WEDDYPLACE
A
Nur für kurze Zeit! Kostenlose Fotobox mit jeder Buchung - Jetzt anfragen!
MENU
Startseite Checkliste Budget Gäste & Website Dienstleister Wie funktioniert's Nachrichten Magazin Shop
Registrieren Einstellungen
Article Header Image

Rückenfreie Brautkleider - So verzauberst Du die Hochzeitsgesellschaft

Romantisch, elegant und unglaublich stilvoll - bei rückenfreien Brautkleidern kommen wir kaum aus dem Schwärmen heraus und so wird es garantiert auch Euren Gästen gehen. Mit einem rückenfreien Brautkleid zieht Ihr alle Blicke auf Euch und verzaubert die Hochzeitsgesellschaft im Sturm. Was Ihr bei den Kleidern beachten müsst und welche Variationen es gibt, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

rückenfreies Brautkleid mit Glitzer Details
© MALLOE

“Ein hübscher Rücken kann auch entzücken ”

Deutsches Sprichwort

Ein hübscher Rücken kann auch entzücken. Wir kennen das Sprichwort und wissen: Da ist etwas dran. Wer seine Gäste auf der Hochzeit verzaubern möchte, liegt bei einem rückenfreien Brautkleid genau richtig. Die Rückenausschnitte wirken elegant und glamourös und setzen die Figur der Braut sinnlich in Szene.

Wie unproblematisch es ist ein rückenfreies Brautkleid in der Kirche zu tragen, hängt meist davon ab, wie konservativ der Pfarrer und die Gäste sind. Es ist aber durchaus möglich den Rückenausschnitt in der Kirche durch ein feines Jäckchen oder einen Schleier zu verdecken. So könnt Ihr bei der Trauung konservative Ansprüche erfüllen und später bei der Party mit Eurem Traumkleid glänzen.

TIPP

Wir empfehlen generell ein Jäckchen passend zum Brautkleid auf der Hochzeit dabei zu haben. So seid Ihr ausgerüstet, falls später doch ein kaltes Lüftchen wehen sollte und müsst nicht frieren.

Rückenfreie Brautkleider mit V-Ausschnitt

Der Klassiker unter den Rückenausschnitten ist der V-Ausschnitt. Brautkleider mit diesem Rückenausschnitt sind klassisch, stilvoll und elegant. Der V-förmige Ausschnitt betont die Taille und natürlich den Rücken der Braut und kreiert einen sinnlichen und verführerischen Look. Die sinnlichen Ausschnitte sind auch häufig bei Meerjungfrau Brautkleidern zu finden und garantiert ein Hingucker.

Rückenfreie Brautkleider im Boho-Stil

Der luftige und romantische Boho-Stil liegt aktuell voll im Trend und natürlich gibt es unter den verträumten Brautkleidern auch welche mit Rückenausschnitt. Egal ob dezent bis zum mittleren Rücken oder etwas tiefer ausgeschnitten, die Rückenausschnitte verleihen den Boho-Brautkleidern definitiv einen Wow-Faktor.

Rückenfreie Brautkleider als Zweiteiler und Jumpsuits

Auch Zweiteiler und Jumpsuits können mit Rückenausschnitten aufgewertet werden. Sie verleihen den sonst häufig eher schlichten Brautoutfits einen glamourösen und femininen Look. Ideal für Bräute die auf die klassischen Hochzeitskleider in A-Linie und jeder Menge Tüll an ihrem Hochzeitstag verzichten möchten und sie liegen damit definitiv im Trend.

Wenn Ihr mehr über den Trend Zweiteiler als Brautkleider erfahren wollt, schaut doch mal in unserem Artikel "Zweiteiler als Brautkleid - die 17 schönsten Variationen" vorbei.

Rückenfreie Brautkleider mit Tattoo-Spitze

Es mag verrückt klingen, aber ein Brautkleid muss gar nicht rückenfrei sein, um rückenfrei auszusehen. Mit so genannter Tattoo-Spitze können romantische und zarte Looks kreiert werden, die ohne den hautfarbenen Stoff darunter nur schwer oder gar nicht halten würden.

Ein Vorteil an den Kleidern mit Tattoo-Spitze ist, dass sie super halten und auch beim ausgelassenen Tanzen nur selten verrutschen. Außerdem eignen sich diese Hochzeitskleider auch super für Winter- oder Herbsthochzeiten, da der hautfarbene Stoff auch Wärme spendet. Wichtig ist nur den Ton des Kleides auch dem Ton der Haut anzupassen.

Rückenfreie Brautkleider mit Cut-Outs

Wer lieber nur einen kleineren Ausschnitt seines Rückens am Hochzeitstag präsentieren möchte oder vor allem den unteren Teil seines Rückens schön findet und den Oberen lieber bedecken möchte, kann wunderbar auf Cut-Outs zurückgreifen. Sie ermöglichen es der Braut einen Fokus auf eine besonders schöne Stelle ihrer Figur zu legen und zum Beispiel eine schmale Taille zu betonen.

Die perfekten Accessoires zum rückenfreien Brautkleid

Für das perfekte Brautoutfit dürfen natürlich auch die richtigen Accessoires nicht fehlen. Für rückenfreie Brautkleider mit V-Ausschnitt finden wir zarte Backdrop-Necklaces einen wunderschönen Hingucker. Sie verleihen dem Rückenausschnitt das gewisse Etwas. Für Cut-Outs eignen sich die Backdrop-Necklaces jedoch weniger. Hier empfehlen wir klassische Accessoires fürs Dekolleté, die an den vorderen Part des Kleides angepasst werden. Grundsätzlich gilt dabei die Regel: Umso pompöser und auffälliger das Hochzeitskleid, umso dezenter sollten die Accessoires ausfallen.

TIPP

Probiert das Brautkleid unbedingt schon einige Zeit vor der Hochzeit zusammen mit den Accessoires an. Manchmal sieht eine Outfit-Kombination in der Vorstellung super, in der Realität dann aber gar nicht so mehr so toll aus. Versucht also Überraschungen zu vermeiden und probiert es vorher an.

Der richtige BH für dein rückenfreies Brautkleid

Ein Thema, das viele Bräute bei rückenfreien Brautkleidern beschäftigt, ist den richtigen BH für ihr Traumkleid zu finden. Grundsätzlich können wir Euch beruhigen: Die meisten Hochzeitskleider haben eine Art BH eingenäht, sodass Ihr Euch um das Thema gar keine Sorgen machen braucht. Sollte dies nicht der Fall sein könnt Ihr auf einen klebe-BH zurückgreifen oder ganz einfach einen einnähen lassen, so müsst Ihr Euch keinen Kopf machen, ob er womöglich herunterrutscht.

rückenfreies Brautkleid mit Backdrop-Necklace
© MALLOE

Was kostet ein rückenfreies Brautkleid?

Rückenfreie Brautkleider aus Tüll und Co. können schon ab ca. 200€ online erstanden werden. Hochwertigere Modelle und Kollektionen starten jedoch eher ab 500€. Je nach Schnitt, Verarbeitung und Marke können die Preise dabei stark variieren. Wir empfehlen nicht zu sehr an dem Brautkleid zu sparen. Schließlich heiratet man ja nur einmal und der Hochzeitstag soll natürlich perfekt werden.

Wir wünschen Euch viel Erfolg bei der Suche nach dem perfekten Brautkleid und hoffen, wir konnten Euch einen kleinen Einblick in das Thema rückenfreie Brautkleider geben.

Titelbild: © MALLOE