Brautschuhe in Szene gesetzt

. 1 minute Lesedauer

Obwohl Schuhe uns Frauen immer als größte Obsession nachgesagt werden, finden ausgerechnet die armen Brautschuhe bei der Hochzeit meist wenig Beachtung. Dabei werden sie doch mit ebenso viel Hingabe ausgewählt, wie das Brautkleid selbst.

Nur sieht man auch noch so auffällige Schuhe unter einem bodenlangen Prinzessinnen-Kleid leider nicht. Wenn ihr nicht gerade ein kurzes Hochzeitskleid tragt, wird die Brautschuhe also wahrscheinlich kaum jemand zu Gesicht bekommen. Deshalb sollten sie wenigstens während des Hochzeitsfotoshootings ihren großen Auftritt bekommen! Während Braut sich für den großen Tag hübsch machen lässt, bekommen auch die Brautschuhe ihren großen Auftritt, perfekt inszeniert.

Brautschuhe in bunten Farben

“Grün, ja grün sind alle meine Kleider - grün, ja grün ist alles, was ich hab”… Obwohl, in einem komplett grünem Brautkleid werden wohl die wenigsten Bräute heiraten. Auch wenn die meisten Kollektioneninzwischen wenigsten ein oder zwei Modelle in dunklem Rot, extravagantem Schwarz oder zarten Pastelltönen anbieten, setzt sich der Trend zur Farbe bei der Hochzeitsmode ganz woanders durch...

Die Brautschuhe weichen immer öfter vom klassischen Vorbild mit Spitze und wenig Absatz ab. Stattdessen sehen wir Pumps, Wedges, Ballerinas und High Heels in den Lieblingsfarben ihrer Trägerin. Diese farbenfrohen Brautschuhe hier waren selbst einmal weiß, bis sie von den Profis bei Elsa Coloured Shoes geschickt eingefärbt wurden.

Weitere Inspirationen für Brautschuhe findet ihr auf unserem Pinterest-Board!


Brautschuhe in Szene gesetzt
Help us and share with love