Free Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. Icons/Star/Empty Copy 13 Created with Sketch. 2.130
. 4 minuten Lesedauer

Der richtige Hochzeitstermin – alles was Ihr zum Festlegen des perfekten Datums wissen solltet

Ihr sucht noch nach dem perfekten Hochzeitstermin? Hier könnt Ihr herausfinden welche Jahreszeiten oder welche Wochentagen sich am Besten eignen, Tipps zur Auswahl des perfekten Termins finden und euch von Beispielen inspirieren lassen damit Ihr das perfektes Datum für Eure Hochzeit findet.

Sich das Ja-wort vor Trauzeugen, Freunden und Familie zu geben soll der bis dahin schönste Tag im Leben eines Paares sein. Daher darf die Trauung natürlich nach Möglichkeit nicht an einem x-beliebigen Termin stattfinden. In der Regel sucht das künftige Brautpaar schon sehr lange, bevor es heiratet, nach einem geeigneten Hochzeitsdatum – egal, ob für Standesamt oder Kirche. Tatsächlich ist die Auswahl des Hochzeitstermins oft einer der ersten Faktoren, den sich künftige Bräute und Bräutigame während der Planung für eure Hochzeit überlegen.

Eine frühzeitige Planung ist hier in der Tat mehr als angebracht, denn die Frage nach der richtigen Terminwahl zum heiraten ist häufig besonders schwer. Eins können wir euch bereits an dieser Stelle versichern: Das perfekte Datum für eure Hochzeit gibt es nicht. Ihr werdet in jedem Fall Kompromisse eingehen müssen. Das wird eure Liebe zueinander und die Festlichkeit des letztendlichen Hochzeitstags jedoch nicht belasten. Um euch die Suche nach eurem Hochzeitstermin etwas zu erleichtern, haben wir nachfolgend verschiedene Tipps zum Vorgehen und zu typischen Wunschterminen zusammengestellt.

Tipps zur Auswahl des Hochzeitstermins

Save The Date Karte fürs Hochzeitsdatum
Honeymoon Pictures ©

Überblick behalten

Ihr habt bei der Hochzeitsplanung bzw. der Terminwahl für euren perfekten Tag optimalerweise euren eigenen Terminkalender zur Hand, in dem wichtige Geburtstage, andere Hochzeitstage, Urlaube, Feiertage usw. genau verzeichnet sind. Mit dieser Übersicht könnt Ihr einige Termine direkt ausschließen, Überschneidungen vermeiden und gegebenenfalls interessante Zahlenkombinationen, Jahrestage, Jubiläen etc. in die engere Wahl nehmen.

Darüber hinaus ist es besonders ratsam, sich für die Planungen des Hochzeitstermins genügend Zeit zu nehmen. In der Regel ist es besonders sinnvoll sich auf eine Planungszeit von einem Jahr festzulegen. Nur so seid Ihr wirklich in der Lage, alle Eventualitäten einzubeziehen und sicherzustellen, dass auch möglichst viele eurer potenziellen Gäste eure Eheschließung mitfeiern können. Bei der Planungszeit spielt die Größe der Hochzeit natürlich immer eine entscheidende Rolle.

Checkliste anlegen

Ein nützlicher Tipp, der über die reine Terminwahl hinaus große Erleichterung verschaffen kann, gilt dem Anlegen einer Checkliste zur Hochzeitsplanung. Diese positioniert Ihr am besten als Deckblatt einer Mappe, in der Ihr sämtliche Überlegungen sammelt.

Jene dient euch als Fahrplan oder Karte, auf der Ihr mithilfe der zusammengetragenen Informationen leicht vor- oder auch mal zurück navigieren können. Widmet ein Kapitel eurem Hochzeitstermin und hinterlegt dort alle Fakten zur Bestimmung des Datums. So müsst Ihr zum Beispiel bei Umstellungen nicht immer wieder von vorne beginnen.

Weddings by Tim ©

Passende Jahreszeit auswählen

Die Monate im Sommer sind in puncto Hochzeitstermin besonders beliebt. Bedenkt jedoch, dass es hier nicht nur Vor-, sondern ebenso Nachteile gibt. Einerseits ist das Wetter zu dieser Jahreszeit in der Regel optimal zum heiraten. Andererseits müsst Ihr euch hier jedoch auch auf mehr Absagen einstellen, da einige Gäste verreist sein werden. Dasselbe gilt übrigens für Feiertage und lange Wochenenden.

Außerdem können die Preise bei einschlägigen Hochzeitslocations, Caterern und anderen Dienstleistern an Feiertagen bzw. generell im Sommer durchaus deutlich höher sein als zum Beispiel im Frühjahr. Wenn Ihr euren Hochzeitstermin kostenbewusst wählen möchten, solltet Ihr ihn besser nicht an Ferienterminen wie Himmelfahrt, Pfingsten oder auch nicht rund um Weihnachten planen.

Passenden Wochentag aussuchen

Wochentage, wie Mittwoch oder Donnerstag, sind besser für standesamtliche Trauungen geeignet als Freitage oder Samstage. Hier sind Hochzeitslocations in der Regel nicht nur günstiger zu mieten oder reservieren, Ihr habt zudem auch eine größere Auswahl.

Schaut jedoch, ob das Standesamt eurer Stadt oder welche Institution sich sonst um die Trauung kümmert, die Eheschließung an dem Wunschtermin auch wirklich durchführt bzw. dann eine entsprechende Geschäftszeit hat. Die Anmeldung des Hochzeitstermins beim Standesamt sollte hier ähnlich wie bei den Feiertagen möglichst frühzeitig erfolgen, damit diese nicht schon ausgebucht sind.

Die genaue und pünktliche Planung der Eheschließung und Hochzeitsfeier ist auch daher so relevant, da eine Verschiebung auf einen anderen Tag im Nachhinein kaum mehr erfolgen kann. So werdet Ihr auf die Schnelle keinen Ausweichtermin bei eurer gewünschten Location oder Standesamt erhalten und viele eurer Gäste werden wegen Überschneidungen wohl ebenfalls verhindert sein. Und das sind nur zwei der ganz zentralen Faktoren, die einen Wechsel praktisch unmöglich machen.

Inspiration für Euren Hochzeitstermin

Weddings by Tim ©
  • Ein Datum das Euch viel bedeutet: Zum Beispiel der Tag des Kennenlernens, euer Verlobungsdatum, Jahrestag eures ersten Dates oder Kuss etc.
  • Termine an denen besondere Familienmitglieder geheiratet haben: Eventuell der Hochzeitstag der Großeltern
  • Feiertage wie Pfingsten oder Christi Himmelfahrt: Besonders schön falls daraus ein langes Wochenende entsteht
  • Termine an denen Stars oder Prominenten geheiratet haben die euch stark beeinflusst haben
  • Besondere Zahlenkombinationen: Besonders beliebt als Hochzeitsdaten sind Schnappszahlen oder andere Termine mit interessanten Zahlenkombinationen, die sich besonders lesen und so leicht im Gedächtnis bleiben, sprich der 16.06., der 05.05 etc.
  • Andere Tage im Jahr mit besonderer Bedeutung: Valentinstag, Tag des Kusses etc.

Titelbild: Weddings by Tim ©️

Der richtige Hochzeitstermin – alles was Ihr zum Festlegen des perfekten Datums wissen solltet
Help us and share with love