Tiere auf der Hochzeit

. 2 minuten Lesedauer

Tiere und Hochzeiten passen wunderbar zusammen - die besondere Verbindung, die die Menschen zu Tieren haben lässt sich perfekt an einem emotionalen Tag wie der Hochzeit einbauen. Wir haben sechs verschiedene Arten wie Ihr Eure lieben Vier- (oder auch Sechs-)beiner auf Euren Hochzeitsfotos verewigen könnt.

Tiere mit Accessoires

Wenn die Fellnasen schon Gast auf einer so tollen Festlichkeit sind, solltet Ihr auch ein besonderes Accessoire für sie bereit halten. Aber bitte achtet darauf, dass sie sich damit auch wohlfühlen. Eine ausgefallenes Halsband mit Fliege oder Spitze eignet sich für Hunde besonders gut.

Tiere als Hauptmotiv

Tiere sind meist besonders fotogen und aus den Leben vieler Menschen nicht weg zu denken. Wenn Ihr wollt, kann der Fotograf auch ein paar Motive ganz Euren Lieblingen widmen. Die meisten Haustieren merken eh, dass Ihr Herrchen in ganz besonderer Stimmung sind und reagieren sehr niedlich darauf.

Tiere mit Hochzeitsdetails

Die Detailfotos gehören schon lange zu einer gelungenen Hochzeitsreportage. Ob Schuhe oder Strumpfband - Accessoires der Braut und des Bräutigam können wunderbar bei den Tieren platziert werden und so süße und andächtige Motive erschaffen. Oder ungewöhnliche - wie im Fall der niedlichen Schnecke!

Tierbilder beim Getting Ready

Nicht jedes Tier mag Menschenmengen und Aufregung. Wenn Ihr es Eurem Liebling nicht zumuten wollt oder könnt, bei der Feier anwesend zu sein, müsst Ihr dennoch nicht auf Fotos mit ihm verzichten. Beim Getting Ready herrscht meist mehr Ruhe und noch eine entspannte Stimmung, hier kann die Fellnase noch den Tag mit Euch genießen und Euer Fotograf tolle Bilder der besonderen Beziehung machen.

Tiere als Teil der Paarbilder

Auch die Paarbilder sind ein guter Moment um dem Trubel zu entkommen. Das Brautpaar ist hier eh meisten allein unterwegs. Ihr könnt Euren Hundesitter bitten Eurer Haustier für diese Zeit zu Euch zu bringen und tolle Fotos zusammen entstehen lassen. Oder Ihr geht zu Eurem Pferd auf die Koppel - einzigartige Fotos sind Euch da garantiert.

Tiere als Teil des Programms

Wenn Euer Haustier Trubel gut verträgt, dann könnt Ihr ihm sogar eine Aufgabe geben. Hunde sind als Ringträger beliebt. Unser Bild hier zeigt sogar einen Hund, der ganz unaufgefordert den Trauzeugen gibt. Natürlich kann man auch "Profitiere" mieten, wie eine Pferdekutsche oder Schmetterlinge.

Tiere in der Umgebung einbeziehen

Wenn Ihr im Grünen heiratet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es Tiere in der Umgebung gibt. Nutzt solche Gegebenheiten unbedingt für unvergessliche Hochzeitsfotos. Unser Paar hier hat auf dem Kulturgut Wrechen wunderschöne Fotos mit Bauernhof Flair gemacht. Wer hat schon Hühner oder Kühe (siehe Titelbild) auf seinen Hochzeitsfotos?

SUCHST DU FOTOGRAFEN?

Jetzt finden!


Tiere auf der Hochzeit
Help us and share with love