In 4 einfachen Schritten zum perfekten Eheversprechen

. 6 minuten Lesedauer

Eure Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag in Eurem Leben. Die Zeremonie vereint ganz offiziell zu Mann und Frau und ist oft sehr emotional.

Noch persönlicher wird alles mit eigenen Eheversprechen, d.h. Ihr sagt Euch vor dem „Ja-Wort“ etwas. Das kann ein Gedicht sein, ein Songtext oder – besonders schön – etwas, dass Ihr selbst verfasst habt.

Doch wie schreibt man so etwas überhaupt? Gibt es Dinge, die definitiv nicht fehlen sollten? Mit diesen vier einfachen Schritten gelingt Euer Eheversprechen garantiert.

1. Die Vorbereitungen

Überlegt zunächst, was Ihr mit dem Eheversprechen „bezwecken“ möchtet. Möchtet Ihr Eurem Partner sagen, wie sehr Ihr ihn liebt oder was Ihr genau liebt?

Oder soll es ein kurzer Einblick aus bereits erlebten Dingen werden um zu zeigen, wie gut Ihr alles gemeinsam meistert? Macht Euch dazu Notizen und schreibt zunächst alles auf, was Euch einfällt.

Wir haben hier einige Fragen für Euch, die Ihr z.B. für Euch selbst im Stillen beantworten könnt:

Was liebe ich an meinem Partner besonders?

Warum ist er/sie mein Lieblingsmensch?

Was habe ich bei unserem Kennenlernen gedacht und gefühlt?

War es Liebe auf den ersten Blick?

Welche Eigenschaft mag ich am anderen ganz besonders?

Welche Gemeinsamkeiten habt Ihr?

Worin unterscheidet Ihr Euch?

Warum genau möchtet Ihr heiraten?

Wie stellt Ihr Euch die Zukunft gemeinsam vor?

2. Der Anfang – es geht ans Schreiben

Aller Anfang ist schwer! Nehmt Euch deshalb viel Zeit und beginnt bereits einige Monate vor der Hochzeit mit dem Schreiben des Eheversprechens.

Man ist nicht jeden Tag in der richtigen Stimmung bzw. werdet Ihr sicherlich immer mal wieder etwas umstellen und überarbeiten. Unter Druck macht das alles jedoch keinen Spaß!

Nehmt nun Eure Notizen zur Hand und lest die Antworten immer wieder laut vor. Passen hier einige Teile nicht besonders gut zusammen? Ergibt Eure Kennenlerngeschichte in wenigen Sätzen nicht einen tollen Anfang? Dann los!

Verliert die Länge jedoch nie aus den Augen: Einige ausdrucksstarke Sätze reichen völlig. Außerdem ist es ein ungeschriebenes Gesetz, niemals zu derb und verletzend zu werden oder den Partner womöglich lächerlich zu machen.

3. Übung macht den Meister

Habt Ihr Euer Eheversprechen aufgeschrieben, geht es nun an den Feinschliff. Lest das Geschriebene immer wieder laut vor und versucht, Worte gut und passend zu akzentuieren.

Kleiner Tipp: Nehmt Euch beim Sprechen doch einfach mal mit dem Smartphone auf und hört es Euch anschließend an. Ungewohnt sich zu hören? Klar, aber darauf kommt es gar nicht an. Vielmehr kann man an seiner Aussprache und Betonung feilen.

In vielen Filmen sieht man, wie Eheversprechen völlig frei vorgetragen werden. Das machen jedoch in der Praxis die wenigsten Paare – sind die Meisten doch viel zu aufgeregt. Es ist absolut nicht schlimm, wenn Ihr einen Spickzettel aus der Tasche/dem Ärmel zieht.

4. Der Tag ist gekommen

Nun ist der also da – Euer Hochzeitstag! Sicherlich seid Ihr nervös und denkt, Ihr könnt niemals dieses Eheversprechen vor all den vielen Menschen vortragen. Nur Mut, das ist völlig normal!

Ein kleiner Tipp noch: Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, bemüht Euch, langsam zu sprechen. Was für Euch ZU langsam erscheint, ist für den Zuhörer genau das richtige Tempo.

Ihr braucht trotz dieser vier Schritte Hilfe bei Eurem Eheversprechen?

Wir haben hier einige Klassiker für Euch:

"Du bist die Erfüllung all meiner Gebete. Du bist ein Lied, ein Traum, ein Flüstern, und ich weiß nicht, wie ich so lange ohne dich habe leben können. Ich liebe dich mehr als du dir vorstellen kannst. Ich habe dich immer geliebt und werde dich immer lieben."

Film: Wie ein einziger Tag​

"Ich will dich lieben, achten und ehren und dir stets die Treue halten, denn du bist mein Glück, meine Liebe, mein Leben."

"Ich nehme dich an als meinen Mann/meine Frau.

Ich will dich lieben, achten und ehren alle Tage meines Lebens,

in guten und in bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit.

Bis das der Tod uns scheidet.

Trage diesen Ring als Zeichen unserer Liebe und Treue.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Amen."

"Ich gelobe dir zu helfen das Leben zu lieben, immer zärtlich zu dir zu sein, und die Geduld zu haben, die die Liebe erfordert. Zu sprechen, wenn Worte nötig sind und gemeinsam zu schweigen, wenn sie es nicht sind. Immer die Wärme deines Herzens zu spüren und mich da geborgen zu fühlen.

Ich gelobe dich wie wild zu lieben und jede deiner Eigenschaften jetzt und in alle Ewigkeit. Ich verspreche, dass ich niemals vergesse, dass du die ganz große Liebe meines Lebens bist und dass ich in den tiefsten Tiefen meiner Seele weiß, in welcher Herausforderung wir uns auch voneinander entfernen, wir immer wieder einen Weg zueinander finden werden.​"

Für Immer Liebe: Eheversprechen von Leo und Paige

"Ich liebe dich dafür, dass dir kalt ist, wenn draußen 25 Grad sind. Ich liebe dich dafür, dass du anderthalb Stunden brauchst, um ein Sandwich zu bestellen.

Ich liebe dich dafür, dass du eine Falte über der Nase kriegst, wenn du mich so ansiehst. Ich liebe dich dafür, dass ich nach einem Tag mit dir dein Parfum immer noch an meinen Sachen riechen kann.

Und ich liebe dich auch dafür, dass du der letzte Mensch bist, mit dem ich reden will, bevor ich abends einschlafe. Und das liegt nicht daran, dass ich einsam bin und das liegt auch nicht daran, dass Silvester ist.

Ich verrate dir, warum ich heute Abend hierher gekommen bin: Wenn man begriffen hat, dass man den Rest des Lebens zusammen verbringen will, dann will man, dass der Rest des Lebens so schnell wie möglich beginnt."

Film: Harry und Sally

"Ewig dein, ewig mein, ewig uns."

Ludwig van Beethoven

"Ich trage Dein Herz bei mir.

Ich trage es in meinem Herzen.

Nie bin ich ohne es.

Wohin ich auch gehe, gehst Du meine Teure.

Und was auch nur von mir allein gemacht wird, ist Dein Werk, mein Schatz.

Ich fürchte kein Schicksal, weil Du mein Schicksal bist, mein Liebling.

Ich will keine Welt, weil Du meine Schöne, meine Welt bist, meine Liebste.

Hier ist das tiefste Geheimnis, um das keiner weiß.

Hier ist die Wurzel der Wurzel.

Und die Knospe der Knospe.

Und der Himmel des Himmels, eines Baumes namens Leben.

Der höher wächst, als unsere Seele hoffe, unser Geist verstecken kann.

Das ist das Wunder, das den Himmel zusammen hält.

Ich trage Dein Herz.

Ich trage es in meinem Herzen."

Film: In den Schuhen meiner Schwester

"[Name], ich nehme dich als meine Ehefrau / meinen Ehemann aus Gottes Hand. Ich will dich lieben und achten, dir vertrauen und treu sein. Ich will dir helfen und für dich sorgen, will dir vergeben, so wie Gott uns vergibt. Ich will zusammen mit dir Gott und den Menschen dienen solange wir leben. Dazu helfe mir Gott."

Monica: Chandler, so lange habe ich mich gefragt, ob ich ihn je finden würde: meinen Prinzen, meinen Seelenverwandten. Dann, vor drei Jahren auf einer anderen Hochzeit, hab ich mich trostsuchend an einen Freund gewendet - und habe gefunden, was ich mein ganzes Leben gesucht hatte. Und da sind wir nun. Unsere Zukunft liegt vor uns und alles, was ich will, ist sie mit Dir verbringen - mein Prinz, mein Seelenverwandter, mein Freund.... außer du möchtest nicht. So, du bist dran!

Chandler: Monica, ich dachte, das hier wird das schwerste, das ich jemals zu tun hätte, aber als ich dich den Gang herunterkommen sah, da wurde mir klar, wie einfach es ist. Ich liebe dich. Was immer auch das Leben für Überraschungen für uns bereit hält, es ist OK, weil ich dich immer lieben werde. Du bist der Mensch, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte. Du willst wissen, ob ich mir sicher bin? [Er küsst sie.]

Aus der Serie "Friends"

"Cristina, ich könnte versprechen dich zu lieben und zu ehren. Ich könnte versprechen, in Gesundheit und in Krankheit für die da zu sein. Ich könnte sagen, bis dass der Tod uns scheidet. Aber das werde ich nicht. Das wäre ein Versprechen für optimistische Paare. Für Menschen dir voller Hoffnungen sind.

Aber ich stehe hier an meinem Hochzeitstag nicht optimistisch und voller Hoffnungen. Ich bin nicht optimistisch. Ich bin nicht voller Hoffnungen. Ich bin mir sicher. Ich bin bereit. Ich weiß es. Ich bin ein Herzmann: Ich nehme Herzen auseinander und ich setze sie wieder zusammen. Ich halte sie in meinen Händen. Ich bin ein Herzmann.

Daher weiß ich das genau: Du bist mein Partner, meine Geliebte und meine allerbeste Freundin. Mein Herz, mein Herz, schlägt für dich und an diesem Tag, am Tag unserer Hochzeit, verspreche ich dir Folgendes: Ich verspreche dir mein Herz in deine Hände zu legen. Ich verspreche dir mich."

Trauversprechen aus Greys Anatomy​

"[Name], vor all unseren Lieben nehme ich Dich an als meinen Mann/meine Frau. Ich will mit Dir lachen und weinen, reden und schweigen.

Ich will Deine Stärken fördern und mit Deinen Schwächen geduldig sein. Auch in schweren Zeiten will ich Dich Tag für Tag auf Neue suchen und mich immer wieder von Dir finden lassen.

Alle Tage unseres Lebens will ich Dir treu sein und Dich lieben, wie Gott Dich gemeint hat. Trage diesen Ring als Zeichen meines Versprechens."

"Ich will wachen wenn du müde bist,

ich will erinnern wenn du vergisst,

ich will schweigen wenn du recht hast,

ich will sprechen wenn du irrst,

ich will voran gehen wenn du zögerst,

ich will stark sein, wenn du versagst,

ich will gehen, wenn du allein sein willst,

ich werde aber immer da sein, wenn du mich brauchst, ein Leben lang."

Christa Alden​

Übrigens: Ein Eheversprechen ist nicht nur etwas für kirchliche Trauungen. Auch freie Trauungen sind perfekt geeignet bzw. standesamtliche Zeremonien. Wichtig ist, dass ihr mit dem Pfarrer, Redner oder Standesbeamten darüber redet und alles absprecht.

Dann steht Eurer Hochzeit mit selbst geschriebenen Eheversprechen nichts mehr im Wege.

Fröhliches Heiraten!

SUCHST DU EINEN HOCHZEITSPLANER?

​Jetzt finden!

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


In 4 einfachen Schritten zum perfekten Eheversprechen
Help us and share with love