DIY Backdrop Hochzeit - Eure perfekte Hintergrundkulisse

Article header image

Der Begriff Backdrop kommt aus dem Amerikanischem und beschreibt die geschmückte Hintergrundkulisse Eurer Zeremonie. Vom ersten Blick bis zum ersten Kuss als Brautpaar - der Backdrop während Eurer Trauung gehört zu den wichtigsten Elementen Eurer Hochzeit. Es ist der Beginn einer wunderschönen Feier und kann auch im Anschluss in die Location mit einbezogen werden. Ganz egal, ob Ihr indoor oder outdoor heiratet, es gibt viele einzigartige und kreative Möglichkeiten Euch Euer Eheversprechen vor einem traumhaften Hintergrund zu geben. Wir zeigen Euch die acht  schönsten DIY Backdrop Ideen in den verschiedensten Stilen für Euren Hochzeitstag.

DIY Backdrop Hochzeit

Der Begriff Backdrop kommt aus dem Amerikanischem und beschreibt den Hintergrund einer Trauung. Von Rahmen die mit Blumen verziert sind bis Vintage Fenster, es gibt viele Möglichkeiten einen Backdrop selbst zu gestalten.

Backdrop DIY-Rahmen

Rechteckige Rahmen, die aus Holz oder Metall gefertigt sind, lassen sich unglaublich vielseitig und hervorragend mit Blumen, Stoffen und Beleuchtung dekorieren. Für einen besonderen Boho- oder Vintage Look könnt Ihr Spitzenstoff über den Rahmen spannen und mit Trockenblumen dekorieren. Eine weitere schöne Idee sind Rahmen mit Traumfängern, perfekt für Hippie Hochzeiten und Hochzeiten im Freien. Denn im Wind wehen die Bänder besonders schön.

Der raffinierte Paravent

Paravents eignen sich perfekt, um unerwünschte Kulissen verschwinden zu lassen. Ihr könnt sie einzigartig mit Blumen, Girlanden oder Bildern gestalten. Ein Paravent ist auch eine super Photobooth Kabine!

Der romantische Bogen

Bögen sind ein Symbol für Neunanfänge und den Übergang in die nächste Phase. Die geschwungene Form ist perfekt für weitläufige Blumenarrangements. Schmückt sie je nach Eurem Hochzeitsstil mit üppigen Grün oder mit romantischen Blüten. Der Traubogen kann anschließend als Deko in die Feier integriert werden.

Ihr seid kreativ und bastelt gerne? Dann könnt Ihr Euch mithilfe von einer Anleitung und einem Tutorial in die Kunst des Makramee knüpfen einlernen. Makramees sind wunderschön für Boho Hochzeiten. Ihr könnt sie in den verschiedensten Farben knüpfen, und sie anschließend vom Bogen herab hängen lassen. Die Bögen sind romantisch in der Bedeutung und im Design.

DIY Kreativität pur

Wenn Ihr viel Zeit habt und Eurer Kreativität komplett freien Lauf lassen wollt, tobt Euch an Eurem eigenen individuellen Hintergrund aus. Kreiert aufregende Tapeteninstallationen oder malt abstrakte Gemälde, die für künstlerische Atmosphäre sorgen.

Ebenso könnt Ihr eine Wand voll mit gemeinsamen Fotos gestalten oder kleinen Malereien. Es sind Euch keine Grenzen gesetzt. Eure Gäste werden beeindruckt sein!

TIPP

Tobt Euch kreativ aus und kreiert Eure ganz individuelle Hintergrundwand mit Tapeten, Farben oder Bildern.

Backdrop DIY-Säulen

Säulen sind wunderschöne Elemente für den Eingang am Zeremonieort oder dem Kircheneingang. Tobt Euch aus und sammelt Ideen! Schmückt Weinfässer, Baumstümpfe, Acrylsockel oder Äste nach Eurem Belieben und platziert sie am Eingang oder am Beginn des Weges. Mit einem Draht könnt Ihr die Blumen anbringen und sie wie Ranken platzieren.

Sockel mit Blumengbouquets

Farbenfrohe Stoffbahn

Ihr zelebriert Eure Hochzeit mit einem bestimmten Farbmotto? Besorgt Euch Stoff und färbt ihn selbst ein, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Diesen könnt Ihr dann in Bahnen an Bäumen oder Hintergrundwänden befestigen.

gefärbter Stoff

DIY Flower Power

Eine luxuriöse Wandinstallation, die komplett aus Blumen besteht, ist garantiert ein Blickfang auf Eurer Hochzeit. Die Blumenwand kann überall eingesetzt werden: Als prächtige Kulisse für die Trauung selbst, als Aufsteller für Bilder, beim Empfang, hinter einem köstlichen Dessertbuffet oder an jedem anderen Ort, auf den Ihr die Aufmerksamkeit lenken möchtet.

Um die Flower Wall selbst zu gestalten könnt Ihr ganz einfach Blumen nach Eurem Geschmack mithilfe einer Heißklebepistole und Draht an einer Wand anbringen. Besonders gut funktioniert es mit Seiden- oder Papierblumen.

TIPP

Seiden- oder Papierblumen eignen sich für Flower Walls besonders gut! Im Internet findet Ihr einige Anleitungen dazu, und könnt so Eure eigenen Blumen gestalten.

Vintage Backdrop

Perfekt für rustikale Vintage oder Öko Hochzeiten: Upcycling Gegenstände wie alte Türen, Fenster oder Tore verleihen Eurer Zeremonie ein einmaliges Ambiente. Hierfür habt Ihr vielleicht den einen oder anderen Gegenstand bereits in Eurem Besitz, oder in der Familie.

Wenn nicht, findet Ihr die wunderschönen alten, meist aus Holz gemachten Gegenstände in Vintage Möbelläden oder auf Flohmärkten. Die alten Vintage Möbel sprechen für sich selbst und verleihen eine elegante Atmosphäre. Den letzten Schliff könnt Ihr mit schlichten Blumen oder Pflanzengrün zaubern.

Vintage Tor mit Tüll geschmückt

Materialien die du für deinen DIY Backdrop brauchst:

  • Rahmen und Bogen aus verschiedensten Materialien
  • Blumen (Natur, Seide, Papier)
  • Stoff
  • Farbe
  • Weinfässer, Baumstümpfe etc.
  • Tapeten
  • Leinwände
  • Girlanden
  • Fäden

Mehr Ideen und Inspirationen zum Thema DIY Hochzeiten findet Ihr in unseren Artikeln ,,DIY Sitzplan" und ,,DIY Tischdeko".

Titelbild: ©Christiane Baumgart Lovestories