Floating Cake – Der schönste Hochzeitstorten-Trend für 2023

Article header image

In Deutschland noch relativ unbekannt und im Ausland bereits der absolute Hit ist der Floating Cake. Auf den ersten Blick fragt man sich, ist es Zauberei oder wie schaffen es Cake Designer diese Torte zum Schweben zu bringen? Ob die Torte durch Zauberhand schwebt und alles, was Ihr zu dem neuesten Trend wissen müsst, erfahrt Ihr von uns, Deutschlands größtem digitalen Hochzeitsplaner.

Was ist ein Floating Cake?

Ein Floating Cake ist eine Torte, die durch eine bestimmte Technik den Anschein macht, als würde ein Teil davon schweben. Dadurch wirkt die Torte höher und opulenter. Die optische Täuschung sorgt garantiert für einen Wow-Effekt bei Euren Gästen.

Naked Cakes, Dripped Cakes und Fondant-Torten kennt man bereits aus den vergangenen Hochzeitssaisons. Der wohl schönste und kreativste Trend für 2023 sind die sogenannten Floating Cakes. Diese bestehen in der Regel aus mindestens 3 Etagen oder mehr.

Dabei ist der mittlere Teil der Torte entweder „komplett“ freischwebend oder aber auch mit einer durchsichtigen Acryl-Etage versehen. Allerdings können auch geometrische Formen die Hochzeitstorte zum Schweben bringen.

Floating cake by: @rtcakes

Floating Cakes sind nicht nur zauberhaft, weil sie schweben, sondern auch, weil sie besonders edel wirken. Meistens werden die Floating Cakes mit wunderschönen Blumenarrangements oder aufwendigen Dekoelementen geschmückt. Hier kann besonders schön dekoriert werden, weil die Torte aufgrund der zusätzlichen, schwebenden Etage an Höhe gewinnt.

Ein Beispiel hierfür sind diese wunderschönen Torten von der britischen Cake Designerin Rebecca von rtcakes. Sie ist eine der ersten Cake Designerinnen, die diesen neuen Trend bereits auf zauberhafte Art und Weise umgesetzt hat. Um mehr von Rebeccas Torten-Kunst zu sehen, schaut auf ihrer Homepage oder ihrem Instagram-Kanal @rtcakes vorbei.

Hochzeitstorten haben schon seit längerer Zeit spektakuläre Auftritte und werden nicht nur an das Ende des Buffets gestellt. Wir finden zurecht, denn schließlich sind sie sehr schön anzusehen.

Floating Cakes jedoch sind wahre Kunstwerke und werden daher auch gerne von Brautpaaren besonders in Szene gesetzt. Sie bieten somit auch eine weitere tolle Shooting-Kulisse für Hochzeitsfotos. Dabei werden die Torten auch mittlerweile gerne draußen unter freiem Himmel serviert.

Ein weiteres tolles Cake Design Team sind Teri und Debbie von @debbiecakeartistry. Sie zaubern ebenfalls wunderschöne Floating Cakes in einem eleganten Stil. Zum Beispiel den nachfolgenden weiß-goldenen Floating Cake. Diese Torte ist zurückhaltend und luxuriös zugleich und garantiert ein absoluter Hingucker auf jeder Hochzeit.

Wir hoffen, dass Euch dieser Artikel gefallen hat und Euch zu einem Floating Cake für Eure Hochzeit inspiriert hat! Bei Fragen oder Rückmeldung meldet Euch sehr gerne jederzeit unter unserer E-Mail-Aresse community@weddyplace.com

Headerpicture: @rtcakes