traditionellen Ideen und Bräuchen geprägt. Das gilt auch für die Rolle der Brautjungfern. Diese haben dem ursprünglichen Brauch entsprechend in erster Linie eine schützende Funktion. Sie sollen die jungfräuliche Braut vor bösen Geistern bewahren. Dabei geht es darum, dass sich die Brautjungfern in schönen Kleidern und hübsch gestylt präsentieren. Dadurch sollen die bösen Geister verwirrt werden. Wenn diese sich nun daran machen, die Braut zu entführen, erkennen sie nicht sofort, welche Dame an diesem Tag im Mittelpunkt steht. Die Brautjungfern und ihre Schönheit sind da um die bösen Geister und Dämonen von ihrer Tat abzulenken. Zudem schreiten die Damen zusammen mit der Braut zum Altar, was die Geister zusätzlich verwirren soll.

Diese Idee stammt aus dem Mittelalter, also aus einer Zeit, in der man an Hexen, böse Geister und Dämonen glaubte. Heute schätzt man das als Aberglaube ein und die Brautjungfern sind meist die engsten Freundinnen der Braut. Die beste Freundin als Trauzeugin ist die 1. Wahl, die anderen Mädels begleiten bei der Trauung als Brautjungfern mit schönen Blumenarmbändern. Es ist ein Ehre Teil dieser Gruppe zu sein und mit Braut, Brautjungfern und Freunden eine Brautparty zu feiern und gemeinsam Spaß zu haben.

Traditionell war es so, dass für das Amt der Brautjungfern nur Damen in Betracht gezogen wurden, die noch unverheiratet waren. In der heutigen Zeit sind diese Vorgaben aber gelockert und das Brautpaar kann freier wählen. So hast du durchaus die Möglichkeit, eine verheiratete Freundin als Brautjungfer zu ernennen. Heute ist es viel wichtiger, dass die Chemie zwischen den Brautjungfern untereinander und natürlich auch mit der Braut stimmt.

Verbreitet sind aber bestimmte traditionelle Vorgaben zum Geschlecht: So ernennt der Bräutigam Männer, die ihn begleiten, während die Dame auf Frauen setzt.

Unterschiede zwischen Brautjungfer und Trauzeugin

Sowohl Brautjungfern als auch die Trauzeugin und der Brautführer gehören zum Brautgefolge. Allerdings sind die Ernennung zur Trauzeugin mit weiterreichenden Pflichten verbunden. So gelten diese als Zeugen der Eheschließung. Gesetzlich ist ihre Anwesenheit heute nicht mehr verpflichtend, bei einer kirchlichen Hochzeit aber sehr wohl. Zudem spielen Trauzeuginnen am Hochzeitstag eine größere Rolle: Sie sind der erste Ansprechpartner für euer Fest und überreichen die Ringe. Zudem hat die Trauzeugin ein Auge darauf, dass der Schleier deines Brautkleids immer richtig liegt und auf den Brautstrauß, sodass dieser nicht entwendet wird.

Die geeigneten Brautjungfernkleider auswählen

Trauzeuginnen-Braut-Spaß
Weddings by Tim ©

Die wichtigste Regel in Bezug auf die Brautjungfernkleider gleich vorweg: Die Braut hat das letzte Wort! Wenn Du meinst, dass die Brautjungfernkleider nicht zu Deinem Brautkleid mit Schleppe und Schleier passen, müssen andere Modelle für den großen Tag gewählt werden.

Grundsätzlich dürfen die Kleider für die Brautjungfern aber echte Highlights darstellen denn alle Freunde sollen natürlich staunen. Sie sollen aber auf keinen Fall von Deinem Look ablenken. Bei der Zeremonie stehst du im Mittelpunkt und auf Dein Kleid sind alle Blicke der Gäste gerichtet. Die Auswahl des passenden Brautjungfernkleides ist daher mitunter etwas zeitintensiver, bringt aber wenn die richtigen gefunden wurden besonders viel Freude.

Es bietet sich an, im Vorfeld ein Treffen mit dem gesamten Brautgefolge zu organisieren. Bei dieser Zusammenkunft steht das Thema Brautjungfernkleider auf der Tagesordnung. Hier machst Du Vorschläge zur Farbe der Textilien, zu den Stoffen und zum Schnitt der Kleider. Natürlich willst du, dass sich die Brautleute in ihrem Outfit am Tag der Trauung rundum wohlfühlen. Um das sicherzustellen, holst Du die einzelnen Meinungen der Brautjungfern ein. Die Kleider sollen insgesamt sehr schön aussehen und auf das Thema Hochzeit ausgerichtet sein. Wichtig ist auch, dass die Textilien den Auftritt der Braut unterstreichen, diese aber nicht ausstechen.

In den USA ist es Tradition, dass die Brautjungfern im gleichen Kleid auflaufen. Dieser Brauch wird auch in Deutschland in letzter Zeit immer häufiger aufgegriffen. Andererseits besteht die Möglichkeit, dass die Mode der Brautjungfern untereinander einen Gegenpart setzt. "Mix and Match" lautet die Devise: Die Kleider variieren in Bezug auf den Schnitt und mit Blick auf die Länge, sind aber alle im selben Farbspektrum angesiedelt. Auf diese Art und Weise verbindet Ihr den individuellen Auftritt mit dem einheitlichen Look.

Das sind die Aufgaben der Brautjungfern

Grundsätzlich greifen die Brautjungfern der Braut unter die Arme. Sie unterstützen sie zusammen mit der Trauzeugin bei der Planung der Feier, bei der Gestaltung von Polterabend und Junggesellinnenabschied und stehen auch am Hochzeitstag zur Verfügung.

Getting Ready - Braut
Weddings by Tim ©

Aufgaben vor der Hochzeit

Die Brautjungfern werden schon in den Wochen vor dem großen Fest bei der Planung mit einbezogen. Du als Braut weißt es zu schätzen, wenn die Freundinnen auf Dich zukommen und ihre Hilfe anbieten. Dadurch ersparen sie Dir das Nachfragen. Du freust Dich natürlich besonders, wenn die Brautjungfern auf Eigeninitiative setzen. So können sich die Brautjungfern im Vorfeld schlau machen, in welchem Bereich sie noch tätig werden können und diesen Dienst dann der Braut vorschlagen.

Häufig geht es in erster Linie um kleinere Erledigungen. Für Dich als Braut wirken diese vielen Kleinigkeiten mitunter erdrückend. Wenn aber jede Brautjungfer Dir einen Teil abnimmt, gelingt die Bewältigung der Aufgaben leicht. Die Brautjungfern bringen sich sinnvoll in die Hochzeitsvorbereitung ein und Du sparst Dir einige schlaflose Nächte.

Besonders wichtig für jede Braut ist natürlich die Junggesellinnenparty, das Gegenstück zum Junggesellenabschied. Bei diesem Fest geht es darum, dass Du mit Deinen Mädels als "Team Braut" unterwegs bist und ihr zusammen einen unvergesslichen Partyabend verbringt. Die Organisation dieses Event übernehmen die Trauzeugen und die Brautjungfern. In den meisten Fällen wird die Braut nicht über die genauen Abläufe informiert. Vielmehr entführen die Freundinnen die Dame und lassen den Bräutigam zurück.

Ob ihr in die Clubs der Stadt zieht, in eine einsame Ferienwohnung einkehrt oder mit dem Flieger zum Kurztrip auf die Partyinsel reist, bleibt euch überlassen. Lass Dich überraschen, was die Trauzeugin und die Brautjungfern für Dich geplant haben. Und keine Sorge, der Spaß steht selbstverständlich im Vordergrund.

Die traditionelle Brautparty hingegen wird in ruhigerer Runde gefeiert, meist mit den Damen aus der Familie.

Aufgaben am Hochzeitstag

Eine entscheidende Aufgabe haben die Brautjungfern auch am Tag der Hochzeit. Denn dann liegt es an ihnen, dafür zu sorgen, dass sich Deine Aufregung legt. Sie kümmern sich um Dich und sind rücksichtsvoll. Denn sie wissen, an diesem Tag bist du sehr nervös. Sie selbst hingegen bewahren Ruhe. Sie lassen sich nicht von der stressigen Umgebung anstecken, sondern bemühen sich um Dich und sind fokussiert. Jede Krise wird von ihnen gemeistert.

Es ist ein alter Brauch, dass sich die Braut zusammen mit der Trauzeugin und den Brautjungfern am Morgen der Feier fertig macht. Heutzutage hat sich dafür der Begriff "Getting Ready" etabliert. Dabei soll es locker zugehen, es wird viel gelacht. Mitunter reichen die Brautjungfern dir das eine oder andere Gläschen Sekt zum

Entspannen. Die richtige Ausstattung beim Stylen ist natürlich wichtig. Witzig wird es, wenn ihr alle die gleichen Morgenmäntel tragt. Auf den Fotos vom Styling wirkt das besonders schön.

Bevor der Treueschwur ausgesprochen wird, achten die Brautjungfern auf den letzten Feinschliff: Sind alle Blumen in der Kirche verteilt? Ist der Caterer über den genauen Ablauf informiert? Ist die Braut gut ausgestattet oder benötigst du eventuell noch etwas? Im Verlauf der Feier sind die Brautjungfern Ansprechpartner für die Gäste, wenn diese wichtige Fragen haben. So kann das Brautpaar entspannt feiern und muss nicht jeden Gast einzeln betreuen. Bei der Koordination der Abläufe geben die Brautjungfern ebenfalls den Ton an.

Aufgaben nach der Hochzeit

Nach den Feierlichkeiten fällt garantiert die Anspannung von Dir ab. In den nächsten Tagen geht es darum, Danksagungen zu schreiben. Die Brautjungfern haben Dir tatkräftig geholfen und damit alle Aufgaben erfüllt. Sei dir sicher, dass es für sie eine Ehre war. Daher solltest Du Dich auch bei ihnen bedanken da die Unterstützung wirklich sehr geholfen hat. Das geht sehr gut mit einem Geschenk, das eine persönliche Note aufweist. Überleg Dir, was deinen Mädels gefällt und schreib zudem eine kleine Danksagung auf eine Karte.

FAQ

Brauche ich überhaupt Brautjungfern für meine Hochzeit?

Es gibt keine Pflicht, Brautjungfern zu benennen. Diese sind aber sehr hilfreich. Die Freundinnen beschützen dich davor, in Panik zu verfallen. Denn an Deinem wichtigen Tag kann es ganz schön stressig werden.

Wie viele Brautjungfern braucht man für seine Hochzeit?

Wie viele Brautjungfern bei einer Hochzeit dabei sind, bleibt Dir überlassen. Wer drei sehr gute Freundinnen hat, der fragt diese als erstes. Zusätzlich fallen Dir noch Deine Schwestern oder die Cousinen ein? Das ist auch kein Problem, dann wächst die Anzahl der Brautjungfern eben an. Solange Braut und Bräutigam mit der Gefolgschaft zufrieden sind, spricht nichts dagegen. Es geht darum, dass Ihr Euch an diesem Tag rundum wohlfühlt. Außerdem habt Ihr so die Möglichkeit, Euch im Kreis Eurer Liebsten zu präsentieren.

Bedenkt aber, dass die Feier durch viele Brautjungfern schnell äußerst formell wirkt. Habt also immer den gesamten Aufbau der Hochzeitsfeier im Hinterkopf: Feiert Ihr in großem Rahmen in einem ausladenden Ballsaal? Dann ist diese Location auf eine große Anzahl an Brautjungfern ausgerichtet. Bei einer kleinen Feier in persönlichem Ambiente hingegen passen meist nicht ganz so viele Brautjungfern ins Bild.

Wer eignet sich am besten als Brautjungfern?

Als Brautjungfern eigenen sich vor allen Dingen Freundinnen, die eine ordentliche Portion Organisationstalent mitbringen und Dich als Braut in dieser tollen Zeit richtig unterstützen können. Es empfiehlt sich, die Helferinnen aus engstem Freundeskreis auszusuchen. Sie sollten sich mit der Organisation auskennen und mit Stress umgehen können. Wichtig ist zudem, dass die Freunde wissen, wie sie Dir beim Ankleiden helfen und Dich dabei unterstützen können. Modische Kenntnisse der Frauen sind also von Vorteil. Kreativität ist gefragt, wenn sich die Brautjungfern um die Planung der Hochzeitsspiele kümmern sollen.

Wann frage ich meine Brautjungfern?

Wenn Du die Trauzeugin im Kreis deiner Freundinnen um ihre Dienste bittest, kannst Du bei dieser Gelegenheit auch die Brautjungfern fragen. Alternativ wendest Du Dich mit einer lieben Karte an sie, in der Du ausdrückst, was für eine wichtige Rolle sie für den großen Tag und generell im Leben für Dich spielen und wie sehr sie Euch als Brautpaar unterstützen.

Müssen Brautjungfern ihr Kleid selbst bezahlen?

Die Kosten müssen die Brautjungfern selber tragen. Sie wählen es jedoch nach Deinen Vorgaben aus.

Geben Brautjungfern und Trauzeugen Hochzeitsgeschenke?

Natürlich geben auch die Brautjungfern und die Trauzeugin ein Geschenk zur Hochzeit. Eine schöne Idee ist es, auf der Feier eine nette Überraschung bereitzuhalten. Das kann eine Performance, ein Spiel oder ein Video sein.

Brautjungfern-Geschenk-Armband
Weddings by Tim ©

Haben Brautjungfern auf der Hochzeit die gleichen Kleider an?

Die Brautjungfern können die gleichen Kleider tragen, müssen dies aber nicht. Hier ist dein individueller Geschmack ausschlaggebend. Ein einheitlicher Look bietet sich aber an.

Welche Kosten kommen auf die Brautjungfern zu?

Die Brautjungfern müssen mit den Kosten für ihr Kleid kalkulieren, sind dafür aber schick gekleidet und das bringt Freude. Auch Geld für Accessoires wie Schuhe und Schmuck ist einzuplanen. Zudem kommen noch weitere Kosten für die Bachelorretteparty auf sie zu wo sie natürlich ebenfalls unterstützen.

Titelbild: Weddings by Tim ©

Brautjungfern: Das musst Du wissen
Help us and share with love