WEDDYPLACE
A
Nur für kurze Zeit! Kostenlose Fotobox mit jeder Buchung - Jetzt anfragen!
MENU
Startseite Checkliste Budget Gäste & Website Dienstleister Wie funktioniert's Nachrichten Magazin Shop
Registrieren Einstellungen
Article Header Image

Schlichte Brautkleider - So verzauberst Du auch ohne unnötiges Chichi

Nicht jede Braut liebt extravagante Schleppen, Reifrock, massig Tüll und verspielte Details. An alle, die sich ein traumhaftes, aber eher schlichtes Brautkleid wünschen: Hier seid Ihr genau richtig! Wir zeigen Euch verschiedene Arten von schlichten Brautkleidern, geben wertvolle Tipps und Inspirationen und zeigen Euch, wie Ihr die Kleider auf der Hochzeit kombinieren könnt.

Braut trägt ein schlichtes Brautkleid
© Jenari - Bridal concept store

Zu welcher Braut passt ein schlichtes Brautkleid?

Ihr findet die meisten Brautkleider, die Ihr seht kitschig überfüllt und ein bisschen zu extravagant? Oder Ihr findet die Kleider zwar schön, könnt Euch nur einfach nicht vorstellen selbst in einem dieser Kleider zu heiraten, weil es einfach nicht zu Euch passt? Dann ist ein schlichtes Brautkleid vielleicht genau das Richtige für Euch.

Die wunderschönen Kleider haben Stil, sind elegant und zeitlos. Das schlichte Design lenkt den Focus auf Euer Gesicht und Ihr könnt Eure Hochzeit ausgiebig feiern, ohne Euch in irgendeiner Weise verkleidet vorzukommen. Besonders für das Standesamt sind die schlichten Hochzeitskleider sehr beliebt.

Natürlich versteht aber auch jede Braut etwas anderes unter einem schlichten Brautkleid. Lang, kurz, A-Linie oder eng anliegend wir haben für Euch verschiedene Inspirationen und Varianten gesammelt, die Euch hoffentlich helfen, das perfekte Kleid für Euren großen Tag zu finden.

Elegant und zeitlos - Schlichte Brautkleider in lang

Lange Brautkleider sind die Klassiker unter den Hochzeitskleidern. Es gibt sie in den verschiedensten Ausführungen. Ob mit Ärmeln, einer zarten Schleppe, V-Ausschnitt, in A-Linie oder eng anliegend, mit fließendem Stoff, der Auswahl an Traumkleidern und Ihrer schlichten Eleganz sind kaum Grenzen gesetzt.

Die schlichten Hochzeitskleider eignen sich super als Standesamtkleid aber natürlich auch für eine kirchliche oder freie Trauung. Unter den vielen Kollektionen findet Ihr garantiert das perfekte Kleid für Euren großen Tag. Ob Ihr Euch für ein schlichtes Modell ohne Details entscheidet oder Euch vielleicht an eine kleine Schleppe oder ein paar Ärmel mit Spitze ran traut, ist dabei Euch überlassen. Ihr habt die Qual der Wahl.

Frisch und frech - Schlichte Brautkleider in kurz

Kurze Brautkleider sind modern, angenehm kühl und super bequem. Kein Wunder also, dass immer mehr Bräute sich entscheiden in einem der wunderschönen kurzen Brautkleider zu heiraten. Die kurzen Brautkleider gibt es in vielen schlichten und auch ausgefalleneren Schnitten und Varianten.

Egal, ob als Standesamtkleid oder als Brautkleid für eine kirchliche oder freie Trauung, die schlichten Brautkleider verzaubern uns mit zarten Details aus Spitze, fließenden Stoffen, und dezentem Einsatz von Tüll. Aber das Beste an schlichten, kurzen Brautkleidern ist wahrscheinlich, dass man in diesen Modellen super Tanzen kann.

Für mehr Infos und Inspirationen zu kurzen Brautkleidern schaut doch mal in unserem Artikel "kurze Brautkleider - Der lässige Trend" vorbei.

Lässig und Modern - Zweiteiler als schlichte Brautkleider

Zweiteiler sind voll im kommen, auch in der Brautmode. Ob aus Rock und Oberteil oder als Hosenanzug, die Zweiteiler gibt es in wunderschönen schlichten Modellen und Schnitten. Ideal für alle Bräute die sich einen schicken, aber nicht zu pompösen Look für Ihre Hochzeit wünschen. Der Zweiteiler als Hochzeitskleid ist auch sehr beliebt für die Hochzeit im Standesamt.

Für mehr Inspirationen und Tipps zum Thema Zweiteiler schaut doch mal in unserem Artikel "Zweiteiler als Brautkleid - Die 17 schönsten Variationen" vorbei.

Lässig oder elegant - So könnt Ihr das schlichte Brautkleid kombinieren

Wenn Ihr Euch dann für ein Brautkleid entschieden habt, stellt sich natürlich die Frage nach den passenden Schuhen und richtigen Accessoires. Dafür solltet Ihr Euch zunächst überlegen, was Ihr bei Eurer Hochzeit ausstrahlen möchtet. Möchtet Ihr lieber klassisch elegant oder lässig und modern wirken?

Das Gute an den schlichten Brautkleidern ist, dass Ihr sie ganz unterschiedlich kombinieren und stylen könnt. Für einen sehr lässigen Look könnt Ihr das Kleid zum Beispiel mit einem Paar cooler Sneaker oder Flachen Sandalen kombinieren. Für einen klassischen eleganten Look bieten sich natürlich High Heels an.

TIPP

Nehmt Euer Kleid einfach mal mit zur Anprobe in ein Schuhgeschäft und probiert verschiedenen Varianten aus. So habt Ihr nichts zu verlieren, aber werdet merken in welchem Schuh Ihr Euch am wohlsten fühlt und welcher am besten zu Euch passt.

Ketten und Ohrringe könnt Ihr frei nach Eurem Geschmack zu den Hochzeitskleidern kombinieren. Natürlich hängt die Wahl der richtigen Kette vor allem von dem Ausschnitt Eures Traumkleides ab. Das Gute an den schlichten Brautkleidern ist aber, dass fast jedes Schmuckstück zu ihnen passt. Ihr könnt Euch also bei den Accessoires ruhig ein bisschen austoben.

Am besten Ihr macht eine große Anprobe vor der Hochzeit, in der Ihr nochmal Euer Brautkleid zusammen mit den Schuhen und allen Accessoires anprobiert, damit Euch bei der Hochzeit selbst dann keine Überraschungen mehr erwarten.

schlichtes kurzes Brautkleid mit Turnschuhen kombiniert
© Pannewitz Couture

Wir wünschen Euch ganz viel Erfolg bei der Suche nach Eurem perfekten Kleid und hoffen, wir konnten Euch ein bisschen weiterhelfen. Solltet Ihr Euch doch für ein pompöseres Kleid interessieren, schaut doch mal in unserem Artikel "Meerjungfrau Brautkleid - Ein Kleid das verzaubert" vorbei. Vielleicht habt Ihr ja auch Lust auf ein verträumtes Boho Ballkleid, da haben wir natürlich auch einen Artikel für Euch "Boho Brautkleider - Modern heiraten im Boho-Stil".

Titelbild: © Labude Brautmode