Die Märchenhochzeit

Article header image

Viele Brautpaare - oder eher gesagt die Braut - träumen von einer romantischen Hochzeit auf einem Schloss oder im Freien in einem echten Schlossgarten. Sich am Hochzeitstag wie eine Prinzessin fühlen - das wünschen sich die meisten Frauen bereits seit Kindheitstagen. Ob der Bräutigam sich auch schon immer mal als Prinz fühlen wollte sei dahin gestellt, König klingt da schon besser.

Ein weißes großes Brautkleid für die Braut, Blumenkinder im niedlichen Kleid oder Anzug, die Rosenblätter streuen und eine tolle Kutschfahrt in einer wahrhaftigen Märchenkutsche. Dann ist Cinderella bestimmt eines Eurer Lieblingsmärchen gewesen. Doch nicht nur das klingt wie aus dem Märchenbuch, denn vor allem die Location trägt am Hochzeitstag zur richtigen Atmosphäre bei. Für die perfekte Hochzeit wie im Märchen ist ein Schloss perfekt, denn von historischen Bauten geht ein einmaliger Charme aus.

Das geeignete Schloss

Eine solche Location für eine echte Märchenhochzeit oder gar eine Mottohochzeit zum Thema Mittelalter bedarf einer guten Planung. Wie viele Gäste sind eingeladen? Was wird es zu essen geben? Und – ist überhaupt ein geeignetes Schloss in der Nähe? In Baden-Württemberg gibt es das ein oder andere „Schlössle“, das sich für Hochzeitsfeiern eignet und mieten lässt. Das Schloss Zwiefaltendorf ist eines davon und gilt als wahrer Geheimtipp im Ländle.

Solch ein Schloss wie Zwiefaltendorf bietet Euch viele räumliche Möglichkeiten, die Ihr unbedingt auskosten solltet. Denn eine Hochzeit geht über mehrere Stunden und Eure Gäste werden glücklich sein, immer mal wieder einen Tapetenwechsel zu bekommen.

Empfangt Eure Gäste wie ein echtes Königspaar im traumhaften Schlossgarten mit verwunschenem Burggraben, der direkt an der Donau liegt. Im Festsaal erwartet die Hochzeitsgesellschaft ein prächtiges Hochzeitsmenü oder Bufett an festlich gedeckten Tischen oder an einer langen Tafel. Dabei ist das Hochzeitsmenü von bester Qualität und bietet eine exquisite Auswahl an Köstlichkeiten an. Die Hochzeitstorte könnte größer und spektakulärer nicht sein. Euren Hochzeitswalzer tanzt Ihr auf historischem Parkett und alle Tanzmuffel vertreiben sich der Weile die Zeit an der Bar im Foyer. Ob der Drink direkt dort oder doch im Herrenzimmer zu sich genommen wird, entscheidet der Gast je nach Lage. In diesem märchenhaften Ambiente werden sich auch Eure Gäste wie König und Königin fühlen.

Das perfekte Brautkleid für die Märchenhochzeit

Ihr habt als Kind schon unheimlich gern Cinderella oder andere Märchen geschaut und davon geträumt eines Tages ein ebenso tolles Kleid zu tragen wie die Prinzessinen im Märchen? Dann ist jetzt Eure Zeit gekommen. Ein Prinzessinenkleid als Brautkleid darf bei Eurer Märchenhochzeit natürlich auf keinen Fall fehlen. Viel Tüll, Reifrock und lange Schleppe, das ist das perfekte Brautkleid für dieses Hochzeitsmotto. Lasst Euch für einen einmaligen Auftritt mit Stil in einer Märchenkutsche mit Ornamenten und Verzierungen aus feinstem Zirbenholz zur Location bringen und haut mit Eurem Erscheinen nicht nur den Bräutigam, sondern alle Hochzeitsgäste um.

Märchenhafte Dekoration

Damit die Atmosphäre perfekt wird, braucht Ihr noch die geeignete Dekoration. Dabei könnt Ihr euch richtig austoben: Menükarten aus schwerem Papier - im Idealfall passend zu den Einladungen, mit Ornamenten verzierte Kerzenständer, goldenes Besteck oder große Blumenarrangements - prunkvolle Accessoires sind hier genau richtig, da die meisten Schlösser große Räume haben und es dadurch nicht überladen wirkt. Eine schlichte und elegante Dekoration passt aber genau so gut zum Motto Märchenhochzeit.

Üppige Blumenarrangements in den Farben Eurer Mottohochzeit sind für die Hochzeit im Schloss oder auch im Schlossgarten angemessen und als Deko nicht wegzudenken. Zwischen den einzelnen Blumenarrangements oder einfach nur Blüten sind einzelne Windlichter zum Beispiel aus Zirbenholz toll und setzen schöne Lichtpunkte in der Deko. Kleiner Tipp: Wenn Ihr Euch für viele Blumen in Euren Hochzeitsfarben entscheidet, dann fragt vor allem bei der Hochzeit im Frühling oder Sommer vorher am besten bei Euren Gästen herum, ob Allergien wie Heuschnupfen bestehen. Schließlich wollt Ihr Eure Hochzeitsgäste nicht unnötig damit quälen, dass sie den ganzen Abend niesen müssen.

Bevor Ihr das World Wide Web durchsucht, um die Dekoration zu finden, solltet Ihr unbedingt bei der Location anfragen, ob sie Euch unterstützen kann. Im Schloss Zwiefaltendorf können zum Beispiel Kerzenständer gemietet werden. Organisatorisch entlastet Euch das ein Stückchen, da Ihr Euch nicht die Mühe machen müsst, sie in die Location zu transportieren oder sie nach der Hochzeit zu verkaufen.

Perfekte Fotokulisse

Mit diesen traumhaften Kulissen erspart Ihr euch auch die Suche nach einem passenden Ort für das Brautpaar-Fotoshooting und Ihr müsst nicht extra mit Eurem Fotografen woanders hinfahren, was weniger Stress für Euch bedeutet. Da Schlösser viele unterschiedliche Kulissen haben, wie einen Schlossgarten oder einen Festsaal, habt Ihr ein breites Angebot, wo Ihr euch am liebsten zusammen ablichten lassen könnt.

Oder Ihr nutzt gleich mehrere Orte, um verschiedene Stimmungen auf den Bildern besser einfangen zu können. Durch den Schlossgarten könnt Ihr einen romantischen Spaziergang machen und im Herrenzimmer zusammen mit einem Glas Champagner auf Euer Glück anstoßen.

Heiraten unter freiem Himmel

Doch bevor es ans Feiern geht, bleibt die Frage nach der Trauzeremonie. Freie Eheschließungen sind im Trend und bieten so einige Vorteile. Eine Zeremonie, die ganz auf die Vorstellungen des Paares abgestimmt ist – religiös und traditionell oder weltlich und individuell. Da die Brautpaare bei einer freien Trauung an keinen Ort gebunden sind, erfüllen sich immer mehr Liebende den Traum einer Hochzeit unter freiem Himmel. Oft bietet es sich an, die Heirat inklusive der Traurede dort abzuhalten, wo später auch die Hochzeitsfeier stattfinden wird. Direkt im Anschluss an die Trauung kann das Brautpaar dann mit Blüten beworfen werden, sodass auch die Hochzeitsfotos ganz im Stil des Hochzeitsmottos stehen.

Es gilt jedoch zu beachten, dass eine freie Trauung den Weg zum Standesamt nicht ersetzt. Die freie Zeremonie wird nicht offiziell anerkannt. Dennoch ist sie eine wunderbare Möglichkeit für eine persönliche Vermählung voller Emotionen. Denn jeder Mensch und jedes Paar ist besonders und so sollte auch die Trauung sein – einmalig!

Hach, seid auch Ihr durch diese tollen Ideen so richtig ins Schwärmen und Träumen gekommen und plant gedanklich schon Eure eigene Herzgeschichte in Form einer Märchenhochzeit umzusetzen? Wie soll die Traurede sein, was soll das Hochzeitsmenü beinhalten, welche Hochzeitsfarben wollt Ihr verwenden? Das sind alles Punkte, die Ihr in Eurer Planung berücksichtigen müsst. Warum soll es keine Hochzeit wie im Märchen sein? Die Liebe kommt bei dieser Art von Mottohochzeit auf keinen Fall zu kurz und wenn Ihr als Braut schon immer mal für einen Tag Prinzessin sein wolltet, dann ist eine Hochzeit wie im Märchen eine schöne Idee! Schließlich ist es ganz allein Euer Tag und Eure Herzgeschichte, die umgesetzt wird. Vielleicht habt Ihr dann schon bald ein neues Lieblingsmärchen.

Fangt doch als zukünftiges Königspaar am besten direkt mit der Hochzeitsplanung Eurer Märchenhochzeit an und schaut bei WeddyPlace nach passenden Hochzeitslocations und anderen Dienstleistern. Bei der Hochzeitsplanung kann Euch auch unser digitaler Hochzeitsplaner toll unterstützen: Jetzt Märchenschloss finden

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!