Free Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. 2.130
. 5 minuten Lesedauer

Hochzeit feiern im Vintage-Stil

Heiraten mit Vintage-Flair liegt voll im Trend! Mit passender Deko, einem zauberhaften Hochzeitskleid und schönen Ringen feiert Ihr eine absolute Traumhochzeit, die Euch und Eure Gäste umhauen wird. Aber was gehört eigentlich alles so zu einer Hochzeit im Vintage-Stil und wo gibts schöne Vintage-Kleider?

Jippiiieh! Endlich ist es soweit – Ihr werdet heiraten! Ein Traum geht in Erfüllung und die Liebe Eures Lebens wird bald Euer Ehepartner sein. Vom Entschluss zu heiraten bis zur Hochzeit, gibt es allerdings noch allerlei zu besprechen und zu organisieren. Was sind Eure Vorlieben? Wie viel Budget steht Euch für die Hochzeit zur Verfügung? Wie viele Gäste möchtet Ihr gerne zur Hochzeit einladen, soll es ein Hochzeitsmotto geben und wie soll die Hochzeitsdeko aussehen?

Derzeit sind Vintage-Hochzeiten super beliebt bei Brautpaaren. Auch uns hat es voll erwischt, wir sind im Vintage-Fieber. Vintage-Möbel, Vintage-Taschen, Vintage-Kleidung, Vintage-Spitze, Vitange-Deko, einfach alles ist toll im Vintage-Look! Also warum sollte dieser Trend vor Hochzeiten halt machen?

Bei diesem Style ziehen mittlerweile auch schon diverse Hochzeitslocations mit, bei denen der Chabby Chic ganz klar im Fokus steht. Um die Hochzeit in dieser Vintage Stilrichtung umzusetzen, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Es gibt tausende Möglichkeiten die Hochzeitsdeko an früheren Epochen zu orientieren. Inspiration für die Hochzeitsdeko findet ihr in verschiedenen Hochzeitsshops, auf Flohmärkten oder im Internet - da kommt euch sicherlich die ein oder andere Idee für Eure Deko. Klar ist: dekoriert wird was das Zeug hält. Denn nur eine passende Hochzeitsdeko im Vintage-Stil versprüht den passenden Flair und lässt Eure Hochzeit tatsächlich Vintage wirken.

Ist das schon Vintage?

Doch was ist Vintage eigentlich? Als Vintage werden in der Regel alte Dinge aus der Zeit zwischen 1930 und 1970 bezeichnet. Doch auch Dinge aus den 20er Jahren werden mittlerweile gerne dazugezählt. Der Vintage-Boom führte dazu, dass Möbel, Accessoires und Kleidung im Vintage-Stil produziert und auf alt gemacht wurden. Dabei wird auch bei neuwertigen Artikeln der Stil aus den vergangenen Jahrzehnten beibehalten. Solche Retro-Produkte werden dann gerne im beliebten Vintage-Look produziert. Dieser Trend hat natürlich auch nicht vor der Hochzeitsbranche halt gemacht und seit einigen Jahren werden Hochzeiten im Vintage-Stil zunehmend populärer.

Vintage-Zauber

Vintage entstand als eine Art Gegenbewegung zu unserem rasanten Alltag. Das Internet und das Smartphone sind seit nun schon seit ein paar Jahren aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Das Gefühl der fehlenden Unabhängigkeit nimmt stetig zu. Unser Alltag wird immer mehr elektronisiert und Zeit ist bares Geld. Vintage beschreibt quasi das bewusste Tragen und Benutzen von Dingen längst vergangener Zeit. Diese quasi Unangepasstheit, in den 90er Jahren noch eher Stil von Teilen von Randgruppen, hat sich mittlerweile zu einer ganzen Bewegung entwickelt. Vintage und Retro sind angesagt. Egal ob Möbel, Kleidung, Dekoration oder Autos. Ob in Cafés und Restaurants, oder sogar ganze Veranstaltungen mit dem Motto Vintage – dieser Stil ist angesagt.

Auch immer mehr Brautpaare entscheiden sich für eine Hochzeit im Vintage-Look mit diversen alten Elementen als Deko. Denn was ist romantischer als das Schwelgen in vergangenen Zeiten – ein Gefühl entspannter Nostalgie. Eine Zeit ohne mediale Abhängigkeit und Smartphones - die fehlen auf einer Hochzeit ja definitiv nicht. Schöne Details in der Hochzeitsdeko sind hier verschiedene Blumen in Pastellfarben, alte, rustikale Tische mit romantischer Tischdeko, zum Beispiel mit Spitze, und andere Elemente im Shabby Chic. Vogelkäfige mit Blumenranken sorgen nochmal für extra Charme und hübsche Windlichter für Romantik. Lässt sich dieser Style von der Trauung, über die Hochzeitslocation bis hin zu den Tischkarten und dem Gästebuch widerspiegeln, habt Ihr das Motto auf jeden Fall getroffen. Braucht Ihr noch Tipps für Gastgeschenke? Wie wäre es mit ein paar Blumensamen in einem alt aussehenden Reagenzgläschen als Gastgeschenk. Damit bleibt Eure Hochzeit definitiv in blumiger Erinnerung.

Neben stimmiger Dekoration und einer tollen Hochzeitslocation, darf natürlich das passende Vintage-Brautkleid zur Hochzeit nicht fehlen.

Vintage in der Brautmode

Vintage in der Brautmode bedeutet nicht nur wie viele meinen, lange Ärmel, zarte Spitze und bestickte Schleier. Bei Vintage geht viel mehr! Abhängig von persönlichen Vorlieben könnt Ihr Euch zum Beispiel  für einen coolen 60er Jahre Look entscheiden. Oder soll es doch lieber noch ein wenig eleganter werden? Dann wäre doch eventuell der mondäne 40er Jahre Schick eine gute Idee für Euch. Ob nun elegant und schick oder im 50er Jahre Rock ’n‘ Roll Stil, wichtig ist es, einen Stil beizubehalten. Das beginnt schon bei den Einladungskarten und Tischkarten, über die Dekoration, bis hin zur passenden Garderobe.

Auch der Bräutigam darf hier nicht zu kurz kommen. Ein paar Hosenträger, die unterm Anzug hervorblitzen, runden das Outfit für die Hochzeit ab.

Ein Hochzeitskleid im Vintage-Stil

Die Suche nach dem Einen – dem perfekten Hochzeitskleid kann schnell in einer Geduldsprobe enden. Bei der Brautkleidsuche solltet Ihr Euch einen Ansprechpartner suchen, der zu Euch und Euren Wünschen passt. Einen erfahrenen Ansprechpartner findet Ihr zum Beispiel im Brunner Hochzeitshaus. Habt Ihr euch im Vorhinein schon ein wenig Inspiration gesucht, geht die Brautkleidsuche im Hochzeitsshop noch leichter von der Hand.  

Im Brunner Hochzeitshaus erwartet Euch eine angenehme familiäre Atmosphäre und mehrere Jahre Erfahrung im Umgang mit anstehenden Hochzeiten. Seit 2010 erfüllt das von der Familie Brunner betriebene Hochzeitshaus die Wünsche vieler Brautpaare. Mit einer großen Auswahl an traumhaften Hochzeitskleidern wird hier wohl jede Braut fündig. Egal ob Euch gerade ein Babybauch ziert oder Ihr ein Brautkleid in einer größeren Größe benötigt. Das Brunner Hochzeitshaus bietet Euch eine weite Bandbreite an Hochzeitskleidern der verschiedensten Stilrichtungen an, die Euren Bräutigam mit Sicherheit umhauen werden. Ob eher schlicht und elegant oder eben im kreativen Vintage-Stil, hier ist für jede Hochzeit ein Kleid dabei. Vintage findet das Team vom Brunner Hochzeitshaus toll und darum könnt Ihr Euch hier auf eine breite Palette an tollen Modellen freuen. Mit harmonisch zum Kleid passenden Accessoires und Schuhen ist Euer Outfit dann schon fast komplett und Eure Hochzeit kann kommen. Selbstverständlich könnt Ihr diese im Hochzeitshaus gleich mit dazu kaufen. Besonders schön ist es, wenn Ihr auch Eure Ringe passend im Vintage-Look wählt.

Ringe

Ringe im Vintage-Stil sind wunderschön, aber auch meist sehr auffällig. Wer es doch lieber etwas schlichter und zeitloser möchte, sollte eher auf ein klassisches Modell zurückgreifen. Im Ringladen des Brunner Hochzeitshauses findet Ihr mit Sicherheit Eure perfekten Begleiter auf Lebenszeit. Im Idealfall begleiten Euch die Ringe nach der Hochzeit Euer ganzes Leben und der Blick auf die Hand wird Euch auch noch nach Jahren ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Deswegen solltet Ihr Euch bei Material, Form und Farbe absolut sicher sein und bei der Auswahl Eurer Trauringe genügend Zeit einplanen. Euer persönlicher Geschmack steht an erster Stelle. Nehmt Euch bei der Ringauswahl die Zeit, die Ihr braucht und sagt erst ja, wenn Ihr Euch absolut sicher seid. Im Brunner Hochzeitshaus werdet Ihr bei der Wahl Eurer Ringe durch das fachkundige Personal bestens beraten.

Das richtige Material finden

Vielleicht habt Ihr schon klare Vorstellungen, wie Eure Ringe aussehen sollen. Die Einen bevorzugen lieber ein gelbliches, goldenes Exemplar, andere Silber oder den gräulichen Platin-Look. In der Trauringproduktion werden die verschiedensten Materialien verwendet. Zu dem wohl klassischsten Trauringmaterial gehört dabei Gold in den verschiedensten Ausführungen wie Weißgold, Roségold, Rotgold, Graugold und Gelbgold. Je nach Vorliebe und dem finanziellen Rahmen, den Ihr euch für eure Hochzeit insgesamt gesetzt habt, bieten sich auch Ringe aus Titan, Silber, Edelstahl und Palladium an. Für die besonders Exklusiven unter Euch kommt eventuell sogar Platin in Frage. Neben der Vorliebe zu einer bestimmten Farbe, sind auch die Beschaffenheit und die gewünschte Qualität ein wichtiges Kriterium für die Wahl des richtigen Ringes. Euch schwirrt der Kopf genauso wie uns? Dann trefft diese Entscheidung am besten mit Hilfe einer fachkundigen Beratung, wie im Brunner Hochzeitshaus. Fotos: pixabay

Ganz egal für welches Hochzeitsmotto Ihr Euch nun entscheidet, einen Besuch ist das Brunner Hochzeitshaus definitiv wert und über einen freundlichen Eintrag in ihrem Gästebuch freuen Sie sich ebenso. Und hängt das Traumkleid erst einmal im Schrank und die absoluten Traumringe sind gefunden, steigt die Vorfreude auf den großen Tag - Eure Hochzeit - gleich noch mehr.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner Brunner Hochzeitshaus.

Hochzeit feiern im Vintage-Stil
Help us and share with love