WEDDYPLACE
A
Premiummappe mit Hochzeitspapeterie erhalten - Kostenlos und versandkostenfrei
Article Header Image

Geschenke für die Braut zum Valentinstag

Bald ist es wieder soweit: Am 14.02. ist Valentinstag! Am Tag der Verliebten solltet Ihr euch ganz bewusst Zeit füreinander nehmen und den Anlass für etwas „quality time“ zu zweit nutzen.

Immer wieder stellt man(n) sich die Frage, ob und was man denn seiner zukünftigen Braut schenken könnte – Blumen, Pralinen und Parfum sind zwar immer gut, aber auch nicht wirklich außergewöhnlich. Deshalb haben wir für Euch 5 Tipps für ein passendes Geschenk für eine Braut zum Valentinstag:

Hübsch verpackt

Schon klar, sexy Unterwäsche ist ein richtiges Klischee zum Valentinstag. Aber mal ehrlich: Ist es nicht auch einfach schön? Wir finden: Als Frau fühlt man sich in toller Wäsche selbstbewusst & wohl – und genau so sollte es doch sein. Gerade sind Negligés aus Seide voll im Trend. Es gibt sie in vielen Farben und Preisklassen, was sie besonders beliebt macht.

Planungshilfe

Die Hochzeit plant Ihr selbst und Ihr habt so richtig Spaß daran, alles in die Hand zu nehmen? Wunderbar! Etwas Hilfe kann aber trotzdem nie schaden.

Am 18.02. erscheint das neue Buch „Handmade Hochzeit“ von der DIY-Queen Jessica Stuckstätte. Einfach vorbestellen, Gutschein ausdrucken und direkt an die Braut liefern lassen.

Und täglich grüßt das Murmeltier

Die Liebste trinkt morgens gern Kaffee oder Tee? Dann ist eine coole Tasse bestimmt die richtige Wahl.

Wir mögen besonders die mit „brautigen“ Sprüchen, wie „does this ring make me look engaged?“ oder „he put a ring on it“.

Für die Ewigkeit

Die Zeit der Hochzeitsplanung ist eine ganz besondere. Toll, wenn man diese auch für die Ewigkeit festhalten kann.

Wie wäre es mit einem liebevoll illustriertenTagebuch, in das die Braut all ihre Schritte eintragen kann?

Eure Namen, ein Schloss & ein Fluss

An immer mehr Plätzen und Städten findet man sie, meist an Brücken: die Liebesschlösser.

Eure Namen werden darauf eingraviert, das Schloss befestigt und der Schlüssel in den Fluss geworfen.

Diese alte Tradition lebt nun wieder auf und kommt besonders in Köln wieder ganz groß in Mode.

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!