Unvergessliche Hochzeitsreise in die USA

. 2 minuten Lesedauer

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bietet eine  Vielzahl traumhafter Honeymoon-Ziele. Ob traute Zweisamkeit und  tropische Inselromantik auf Hawaii, eine aufregende Destination Wedding  in Las Vegas, eine Städtereise ins pulsierende New York oder eine Rundreise durch lebendige Nationalparks – die USA bietet für jeden Geschmack das richtige Angebot.

Wunderbar können verschiedenste Interessen vereint und unvergessliche  Abenteuer erlebt werden. In diesem Artikel möchten wir Ihnen ein paar  Anregungen geben für Ihre Flitterwochen in den USA geben.

Las Vegas !

Las-Vegas ist eine  glamouröse Metropole mitten in der Wüste. Hier gibt es rund um die Uhr  eindrucksvolle Shows von Tanz bis Magie, jede Menge  Vergnügungsmöglichkeiten wie Spielcasinos oder Freizeitparks, Golfplätze  und kulinarische Verführungen. Wellness-Oasen sorgen für ausreichend  Entspannung nach einem Tag voller Abenteuer zu zweit.

Und natürlich lockt auch die aufregende Landschaft des Grand Canyons,  die von Las Vegas aus leicht zu erreichen ist.  Doch Las Vegas bietet  nicht nur unvergessliche Flitterwochen, die Stadt ist auch berühmt für  die unbürokratischen und mitunter extravaganten Möglichkeiten, sich  trauen zu lassen. Besonders für Hochzeiten im kleinen und kleinsten  Kreis sind Trauungen in Las Vegas eine echte Option:

Die Auswahl an verschiedenen Trauzeremonien ist gigantisch, nichts  scheint unmöglich und auch die anschließende Hochzeitsfeier ist spielend  leicht organisiert. Wer nicht die gesamten Flitterwochen in Las Vegas  verbringen möchte, kann die Wüstenstadt als geeigneten Ausgangspunkt für  einen Roadtrip an der wunderschönen Westküste nutzen.

Hawaii Hawaii ist ein wahrgewordener

Traum für  romantische Flitterwochen schlechthin. Die Anreise dauert recht lange,  ist aber dank moderner Flugzeuge mit reichlich Komfort gut zu  überstehen.

Zumeist erfolgt von Deutschland aus ein Zwischenstopp in San  Francisco oder Los Angelos, dann geht es weiter nach Honolulu, wo sie  mit einem typisch hawaiianischen Blumenkranz begrüßt werden.

Von dort werden die einzelnen Inseln angesteuert. Besonders Maui ist  für seine wunderschönen Badestrände und luxuriösen Hotelanlagen bekannt.  Hier befindet sich auch der Haleakala, einer der eindrucksvollsten  Vulkane der Welt. Die Insel Kauai wir die Grüne Insel genannt, hier  drehte Stephan Spielberg die Klassiker Jurassic Park und Waterworld.

Auf Kauai befindet sich auch das Spouting Horn, ein berühmter Geisir,  und der überwältigende Waimea Canyon. Ein Helikopterflug lohnt sich  ganz sicher.

Roadtrips mit dem Wohnmobil!

Will man viel von  den USA sehen, kann man sich ein Wohnmobil mieten und das Land  eigenständig bereisen – allerdings sollte man viel Zeit mitbringen. Von  dem Wort „Wohnmobil“ sollte man sich keinesfalls abschrecken lassen,  denn diese sind in den USA viel größer und weit komfortabler  ausgestattet als die gewöhnlichen Wohnmobile in Deutschland.

Und kein Gefährt bietet mehr Flexibilität und Freiraum für  romantische Stunden zu zweit. Beliebt sind die Westcoast-Route oder  die  Route 66, die legendäre Verbindung von Chicago bis Los Angelos mit  2.248 Meilen und echtem amerikanischem Charme.

Die Fahrt dauert  etwa drei Wochen und die gemeinsam erlebten  Abenteurer schweißen alle Jungvermählte garantiert noch enger zusammen.


Unvergessliche Hochzeitsreise in die USA
Help us and share with love