Brautmuttermode - die schönsten Outfits für eine stilvollen Auftritt

Article header image

Die Hochzeit des eigenen Kindes stellt für viele Mütter einen der spektakulärsten Momente im Leben dar. Neben Braut und Bräutigam spielen somit auch die Eltern des Paares eine zentrale Rolle. Umso wichtiger ist es, auch die Kleidung stilvoll aufeinander abzustimmen.

Brautmuttermode

Das Outfit der Brautmutter spielt auf der Hochzeit eine große Rolle. Der Look sollte mit dem Stil der Braut abgestimmt werden. Schöne Bleistiftkleider aus Chiffon oder elegante bodenlange Kleider mit Spitze, sind zauberhafte Möglichkeiten für das perfekte Brautmutteroutfit.

Braut und Brautmutter - Outfits für ein harmonisches Gesamtbild

Das perfekte Outfit zu finden kann für die Brautmutter unter Umständen eine große Herausforderung darstellen. Klar ist, dass das Outfit der Braut im Vordergrund steht. Dennoch - auch auf die Eltern des Brautpaares sind alle Blicke gerichtet, da sie Braut oder Bräutigam für gewöhnlich am nächsten stehen. Generell gilt, dass die Brautmutter ihr Outfit der Tochter anpassen sollte.

Braut und Brautmutter lachen in die Kamera
© Weddings by Tim

Fällt das Brautkleid eher schlicht aus, sollte auf extravagante Outfits verzichtet werden. Hat sich die Braut dagegen für ein modernes, ausgefallenes oder auffallend romantisches Kleid entschieden, darf auch die Mutter ihr Outfit an den jeweiligen Stil anpassen. Falls die Wahl schwer fällt, hilft es, die Braut zu fragen, wie sie sich das Kleid ihrer Mutter vorstellt und deren Ideen mit einfließen zu lassen.

TIPP

Der Stil des Outfits welches die Brautmutter wählt sollte auf den Brautlook abgestimmt werden um mögliche Stilbrüche zu vermeiden.

Braut Mutter bringt Braut zum Altar
© Weddings by Tim

Einen guten Anhaltspunkt bietet auch der Stil der Hochzeit. Ob betont romantisch, schlicht und elegant oder flippig ausgefallen - nicht selten folgt die Hochzeit einem roten Faden beziehungsweise Stil, der unter anderem auch von der Location beeinflusst wird. Zu sehr festlichen, luxuriösen Hochzeiten passen beispielsweise bodenlange, elegante Kleider, zu einer sommerlichen Hochzeit im Freien eher knielange Etuikleider.

Farbe, Stoff und Schnitt - Welches Outfit eignet sich für welche Brautmutter?

Grundsätzlich gilt: Je festlicher, desto besser. Wenn es um die Wahl des Brautmutteroutfits geht, eignen sich feine, elegante Stoffe wie Chiffon, Satin oder Seide perfekt. Farblich kann die Brautmutter mit zarten Pastellfarben, Beige oder Rosé nichts falsch machen. Des Weiteren spielt der persönliche Stil der Brautmutter eine wesentliche Rolle. Ob kurz oder lang, weit oder figurbetont - wichtig ist, dass sich auch die Brautmutter in ihrem Outfit rundum wohl fühlt.

Wenig falsch machen kann die Brautmutter mit knielangen Kleidern. Insbesondere tagsüber sind diese langen Kleidern zu bevorzugen, da sie zum einen praktischer, zum anderen dem Anlass in der Regel angemessener sind.

Eine gute Orientierungshilfe bietet zudem der individuelle Figurtyp.
Große, schlanke Brautmütter sollten lieber taillierte Schnitte wählen. Perfekt eignen sich Kleider, die die Taille schmeichelhaft betonen.

Brautmütter mit breiten Schultern und schmalen Hüften, deren Körpertyp einer typischen V-Form entspricht, sollten auf Kleider mit V-Ausschnitt zurückgreifen. Bestens eignen sich Kleider im typischen A-Linien-Stil, beispielsweise ein Cocktailkleid aus Chiffon.

Besitzt die Brautmutter eher schmale Schultern, aber eine breitere Hüfte, eignen sich Rundhalsausschnitte, Applikationen und etwas breitere, weich fallende Röcke wunderbar. Besonders elegant wirken Kleider mit floralen Stickereien.

Brautmutter bringt Braut zum Altar mit langem Kleid und Rückenausschnitt
© Weddings by Tim

Brautmuttermode richtig kombinieren - Accessoires, Schuhe und Frisur

Ein absolutes Muss sind Schuhe und Accessoires, die farblich und stiltechnisch zur Kleidung passen. Die Frisur sollte dezent ausfallen, ein extravaganter Hut ist für gewöhnlich nur bei adligen oder betont luxuriösen Hochzeiten zu empfehlen. Grundsätzlich sollten Schmuck, Accessoires und Co. immer etwas dezenter ausfallen, denn im Fokus steht die Braut. Auch hierbei empfiehlt es sich, das komplette Outfit inklusive aller Accessoires und der Frisur zuvor mit der Braut abzusprechen.

Ob knielanges Cocktailkleid, romantisches Empire-Kleid oder mit elegantes Abendkleid, je nach Stil und Typ der Brautmutter kann zwischen vielen verschiedenen Farben, Schnitten und Stoffen gewählt werden. Hauptsache am großen Tag fühlt sich jeder wohl!