Kirchenhefte für Eure Hochzeit – So werden sie zum absoluten Hingucker

Article header image

Kirchenhefte sind bei Brautpaaren und Hochzeitsgästen gleichermaßen beliebt. Kein Wunder, denn sie sind nicht nur praktisch, sondern auch ein tolles Andenken an die kirchliche Trauung (oder auch freie Trauung). Wie Ihr sie am besten aufbaut, welche gestalterischen Möglichkeiten Ihr habt und welche Texte und Lieder in ein Kirchenhefte sollte, haben wir in diesem Artikel zusammengetragen.

Kirchenhefte für die Hochzeit

Kirchenhefte erfüllen neben dem sentimentalen Sinn auch einen höchst praktischen Zweck: Sie sind persönlich gestaltete Wegweiser durch die Trauung sowie eine Orientierung für Gäste und Brautpaar. Darin sind Lieder, Gebete, Danksagungen und der Ablauf der Trauung zu finden.

Mit Kirchenheften können Hochzeitsgäste und Brautpaare die Zeremonie nach der Hochzeit Stück für Stück Revue passieren lassen, den Trauspruch nachschlagen und die festlichen Kirchenlieder vom Tag der Hochzeit nachsingen.

Wer wenig bewandert ist in der christlichen Liturgie, kann hier die wichtigsten Ecksteine wie Liedtexte und Gebete ablesen und die Trauzeremonie besser nachvollziehen.

Der Aufbau des Kirchenhefts für die kirchliche Trauung

Deckblatt des Kirchenhefts


Auf der Vorderseite, dem Deckblatt des Kirchenhefts, werden in der Regel die Namen des Brautpaares, der Anlass und das Datum der Trauung notiert.

Oft findet man auch eine Zeichnung der Kirche auf dem Deckblatt.
Je nach Belieben kann das Brautpaar hier ein Foto von sich, einen schönen Leitspruch oder auch schon den Ablaufplan unterbringen.

Innenseiten des Kirchenhefts


In den Innenseiten des Kirchenhefts werden dann die Lieder und Gebete gedruckt, die Ihr bei Eurer Trauung singen und sagen möchtet. Habt Ihr den Ablauf der Trauung und des Gottesdienstes noch nicht im Programmheft, könnt Ihr diesen auf der ersten Innenseite unterbringen.

Rückseite des Kirchenhefts


Auf der Rückseite kommen in der Regel die Namen der an der Trauung beteiligten Personen mit einer Danksagung. Zudem könnt Ihr Eure Liebsten auf einen folgenden Sektempfang hinweisen und den weiteren Ablauf erläutern.

Hochzeitsplanung: Kirchenheft gemeistert- Paar vor der Kirche
Kirchenheft zur Hochzeit

Der Inhalt vom Kirchenheft zur Hochzeit

Der grobe Ablauf der Trauzeremonie wird dem Brautpaar durch die jeweilige Kirchengemeinde und dem Pfarrer für gewöhnlich vorgegeben. Bei der Gestaltung Eurer Kirchenhefte seid Ihr aber weitestgehend frei in der Entscheidung. Die Hefte können ganz individuell und mit vielen Details gestaltet werden.

Zumeist beginnt ein Kirchenheft jedoch mit einer Deckseite, das die Traukirche oder das Brautpaar zeigt sowie Trauort, Hochzeitsdatum und Uhrzeit bekannt gibt.

Auf den folgenden Innenseiten werden für gewöhnlich die wichtigsten Texte der Trauzeremonie in chronologischer Reihenfolge abgebildet: Gebete und Fürbitten, der Trauspruch und die ausgewählten Lieder, die die Gemeinde singt.

Gerne können auch eine persönliche Ansprache, Danksagungen, eine Wegbeschreibung zur nachfolgenden Hochzeitslocation, der weitere Programmablauf oder die romantische Liebesgeschichte des Brautpaars in die Kirchenhefte integriert werden.

TIPP

Solltet Ihr ein Kleinigkeit vergessen oder es kurzfristige Änderungen geben, könnt Ihr diese auch als Einlegeblätter in das Kirchenheft legen.

Auch Bilder oder Grafiken können eingefügt werden und dem Gesamtbild der Kirchenhefte eine persönliche Note geben.  Der Umfang eines Kirchenhefts beträgt zumeist zwischen 4 und 16 Din-A5-Seiten.

Erstellung der Kirchenhefte als Teil der Hochzeitsplanung
Kirchenhefte zur Hochzeit
camera-1

Noch auf der Suche nach schöner Hochzeitspapeterie für Eure Hochzeit?

Die Gestaltung Eurer Kirchenhefte für die Hochzeit

Bei der Gestaltung Eurer Kirchenhefte habt Ihr allerlei Freiheiten. Beim Design der Kirchenhefte solltet Ihr Euch am besten am Konzept Eurer Hochzeit orientieren.

Wenn Ihr Eure Hochzeitspapeterie professionell gestalten lasst, könnt Ihr Eure Kirchenhefte zusammen mit den Save-the-Date Karten, Hochzeitseinladungen, Danksagungskarten und der restlichen Hochzeitspapeterie in Bestellung geben. So habt ihr einen einheitlichen Look.

Positive Erfahrungen haben wir mit dem Dienstleister sendmoments.de machen können. Denn Service und Qualität stehen hier im Vordergrund. Macht Euch am besten selbst ein Bild und bestellt Musterkarten oder ein kostenloses Planungsbuch auf ihrer Webseite.

UNSER TIPP

Lasst ein seidenes Bändchen in die Hefte einbinden, das lässt das Kirchenheft sogleich hochwertiger erscheinen und verleiht ihm ein besonders edles und festliches Aussehen.

Schöne Schriftzüge und romantische Grafiken geben Euren Kirchenheften für die Hochzeit den perfekten Look. Hübsche Seidenbänder, romantische Spitze und andere Deko sorgen für den letzten Feinschliff. Lasst Ihr Bändchen aus Seide oder anderen Materialien in die Programmhefte einarbeiten, sehen diese gleich ein wenig edler und festlicher aus.

Kirchenheft Zeichnung
Kirchenheft Hochzeit

DIY – Gestaltet Eure Kirchenhefte selbst

Kreative Köpfe, die sich gerne gestalterisch ausprobieren, können Ihre Ideen für die Kirchenhefte natürlich auch selber umsetzen. Vorlagen, Tipps und Ideen für die Gestaltung findet Ihr im Internet. Aus eigener Erfahrungen (sowie Rückmeldungen von Brautpaaren) empfehlen wir hierfür Canva – selbsterklärend und eine große Auswahl an verschiedenen Schriftzügen und Designs.

Je nachdem wie viele Kirchenhefte Ihr benötigt, solltet Ihr über eine professionelle Druckerei für das Ausdrucken der Hefte und Klappkarten nachdenken. Feiert Ihr Eure kirchliche Hochzeit im kleinen Kreis, könnt Ihr die Hefte natürlich auch zu Hause gestalten und ausdrucken.

Vorlagen für Euer Kirchenheft

Finanziell günstiger als ein professioneller Grafiker ist die Wahl für Hochzeitskarten aus dem Internet.

Mit den Vorlagen-Bilder und zusammen mit canva.com könnt Ihr den Inhalt für Eure Kirchenhefte bequem anpassen und nach Euren Vorlieben gestalten.  Farben, Schriftarten und das Format könnt Ihr ganz nach Euren Wünschen abändern. Ruckzuck kreiert Ihr ein schönes Kirchenheft und eine bleibende Erinnerung.

Die schönsten Lieder für Euer Kirchenheft

Welche Lieder Ihr Euch für die kirchliche Trauung aussucht, bleibt schlussendlich Euch überlassen. Dies erfolgt jedoch meist in Absprache mit der Kirchengemeinde und dem Pfarrer, der Eure Zeremonie durchführen wird. Hier ein paar Tipps:

"Halleluja" Wohl eines der bekanntesten Kirchenlieder der Welt
"Herr deine Liebe ist wie Gras und Ufer!
"Manchmal feiern wir mitten im Tag"

Platzierung der Kirchenhefte zu Eurer Hochzeit

Am Tag der Hochzeit werden die Liederhefte gerne auf den Kirchenbänken der Kirch platziert. So können sich die Gäste die Kirchenhefte selbstständig nehmen.

Als kleine Zugabe könnt Ihr ein schön gefaltetes oder geschmücktes Taschentuch dem Kirchenheft hinzufügen, um bei Freudentränen Taschentücher parat zu haben. Denn die ein oder anderen Freudenträne wird zum Einzug und während Eurer Trauung sicherlich fließen!

Für eine andere Variante könnt Ihr zum Beispiel Euren Pfarrer oder auch die Trauzeugen bitten, die Kirchenhefte am Eingang den Gästen zu überreichen. Die Gäste bekommen so auch eine persönliche Begrüßung.

Hier sind einige hilfreiche Tipps und Ideen für die Planung Eurer Trauung: Kirchliche Trauung – So plant Ihr Eure Traumzeremonie.

TIPP

Eine letzte kleine Anmerkungen: Je nachdem, ob Ihr Eure Karten selbst bastelt und hierfür das Material online bestellt oder die Anfertigung Eurer Karten an einen Dienstleister weiter gebt, achtet auf die Lieferzeiten Eurer Produkte (im Warenkorb). Es wäre zu schade, wenn Eure Bestellung nicht rechtzeitig ankommt, oder Euch kurzfristig noch Stress bereiten würde.

Solltet Ihr noch Fragen, Anmerkungen oder weitere Tipps haben, so kontaktiert uns gerne unter folgender E-Mail-Adresse: community@weddyplace.com

Titelbild: @ Maiores Photography