Brautfrisuren Trends 2015

. 2 minuten Lesedauer

Die Hochzeit ist bestens vorbereitet: von den Menükarten bis hin zur Musikauswahl steht jedes kleine Detail. Doch der schönste Tag im Leben wäre aber nicht so besonders, wenn nicht die Braut an diesem Tag stylingtechnisch rundum verwöhnt würde.

Dabei ist es sehr wichtig, sich vorher ganz genaue Gedanken über Make-Up und die Frisur zu machen. Zu beachten ist natürlich auch, dass das Styling einen harmonischen Look mit dem Brautkleid ergibt. Um Euch einen Überblick über die Möglichkeiten und die verschiedenen Stile zu geben, stellen wir Euch die schönsten Brautfrisuren-Trends für 2015 vor.

1. Undone Look

Wo vor ein paar Jahren noch jede Strähne ihren festen Platz hatte, ist es heute umso mehr erwünscht, dass neben der Hochzeit an sich eben auch die Frisur einen natürlicheren Look bekommt. Der Undone Look soll gekonnt ungemacht erscheinen und zusammen mit dem Make-Up und dem Brautkleid einen romantischen Hippitouch geben.

Es wird vermehrt barfuss unter freiem Himmel geheiratet und offene Haare sind als Brautfrisur keine Seltenheit mehr und erinnern an den Boho-Style. Leichte Wellen, sanft zurückgesteckte Haarpartien und kleinere Flechtelemente wirken lässig, verspielt und weiblich.

2. Classy Style

Auch die klassischen Frisuren bleiben uns aber in der Hochzeitssaison 2015 erhalten. Der schlichte, elegante Dutt oder Chignon sind altbewährte Klassiker und wirken stets elegant sowie glamurös. Zugleich gibt es aber auch hier zahlreiche Varianten, diese Looks zu stylen und somit individuell an Eure Wünsche anzupassen.

Für den ganz großen, romantischen Auftritt liegt Ihr mit einer traditionellen Hochsteckfrisur auf jeden Fall richtig. Bei dünnem Haar lassen sich für mehr Volumen und den Wow-Effekt ganz einfach Extentions in das Haar einarbeiten.

3. Retro Look

Einmal in die Vergangenheit reisen und die 20er Jahre aufleben lassen? Solltet Ihr große Fans vergessener Jahrzehnte sein und Eure Hochzeit im diesem Stil planen, dann liegt Ihr damit auch noch voll im Trend. Wasserwellen und fantasievolle Accessoires im Stil des Great Gatsbys oder die große Tolle à la Twiggy?

Auch die feminine Eleganz der 50er Jahre ist wieder im Kommen und bringen ein bisschen Hollywood-Glamour in Eure Hochzeit. Beim Retro-Look sind Euch keine Grenzen gesetzt und Euch sind begeisterte Blicke der Gäste garantiert.

4. Flechtfrisuren

Ebenfalls ein echter Evergreen bei den Brautfrisuren sind Flechtfrisuren: Romantisch verknotet und mit kleinen Rosen verziert oder als lässig moderner Zopf im Nacken zusammengesteckt. Häufig werden einzelne Strähnen herausgezupft, sodass ein natürlicher Look entsteht.

Flechtelemente lassen sich fast in jede Frisur integrieren und können also ganz flexibel zu offenem oder hochgestecktem Haar kombiniert und eingebaut werden. Viele Experten arbeiten mit Clip In Extensions, um dem Gesamtkunstwerk mehr Halt, Volumen und Festigkeit zu geben. Diese lassen sich auch ganz einfach selbst ins Haar einarbeiten.

5. Haarschmuck

Hinsichtlich Haarschmuck gibt es eine riesige Auswahl für jeden Geschmack. Es gibt wunderschöne Stirn- und Haarbänder im Vintage-Style, perlenbesetzte Haarreifen oder zarte Spitze, die ins Haar eingeflochten werden kann.

Auch der griechische Look mit zarten Blättern und Blüten, ist dieses Jahr ganz besonders im Kommen.

Der beliebteste Trend sind aber wohl Blumen und zuckersüße Blumenkränze im Haar. Dafür werden oft sogar echte Blumen verwendet- Schleierkraut und zarte, kleine Rosen eignen sich dafür sehr gut und bleiben lange frisch.

Denkt daran, Euch nicht allzu große, schwere Blumen, wie Pfingstrosen, ins Haar zu knüpfen, da sie schwer halten und schnell welk aussehen.

WILLST DU EIN PERFEKTES STYLING?

Jetzt finden!

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Brautfrisuren Trends 2015
Help us and share with love