Kaviar Gauche Bridal Couture Runway 2016

. 1 minute Lesedauer

Auf der Pariser Fashion Week trifft sich jedes Jahr die Crème de la Crème der Modeszene. Neben Dior und Chanel präsentiert sich das deutsche Designer-Duo Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl. Mit ihrem Label Kaviar Gauche sind sie bereits zum dritten Mal bei der Pariser Fashion Week dabei.

Zwischen Kronleuchtern und Deckengemälden hat Kaviar Gauche seine Bridal Couture 2016 "White Iris" vorgestellt. Wir haben für Euch die Bilder ihres Runways.

Die Iris, die namensgebend für die Kollektion war, ist eine zarte Blüte, die symbolisch für Kreativität und treue Liebe steht.

Die Blume wurde nach der griechischen Göttin Iris benannt, die die Personifikation des Regenbogens ist.

So facettenreich wie der Regenbogen ist, ist auch die Kollektion von Kaviar Gauche.

Die Designerinnen Alexandra Fischer-Roehler und Johanna Kühl hatten prominente Zuschauer:

Model Lena Gercke und ESC-Gewinnerin Conchita Wurst saßen in der ersten Reihe.

Für den Run haben sie sich es nicht nehmen lassen, ganz in weiß aufzutauchen. Lena trug ein zartes Kleid aus Spitze und Conchita kam in einem modernen Hosenanzug.

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Kaviar Gauche Bridal Couture Runway 2016
Help us and share with love