Orientalisch heiraten: So zauberhaft kann man in Indien feiern

. 1 minute Lesedauer

Hochzeitsfotografen erleben zahlreiche wunderschöne Momente, wenn sie versuchen, DEN Moment des verliebten Brautpaares einzufangen. Doch manchmal geschieht es, dass sie von einem Brautpaar so verzaubert sind, dass sie völlig in den Bann gezogen werden - auch noch Tage nach der eigentlichen Hochzeit.

Was braucht es dafür, fragt Ihr Euch sicher? Nicht viel! Und genau das ist das Besondere.

Die Hochzeitsfotografen Danelle und Dirk aus Neuseeland wurden für eine indische Hochzeit gebucht. Nicole und Jordan wollten sich das Jawort geben und einen professionellen Fotografen an ihrer Seite haben, um diesen Moment festzuhalten. Aus einem Moment wurden vier Tage. Danelle und Dirk haben eine Familienzusammenführung einer ganz besonderen Art begleitet.

Die Bilder zeigen nicht nur die Hochzeit der beiden. Sie zeigen auch ihre gewohnte Umgebung aus der Zeit bevor sie sich kannten, ihre Familien, wo und wie sie aufwuchsen. Ein Hintergrund, der die Hochzeit an sich und ihre Lebendigkeit noch viel mehr verdeutlicht.

Schaut Euch an, wie wunderschön und schlicht alles gehalten wurde und die Hochzeit dennoch von unsagbar schöner Vielfalt und Belebtheit zeugt. Dies zeigt einmal mehr, dass Menschen und deren Geschichten eine Hochzeit einzigartig machen.

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Orientalisch heiraten: So zauberhaft kann man in Indien feiern
Help us and share with love