Hochzeitstorte Preise - Was kostet eine Hochzeitstorte?

Article header image

Hochzeitstorten sind das Highlight auf jeder Hochzeit. Sie sind nicht nur köstlich im Geschmack sondern auch optisch ein echter Hingucker. Die Torten zur Hochzeit sind von Brautpaar zu Brautpaar ganz individuell und genauso individuell sind demnach auch die Preise für die Torten. Wir geben Euch hier einen Überblick über die Preise für Hochzeitstorten, wie diese zustande kommen und haben dazu noch einige tolle Tipps.

Hochzeitstorte Preise

Die Preise für eine Hochzeitstorte sind sehr individuell. Viele Faktoren wie die Größe, die Form oder die Dekoration der Torte bestimmen den Preis. Im Durchschnitt kann man aber sagen, dass man ca. 3€ - 9€ pro Tortenstück zahlt. Bei 50 Gästen würde die Hochzeitstorte demnach 150€ - 450€ kosten.

Durchschnittliche Preise für eine Hochzeitstorte

Eine pauschale Antwort auf die Frage nach den durchschnittlichen Kosten für eine Hochzeitstorte gibt es natürlich nicht. Eine einstöckige Torte ist natürlich preiswerter, als eine aufwendig verzierte mehrstöckige Torte. Viele Faktoren wie die Größe, Details oder Dekoration der Torte treiben den Preis in die Höhe. In der Regel liegen die Kosten einer Hochzeitstorte je nach Art, Geschmack oder Form bei 3€ - 9€ pro Stück.

Hochzeitstorte Preise: Brautpaar schneidet Torte gemeinsam an
Foto: ©Kathleen John

Eure Konditorei kann Euch meist schon beim Beratungsgespräch etwas über den ungefähren Preis für die Hochzeitstorte sagen. Je detaillierter Eure Angaben sind, desto besser kann die/der Konditor*in einschätzen, was für Kosten auf Euch zukommen. Ihr könnt auch einfach ein Foto Eurer Traumtorte zeigen, sofern Ihr eins habt. Wenn Ihr beispielsweise 50 Gäste auf Eurer Hochzeit habt empfiehlt sich eine 2-Stöckige Hochzeitstorte, diese kostet dann ca. 150€ - 450€.

TIPP

Man rechnet mit etwa 1,5 Tortenstücken pro Gast. Dies variiert natürlich nach Art der Torte und kommt auch darauf an, wie viele Kinder auf der Hochzeit sind. Meistens essen Kinder kein ganzes Stück Torte oder probieren nur bei den Eltern.

Die Verkostung der Hochzeitstorte

Was viele Brautpaare bei der Kalkulierung der Kosten während der Hochzeitsplanung vergessen, ist die Verkostung der Hochzeitstorte. Sie soll Euch helfen den richtigen Geschmack für Eure Hochzeitstorte zu finden und ist ein guter Grund mal wieder richtig zu naschen! Die Kosten können natürlich von Konditorei zu Konditorei variieren, aber Ihr solltet mit ca. 20€ - 60€ rechnen. Bestellt Ihr Eure Hochzeitstorte dann bei derselben Konditorei, wo auch die Verkostung stattfand, wird Euch der Betrag der Verkostung wieder gutgeschrieben.

TIPP

In manchen Fällen könnt Ihr ein Verkostungspaket zu Euch nach Hause bestellen. Dann könnt Ihr ungestört zu Hause naschen und Euch offen über die Geschmäcker unterhalten. Auch hierbei werden oftmals die Kosten bei der Bestellung der Hochzeitstorte wieder gutgeschrieben.

Wie setzt sich der Preise für Hochzeitstorten zusammen

Hinter einer Hochzeitstorte stecken meist mehrere Stunden Arbeit. Je nach Art der Torte muss diese aufwendig modelliert, eingefärbt und dekoriert werden. Dazu kommen noch die Beratungsgespräche mit Euch, die Verkostung der Hochzeitstorte, das Einkaufen der Zutaten, die Konzeption der Hochzeitstorte, das Dekorieren und die Lieferung. Auch die Füllung der Hochzeitstorte ist ausschlaggebend für den Preis.

Viele Brautpaare wundern sich häufig über die hohen Kosten für Ihre Traumtorte zur Hochzeit. In Summe steckt aber oft ein Arbeitsaufwand von ca. 30 Stunden hinter Eurer Torte. Bedenkt jedoch, dass diese Torte für einen besonderen Moment auf Eurer Hochzeitsfeier sorgt und Ihr an dieser Stelle nicht an der Qualität sparen solltet.

Konditor hält Hochzeitstorte in den Händen

Zusätzliche Kosten rund um die Hochzeitstorte

Neben den Kosten für die Hochzeitstorte können auch noch weitere Kosten auf Euch zukommen. In jedem Fall solltet Ihr vorher alle Details mit Eurer Konditorei klären, um keine versteckten Kosten zu haben.

  • Tellergeld - Viele Gaststätten und Locations verlangen für das Bereitstellen des Gedecks eine Tellergebühr zwischen 1,50€ und 3,50€ pro Stück. Wenn Ihr die Hochzeitstorte allerdings bei der Location oder dem Caterer bestellt habt, fällt die Gebühr üblicherweise weg. Fragt am besten vorher in Eurer Location nach.
  • Aufbau - Meist ist der Aufbau der Hochzeitstorte im Preis schon inbegriffen. Klärt diesen Posten aber trotzdem vorher mit Eurem Dienstleister nocheinmal ab.
  • Lieferkosten - Die Lieferkosten sind nicht immer inklusive! Informiert Euch daher vorher, ob Euer Konditor innerhalb ganz Deutschland liefert und wie hoch der Standardtarif für Lieferungen in der näheren Umgebung sind. Meistens fällt für eine längere Lieferzeit außerhalb der näheren Umgebung eine extra Gebühr zwischen 0,40€ und 2€ pro Kilometer an.
  • Deko - Nicht immer ist die Deko im Preis inbegriffen. Caketopper, Blumen oder andere Verzierungen müssen bei mehrstöckigen Torten oft extra gezahlt werden. Hier können zusätzlich ca. 2,50€ pro Cakeboard verlangt werden.
  • Verkostung  - Wie oben schon erwähnt, kostet die Probe Verkostung der Hochzeitstorte extra. Diese 20€-60€ werden bei vielen Konditoreien bei der Bestellung der Hochzeitstorte wieder gutgeschrieben.
  • Alternativen zur Hochzeitstorte - Oft werden zusätzliche Alternativen zur Hochzeitstorte auf der Hochzeit angeboten, wie beispielsweise eine Cupcake Torte oder Cake Pops. Diese könnt Ihr bei der Konditorei gleich mit bestellen.
Weiße Hochzeitstorte mit Rosen als Verzierung

Braucht Ihr noch Inspirationen und Ideen für die Hochzeitstorte ? Wie wäre es denn mit einer wunderschönen Vintage Torte, Naked Cake oder einer sommerlichen Eistorte ? Schaut gerne in unsere Artikel rein und holt Euch tolle Tipps und Inspirationen. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Planen Eurer Hochzeit!

Titelbild: ©Kathleen John