Brautfrisuren halboffen – 15 schöne Looks mit den wichtigsten Tipps

Article header image

Lässige Brautfrisuren halboffen liegen absolut im Trend und machen der klassischen Hochsteckfrisur schon lange Konkurrenz. Ob lockere Beachwaves oder elegante Locken, wir zeigen Euch in diesem Artikel einen ganzen Blumenstrauß an Inspirationen und teilen mit Euch die wichtigsten Tipps, damit Eure Hochzeitsfrisur am großen Tag auch hält. Brautfrisuren halboffen: lasst Euch jetzt inspirieren!

Brautfrisuren halboffen: Darum ist dieser Trend so beliebt

Halboffene Brautfrisuren sind eine tolle Alternative zu klassischen Hochsteckfrisuren ganz egal ob mit oder ohne Accessoires. Der Look wirkt nicht ganz so streng und gibt der Braut einen sehr weichen und romantischen Touch.

Außerdem ist auch nicht zu vergessen, wie praktisch eine halboffene Brautfrisur ist – man hat die Haare aus dem Gesicht und sie fallen trotzdem schön und fließend über die Schulter.

Bei diesem Style wird ein Teil der Haare am Kopf hochgesteckt und der Rest der Haare wird in voller Haarlänge offen getragen. Besonders schön sind die vielen Möglichkeiten, die Euch eine halboffene Haarlänge und Brautfrisur bietet.

Blumen, geflochtene Elemente, ein Diadem, Haarschmuck, Accessoires oder ein Schleier sind schöne Details und können der Frisur das gewisse Etwas verleihen.

Schöne halboffene Flechtfrisur mit pinken und rosa Blumen
© Kathleen John

Die 5 wichtigsten Tipps für einen guten Halt

1. Haarwäsche am Vortag

Damit Eure Haare eine bessere Griffigkeit haben und das Styling besser hält, ist es empfehlenswert, dass Ihr Eure Haare spätestens am Vortag Eurer Hochzeit wascht. Zusätzlich solltet Ihr auf Haaarprodukte, die silikon- und ölfrei sind, achten. Falls Ihr schnell fettendes oder einfach nur sehr seidiges Haar habt, dann könnt Ihr mit gutem Trockenshampoo für mehr Griffigkeit sorgen.

2. Verwendet keine Haarmaske

Bei der letzten Haarwäsche vor dem Hochzeitstag, solltet ihr auf intensive Pflege verzichten, die das Haar beschwert. Diese sorgen nämlich oftmals dafür, dass Brautfrisuren nicht halten. Die Wochen und Monate davor könnt Ihr natürlich so viel Pflege verwenden, wie Ihr möchtet, um an Eurem großen Tag schöne und gesunde Haare zu haben.

3. Investiert in hochwertige Stylingprodukte

Kauft Euch einige Zeit vor Eurer Hochzeit ein wirklich gutes Haarspray und einen guten Schaumfestiger beim Friseur. Somit könnt Ihr testen, wie Eure Haare darauf reagieren und ob die Frisur damit auch wirklich hält.

4. Volumen

Wenn Ihr sehr feines Haar habt oder einfach nur eine leicht voluminösere Frisur möchtet, dann könnt Ihr Euren Friseur bitten, mit Haarteilen für Eure Frisur zu arbeiten. Diese können mit Haarschmuck oder Haarspangen gut verdeckt werden. Probiert den Shake-Test, um zu prüfen, ob auch wirklich alles gut sitzt und nichts verrutscht. Denn es gibts nichts Unschöneres als Brautfrisuren, die auf der Tanzfläche direkt auseinander fallen. Helft gegebenenfalls mit Haarnadeln nach.

5. Testet alle Produkte

Test alle neuen Produkte, die Ihr zu Eurer Hochzeit verwenden möchtet rechtzeitig auf Verträglichkeit (Gleiches gilt übrigens auch für neue Make-Up Produkte). So vermeidet Ihr bei den neuen Produkten unerwünschte allergische Reaktionen auf der Haut und Kopfhaut an Eurem großen Tag.

Brautfrisuren halboffen mit geflochtenen Elementen

Dieser Look und diese Brautfrisur passt zu den meisten Brautlooks, jedoch ganz besonders gut zu einer Boho-Braut unter Euch, aber auch zu einer Vintage-Braut. Der lockere, geflochtene, halboffene Look ist an sich sehr unkompliziert, hält den Tag über super und macht trotz wenig Tam Tam viel her!

Ob Ihr Euch für einen französischen Zopf, ganz klassisch geflochtenen Elementen oder gar gewebt entscheidet, bleibt natürlich Euch überlassen – Hauptsache die Brautfrisur sitzt! Hier empfehlen wir, sich Gedanken zu machen, welche Frisur am besten zu Euch, Eurem Kleid und dem Gesamtambiente passt.

Brautfrisur halboffen mit Schleier

Es gibt mehrere Varianten, den Schleier bei einer halboffenen Brautfrisur anzubringen. Der Hauptunterschied hierbei liegt darin, wo er angebracht wird, denn das beeinträchtigt die Brautfrisur natürlich maßgeblich.

Oftmals entscheiden sich Bräute, in der Kirche oder bei der formellen Trauung einen Schleier zu tragen und diesen dann danach abzulegen und gegen eine andere Frisur-Variante einzutauschen.

Ein Schleier sieht nämlich wirklich toll aus, kann aber, vor allem wenn er lang ist, sehr unpraktisch werden. Hier gilt außerdem: Desto später die Stunde, desto unpraktischer der lange Schleier, da dieser beim Tanzen durchaus zum Hindernis werden kann.

@weddyplace Vorher und Nachher ✨ Eine tolle halboffene Brautfrisur mit Schleier! 😍 Repost: @mary_makeupandhair #brautfrisur #hochzeitsinspiration #frisur ♬ original sound - WeddyPlace

Hier könntet Ihr Euch gegebenenfalls überlegen, welche Alternativ-Frisur Ihr am Abend tragen könnt. So habt Ihr zum Beispiel die Möglichkeit, den Brautschleier abzulegen und auf eine Flechtfrisur auszuweichen. Alternativ sehen die Haare auch hochgesteckt vom Friseur auch super schön aus. Hier zeigen wir Euch ein paar dazu passende Fotos, die zur Inspiration dienen.

Brautfrisuren halboffen mit Blumenkranz

Solltet Ihr Euch Blumen im Haar oder gar einen Blumenkranz wünschen, so eignet sich die halboffene Brautfrisur zu diesem Stil perfekt. Ihr könnt die Blümchen im geflochtenen Zopf einweben, einen Blumenkranz oder Blumen-Haarreif tragen.

Manchmal ist es in der Tat einfacher, einen Teil hochzustecken, aber das kommt auch auf Eure Haardicke und Struktur an. Blumenkränze sind besonders beliebt bei einer Vintage-Braut

In jenem Fall empfehlen wir Euch, alle Hochzeitsfrisuren und Haarstylings im Vorfeld bei einem Probetermin mindestens ein-, wenn nicht sogar mehrmals beim Friseur auszutesten. Es ist wichtig, dass Ihr seht, wie der Komplettlook wirkt und auch wie gut die Frisur hält.

Also merkt Euch folgende Tipps zum Thema Haarstyling: Der Probetermin ist wichtig! Vielleicht merkt Ihr dabei, dass Ihr Euch doch für einen anderen Look entscheiden möchetet, wie z.B. einen Vintage Look.

Eine Brautfrisur ist nicht gleich eine Brautfrisur – sie ist individuell, muss zu Euch passen, zu Eurem Kleid, dem gesamten Braut Look und Konzept der Hochzeit. Die Brautfrisur soll besonders aussehen und zugleich nicht zu sehr von Eurem normalen Wohlfühl-Look abweichen.

Bei der Brautfrisur zählt, ähnlich wie bei allen anderen Dingen, wenn es um Eure Hochzeit geht – macht genau das, womit Ihr Euch am wohlsten fühlt und was zu Eurem Stil passt! Hier ein paar Fotos und Ideen zu diesem Stil zur Inspiration.

Lange Haare

Wenn Ihr lange Haare habt, dann ist diese Frisur perfekt, um Eure Haarpracht so richtig zur Geltung kommen zu lassen. Ihr habt nämlich mit dieser Frisur die Möglichkeit, die Haare aus dem Gesicht zu haben, aber trotzdem Eure tollen langen Haare zu zeigen. So sind Eure Haare am Hochzeitstag offen und stören dennoch nicht – eigentlich die perfekte Kombination aus beidem, elegant und lässig zugleich.

Wenn Ihr lange Haare habt, könnt Ihr Eure Haare glätten, zu Wellen oder zu Locken drehen. Glatte, lange Haare wirken sehr elegant und clean. Während gewellte Haare romantisch und verspielt wirken. Hier findet Ihr noch mehr Inspiration für lange Haare: Brautfrisuren für lange Haare.

TIPP

Probiert mindestens einmal das gesamte Styling im Hochzeitstag-Look aus. So habt Ihr die Möglichkeit zu sehen, wie der Brautschleier wirkt, Euer Diadem funkelt, der Haarkranz sich auf dem Kopf anfühlt, der Brautschmuck glitzert. Gerade für lange Haare besonders wichtig.

Mittel- oder schulterlange Haare

Eine Brautfrisur halboffen pass auch super zu mittel- oder schulterlangen Haaren, hier habt Ihr ähnliche Möglichkeiten wie bei langen Haaren. Wichtig ist es an dieser Stelle zu beachten, dass Eure Haare durch Wellen oder Locken etwas kürzer werden. Dies und viele weitere Hinweise und Ideen zu Brautfrisuren gibt Euch sicherlich auch der Friseur Eurer Wahl.

Passendes Make-Up zu halboffenen Brautfrisuren

Wie zuvor erwähnt handelt es sich bei halboffenen Brautfrisuren oftmals um einen weichen, romantischen Look. Daher empfehlen wir Euch dazu eher sanfte Naturtöne, wie beige, nude oder einem zarten rosa.

Natürlich könnte ihr beispielsweise mit Fake Lashes nochmal bisschen mehr Glamour reinbringen, aber achtet darauf, dass diese nicht zu lang oder zu dicht sind, damit Euer Make-up Look noch zum Gesamtkonzept passt. Lasst Euch da am besten von Eurem Stylisten beraten.

Damit alles gut hält, müsst Ihr auf wasserfesten Eyeliner und Mascara setzen. Schließlich ist eine Hochzeit eine sehr emotionale Angelegenheit und ab und zu können auch ein paar Freudentränen kullern.

Sondern immer nur vorsichtig tupfen. Falls Ihr dazu neigen solltet im Sommer stark zu schwitzen, empfehlen wir Euch Blotting-Paper. Damit könnt Ihr ein glänzendes Gesicht vermeiden.

TIPP

Wir empfehlen Euch auf jeden Fall für Eure Hochzeit in einen professionellen Dienstleister zu investieren und mit diesem vorher eine Testfrisur bzw. ein Test Make-up auszuprobieren, damit zum großen Tag nichts schiefgeht und Ihr Euch hundertprozentig wohlfühlt.

Glückliches Boho Brautpaar beim Sonnenuntergang
© Kathleen John 

Wir hoffen, dass Euch dieser Artikel gefallen hat. Wenn Ihr nach mehr Inspiration sucht, dann schaut doch mal in unseren Artikeln zu Brautfrisur mit offenen Haaren, Hochsteckfrisuren oder Tipps für das Getting-Ready vorbei. Wenn Ihr eine Boho-Braut seid, dann könnte Euch dieses Editorial interessieren: Boho Hochzeit.

Für welche Brautfrisur Ihr Euch auch entscheidet, wir wünschen Euch einen wunderschönen Hochzeitstag und hoffen, dass Ihr Euch an dem aufregendsten Tag in Eurem Leben besonders wohlfühlt und glücklich seid! Wir sind uns ganz sicher, dass Ihr mit Eurer Brautfrisur bezaubernd aussehen werdet!

Falls Ihr Fragen oder Anmerkungen habt, könnt Ihr uns sehr gerne jederzeit an die E-Mail Adresse community@weddyplace.com eine Nachricht senden.