WEDDYPLACE
A
Nur für kurze Zeit! Kostenlose Fotobox mit jeder Buchung - Jetzt anfragen!
MENU
Startseite Checkliste Budget Gäste & Website Dienstleister Wie funktioniert's Nachrichten Magazin Shop
Registrieren Einstellungen
Article Header Image

Ein Brautstrauß in Rosa - Die schönsten Inspirationen

Ein rosa Brautstrauß ist perfekt für alle Bräute, die sich eine romantische und verspielte Hochzeit wünschen. Egal, ob ein zartes Pastellrosa oder ein knalliges Pink, mit einem rosa Brautstrauß bringt Ihr ein bisschen Farbe auf Eure Hochzeit und wirkt dabei klassisch und elegant. Darum zeigen wir Euch in diesem Artikel die schönsten Inspirationen, empfehlen Euch welche Blumen sich am besten eignen und berichten, zu welcher Braut ein rosafarbener Brautstrauß am besten passt.

rosa Brautstrauß mit Pfingstrosen
© Kathleen John

Ein Brautstrauß ist viel mehr als nur eine langjährige Hochzeitstradition. Er ist ein wunderschönes Accessoire, das den Look der Braut erst so richtig vollendet. Außerdem hat die Braut so etwas in der Hand und nie das Problem nicht zu wissen, wo sie ihre Hände hintun soll. Das kann wirklich hilfreich sein in Situationen, wie der eigenen Hochzeit, wo man durchaus mal ziemlich nervös und aufgeregt sein kann.

“Blumen sind das Lächeln der Natur. Es geht auch ohne sie, aber nicht so gut.”

Max Reger 1873 - 1916

Der Brautstrauß kann bei dem Floristen Eurer Wahl zusammengestellt und gebunden werden. Dabei könnt Ihr natürlich die Farben und Sorten der Blumen frei auswählen. Eine besonders beliebte Farbe bei den Bräuten ist Rosa. Die Hochzeitsfarbe steht für Weiblichkeit, Jugend und Romantik und passt wunderbar zu Weißtönen. Kein Wunder also, dass sie gerne für den Brautstrauß verwendet wird.

Zu welcher Braut passt ein Brautstrauß in Rosa?

Das Wichtigste beim Brautstrauß, egal, ob fürs Standesamt, die Kirche oder eine freie Trauung, ist natürlich, dass er der Braut gefällt. Tendenziell kann man aber sagen, dass ein rosa Hochzeitsstrauß besonders gut zu Bräuten passt, die eine sehr feminine und jugendliche Seite haben und diese auch gerne zeigen.  

Natürlich gibt es zwischen den rosanen Brautsträußen aber auch große Unterschiede. Ob eher pastellfarben, klassisch in Altrosa oder knallig und schon fast pink ist, kann einiges an Eurem Look für den großen Tag ändern.

Braut streckt rosa Brautstrauß aus Auto
© Zuzu Birkhof

Klassisch und elegant - Ein Brautstrauß in Altrosa

Ein Brautstrauß in Altrosa bedeutet wahre Eleganz. Er vereint eine traumhafte Kombination aus verspielt, mädchenhaft und dennoch klassisch und elegant.  

Für einen altrosa Brautstrauß eignen sich ausgezeichnet klassische Rosen oder Pfingstrosen, sie unterstreichen den eleganten Stil eines Hochzeitsstraußes in dieser Farbe. Kombiniert mit Eukalyptus, lassen sie sich außerdem zu einem Strauß im trendigen Vintage-Stil binden.

Wenn Ihr eine Vintage Hochzeit plant, schaut doch mal für mehr Ideen in unserem Artikel "Vintage Hochzeit - So gestaltet Ihr Eure Hochzeit im Vintage-Stil" vorbei!

Wer nicht so ein Fan von Rosen ist, kann auch auf Nelken oder Margareten zurückgreifen. Auch ein Brautstrauß aus Hortensien kann wunderschön und unglaublich elegant aussehen.

TIPP

Ihr könnt Euren Brautstrauß auch toll an die Hochzeitsdeko anpassen. So wirkt die Ästhetik Eurer Hochzeit ganz besonders rund.

Verspielt und mädchenhaft - Ein Brautstrauß in einem jugendlichen Rosa

Für einen verspielten und mädchenhaften Brautstrauß kombiniert Ihr am besten Hochzeitsblumen in einem zarten Rosa mit zum Beispiel einem Farn, Salal oder Ruscus in einem saftigen und frischen Grün. Wunderschön sehen die rosa Brautsträuße auch mit Schleierkraut aus.

Leicht und romantisch - Ein rosa Brautstrauß aus Schleierkraut

Ja, Ihr habt richtig gelesen ein Brautstrauß nur aus Schleierkraut ist möglich und sieht auch noch wunderschön aus! Klassisch kennt man das Kraut meist in weiß und eher als Zusatz in Blumensträußen. Es gibt die Pflanzen aber auch in rosa. Auch ohne weitere Hochzeitsblumen ergeben sie eine wunderschönen, romantischen Brautstrauß, der der Braut einen verträumten Look verleiht.

TIPP

Auch bei der Hochzeitsdeko lässt sich das Schleierkraut toll integrieren. Eine tolle Idee für alle, die sich eine runde Hochzeitsästhetik wünschen.

Schleierkraut in rosa für einen Brautstrauß

Verträumt und künstlerisch- Ein rosa Brautstrauß im Boho-Stil

Wir wissen es alle: Der Boho-Trend ist noch nicht vorbei. Egal, ob Ihr eine komplette Boho-Hochzeit plant oder einfach nur gerne einen der romantischen und verträumten Brautsträuße hättet, die Blumensträuße im Boho-Stil sind einfach wunderschön. Meist werden die Sträuße locker gebunden und mit verschiedenen Gräsern oder auch Trockenblumen versehen.

Nicht zu gewollt ist dabei die Devise, am besten sehen die Blumensträuße aus, als hättet Ihr sie gerade frisch von der Wiese gepflückt. Diesen lässigen Look bei den Blumensträußen zu kreieren ist aber oft gar nicht so einfach, wie man denkt. Erkundigt Euch also am besten vorher, ob Euer*Eure Florist*in Erfahrung mit dieser Art von Hochzeitssträußen hat.

Extravagant und knallig - Farbenfrohe Brautsträuße in Rosa

Wer möchte, dass sein Brautstrauß am großen Tag richtig hervorsticht, liegt bei einem Strauß in knalligen rosa Tönen genau richtig. Diese können auch super mit Blumen in anderen Farben kombiniert werden und bringen sicherlich ordentlich Farbe auf Eure Hochzeit.

Welche Blumen eignen sich für einen rosa Brautstrauß?

Grundsätzlich habt Ihr bei der Zusammenstellung Eures Brautstraußes natürlich freie Wahl. Mutter Natur lässt sich jedoch nur schwer überlisten, daher solltet Ihr Euch bei der Auswahl der Blumen etwas an der Jahreszeit orientieren. Der Frühling und Sommer bieten da natürlich die größte Auswahl. Wir haben Euch hier eine kleine Übersicht mit den schönsten Blumen für die entsprechenden Jahreszeiten zusammengestellt:

  • Frühling: Ranunkeln, Tulpen, Pfingstrosen, Calla, Hyazinthen, Hortensien, Fresien
  • Sommer: Dahlien, Lilien, Gladiolen, Nelken, Astilben, Hortensien, Pfingstrosen
  • Herbst: Amaryllis, Protea, Dahlien, Chrysanthemen, Lisanthus, Gerbera
  • Winter: Primel, Christrose, Amaryllis
  • Diese Blumen blühen das ganze Jahr über: Rosen, Hortensien, Gerbera, Orchideen, Schleierkraut, Eukalyptus, Olivenblätter, Sukkulenten

Wir wünschen Euch viel Erfolg beim Zusammenstellen Eures Brautstraußes! Für weitere Inspirationen zum Thema Hochzeitsstrauß schaut doch mal in unseren Artikel "6 Tipps für den Perfekten Brautstrauß" oder "Brautstrauß - Das solltet Ihr über das Brautaccessoire wissen"!