Unsere Social Media Hochzeitsregeln

. 1 minute Lesedauer

Wir leben in modernen Zeiten, in denen Social-Media schon zur „Grundausstattung“ gehört. Wir zwitschern, hashtaggen und pinnen, was das Zeug hält und gestalten dadurch oft einen großen Teil unseres Lebens.

Auch an den Hochzeitsvorbereitungen lassen wir Andere durch zahlreiche Kanäle teilhaben und geben so private Einblicke, teilen Inspirationen oder hoffen auf Entscheidungshilfen. Es gibt aber auch einiges, das man auf der Reise durch das Web beachten sollte – wir haben deshalb 6 goldene Regeln für den Umgang mit Social-Media-Kanälen für/auf Eure(r) Hochzeit:

1. Verlobungsnews

Informiert zuerst Eure Familie und engsten Freunde über Eure Verlobung. Über Facebook könnt Ihr die Neuigkeiten dann immer noch verbreiten.

2. Appetithappen erlaubt

Natürlich könnt Ihr Details der Dekoration, das Chaos der DIY-Aktion oder Eure Hochzeitsschuhe posten. Bewahrt Euch aber unbedingt einige Dinge, damit auch Eure Gäste am Hochzeitstag noch überrascht sein können. Wäre doch zu schade, wenn bereits alles online zu finden war!

3. Einheitliche Linie

Wenn Ihr als Brautpaar ständig etwas über Eure Hochzeit postet, werden es Eure Gäste am Hochzeitstag sicherlich genauso als selbstverständlich sehen. Sprich: Auch sie werden ihre Schnappschüsse öffentlich teilen. Möchtet Ihr das definitiv nicht, solltet Ihr auf eine einheitliche Linie achten und Euch auch selbst eher zurück halten.

4. Bling Bling

Nach der großen Frage ein Bild des Verlobungsringes posten? Gehört ja fast schon zum Standard. Bitte aber in Maßen und nicht jeden Tag ein Foto aus einer anderen Perspektive – das könnte auch als Angeberei ausgelegt werden.

5. Privatsphäre wahren

Wenn Ihr auch während Eurer Hochzeit fleißig Eure Social-Media-Kanäle füttert, extra einen Hashtag für Eure Gäste anlegt oder auch später noch Bilder online stellt, achtet bitte auf die Privatsphäre anderer. Nicht jeder ist begeistert davon, sein Gesicht auf Facebook wieder zu finden.

6. Abschalten!

Ihr habt viel Zeit und Geld investiert, um Eure Hochzeit gebührend zu feiern. All Eure Liebsten sind gekommen, haben sich Zeit genommen und möchten nun mit Euch auf den Putz hauen. Bitte vergesst deshalb nicht: Handy aus der Hand – am besten ausschalten – und genießt die Stunden! #Handyausmickymaus

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Unsere Social Media Hochzeitsregeln
Help us and share with love