Traubogen - Das wunderschöne Accessoire für eine freie Trauung

Article header image

Viele Brautpaare entscheiden sich immer häufiger für eine freie Trauung an Ihrer Hochzeit. Und die eine Sache, die bei keiner freien Trauung fehlen sollte, ist ein wunderschöner Traubogen. Dieser sieht nicht nur schön aus und verleiht einen zeremoniellen Rahmen, sondern kann auch sehr praktisch sein. Hier findet Ihr alles, was Ihr zu einem Traubogen wissen solltet und zudem geben wir Euch tolle Tipps und Inspiration für die schönsten Hochzeitsbögen. Lasst Euch inspirieren und werdet kreativ auf Eurer Suche!

Traubogen

Ein Traubogen bietet die perfekte Hintergrungkulisse für jede freie Trauung. Er kann individuell gescmückt werden und dient zudem auch als zauberhafter Fotohintergrund

Was ist eigentlich ein Traubogen?

Es wird vermutet dass der Hochzeitsbogen seinen Ursprung im Judentum hat. Die Chuppa, auch Hochzeitsbaldachin genannt, bedeutet “Dach über dem Kopf” und das Durchschreiten der Chuppa symbolisiert den Übergang in einen neuen Lebensabschnitt.

Brautpaar vor einem Traubogen aus Birke bei der Hochzeit
© Weddings by Tim

Der Traubogen wird bei einer freien Trauung am Ende des Ganges aufgestellt und die Stühle der Gäste sind alle mit dem Blick auf das Brautpaar unter dem Hochzeitsbogen ausgerichtet. Bei Form, Material und auch Deko habt Ihr die viele Möglichkeiten, ob mit vielen Blumen oder schlicht, Holz oder Metall, eckig oder rund - hier ist alles erlaubt. Ein zusätzlicher Hingucker kann zum Beispiel sein, wenn Ihr den Boden bei dem Torbogen mit schönen Blumen bestreut. Der Ort wo Ihr den Traubogen aufstellt bleibt Euch selbst überlassen.

Ist die Traubogen ein Must-Have?

Wir würden sagen, ein Traubogen sollte bei keiner freien Trauung fehlen, denn ein Hochzeitsbogen ist ein wunderschönes Dekorationselement und zaubert einen sehr festlichen Rahmen und Ort. Geschmückt oder auch eher schlicht gehalten ist dieser ein richtiger Hingucker und zudem könnt Ihr diesen ganz individuell und passend zu Eurer Hochzeit gestalten.

So bietet der Hochzeitsbogen auch den perfekten Rahmen für einen tollen Foto Hintergrund bei Eurer Hochzeitsfeier. Nicht nur während der Trauung, sondern auch danach können vor dem Bogen tolle Fotos von Euch als frischvermähltes Paar entstehen. Der Traubogen sieht aber nicht einfach nur schön aus sondern kann auch sehr praktisch sein. Denn gerade wenn Ihr beispielsweise in einer wärmeren Umgebung und bei strahlenden Sonnenschein Euch das Ja-Wort gebt, kann dieser ein wunderbarer Schattenspender sein - Wäre ja schade, wenn Ihr bei Eurer Trauung vor Hitze zerfließt und das schöne Braut Make Up ruiniert wird.

Traubogen dekoriert mit weißem Vorhang und Blumen
© Kathleen John

Wenn Ihr Euch dazu entscheidet einen Bogen an Eurer Hochzeit zu haben, dann stellt Ihr Euch bestimmt auch die Frage, ob ihr diesen kaufen oder doch lieber mieten solltet.  Bei dieser Entscheidung solltet Ihr auf jeden Fall ein paar Dinge beachten.

Beim Mieten eines Traubogens habt Ihr die Möglichkeit Euch zu entscheiden, ob dieser schon dekoriert oder doch lieber schlicht sein soll, damit Ihr diesen ganz nach Euren Wünschen dekorieren könnt. Die Miete eines Traubogen startet ca. ab einem Preis von 40€. Dieser Preis kann natürlich variieren, je nachdem wie Eure Wünsche sind.

Dreieckiger Traubogen aus Holz auf einer Mauer

Wenn Ihr Euch aber dazu entscheidet einen Traubogen zu kaufen, habt Ihr eine sehr schöne und einzigartige Erinnerung an Euren Hochzeitstag. Ihr solltet aber beachten, dass Ihr für diesen später auch den entsprechenden Stauraum benötigt. Eine Möglichkeit ist es beispielsweise, einen Rosenbogen als Traubogen zu verwenden und diesen später im Garten aufzustellen. Preislich startet ein schlichter Traubogen bei ca. 60€. Aber auch hier kommt es natürlich darauf an, was für einen Traubogen Ihr haben möchtet und ob dieser auch schon geschmückt sein soll oder nicht.

Wichtig ist, dass Ihr Euch im Vorfeld mit Eurer Hochzeitslocation absprecht, ob überhaupt eine freie Zeremonie möglich ist und Ihr Euch dann auch  den Trauort anschaut, damit Ihr die Auswahl und Gestaltung des Hochzeitsbogens im Einklang der Umgebung treffen könnt.

TIPP

Falls Ihr Euch dazu entscheidet einen Traubogen zu kaufen, schaut vielleicht nach einem bei dem der Abbau nicht zu kompliziert ist. Dann ist die Lagerung vielleicht auch einfacher und weniger platzintensiv.

Tolle Ideen für die Deko des Traubogens

Eine einzigartige Dekoration des Hochzeitsbogens ist eine tolle Möglichkeit um Euren Traubogen an Eurer Hochzeit das gewisse Etwas zu verleihen. Ob Ihr Euren Hochzeitsbogen aber am Ende selber dekorieren möchtet, oder von Eurem Floristen oder auch Dekorateur schmücken lasst, ist natürlich ganz Euch überlassen.

Traubogen und weiße Bänke für die Gäste
© Kathleen John

Bei der Dekoration Eures Hochzeitsbogens sind Euch auf jeden Fall kaum Grenzen gesetzt. Von Boho bis hin zum klassischen Rosenbogen ist alles möglich. Viele Brautpaare entscheiden sich für eine Auswahl an verschiedensten Blumen und dekorieren diese dann zu einem wundervollen Blumenbogen. Im Folgenden haben wir Euch eine Liste mit den beliebtesten Ideen und Dekorationselementen zusammengestellt.

  • Ein Vorhang / Stoffbahnen (hier könnt Ihr auch beim Stoff kreativ werden)
  • Eine Girlande aus den verschiedensten Materialien (kann beispielsweise an den beiden äußeren Stangen angebracht werden)
  • Blumengestecke (auch Trockenblumen können sehr schön aussehen)
  • Olivenzweige
  • Eukaliptusblätter
  • Eine Lichterkette (ein toller Hingucker, wenn Ihr Eure Trauung am Abend vollzieht)
  • Pampasgras
  • Eine Blumengirlande (diese lässt sich perfekt mit einem Blumenbogen kombinieren)
  • Verschiedenste Blüten
  • Deko aus Makramee

Aber auch bei der Form und Material des Dekoelement habt Ihr die Qual der Wahl - Ob rund, eckig, oktagon oder auch dreieckig, Holzrahmen wie Birke oder Metall, hier ist alles möglich. Eine tolle Idee ist es auch, die Äste eines Baumes als Bogen zu wenden und diese dann mit schönen Stoffbahnen und einem Blumengesteck zu dekorieren. Wir zeigen Euch im Folgenden eine tolle Ideen an verschiedensten Traubögen, lasst Euch verzaubern und vielleicht ist Euer Traum-Hochzeitsbogen ja schon mit dabei.

Olivenbaum der als Traubogen fungiert
Runder Hochzeitsbogen und Stühle im Garten

Natürlich müsst Ihr aber mit dem dekorieren, wenn Ihr mit dem Traubogen fertig seid, nicht aufhören, denn auch ein paar schöne Dekorationselemente neben dem Hochzeitsbogen sind ein schöner Hingucker. Sei es ein schönes Rednerpult oder auch weitere blumige Elemente - auch hier gilt, es ist Euer Tag, daher gestaltet diesen so wie Ihr es möchtet.

TIPP

Wenn Ihr Euch für eine sehr ausgefallene Form eines Traubogens entscheidet ist weniger oft mehr. Daher übertreibt es lieber nicht mit dem Blumenschmuck und der Dekoration, sonst kann der Hochzeitsbogen schnell überladen aussehen.

Wenn Ihr Euch aber doch für eine kirchliche Trauung entscheidet, könnt Ihr Euch hier in unserem Artikel einmal einen ersten Überblick und Ideen verschaffen. Wir wünschen Euch alles Gute für die Hochzeitsplanung und eine wunderschöne Hochzeit. Ihr seid auf der Suche nach mehr Inspiration? Schaut in unserem Ratgeber vorbei!

Für weitere Fragen stehen wir Euch gerne zur Verfügung!

E Mail Adresse: community@weddyplace.com

Titelbild: Weddings by Tim ©