Im Trend: Brautkleider im Vintage-Look

. 1 minute Lesedauer

Längst vergangen sind die glamourösen Looks der 20er und 30er Jahre, der verspielt elegante Stil der 50er und die ausgeflippten Styles bis in die 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts.

Doch mit ihrem femininen Design faszinieren sie bis heute und bilden in jeder Saison eine wichtige Inspirationsquelle für die außergewöhnlichen Brautkleider-Kollektionen großer und kleiner Designer. Schließlich erfreut sich der romantische Retro-Look nicht nur in Sachen Hochzeitsdekoration großer Beliebtheit. Immer mehr Bräute nutzen ihren großen Tag auch, um ein stilechtes Vintage-Hochzeitskleid zu tragen.

Besonders beliebt sind die kurzen Pettycoatkleider mit weit schwingendem Rock und kunstvoll gestalteten Dekolleté zur Hochzeit. Doch auch der glamouröse Hollywood-Look der 20er und 30er Jahre beeinflusst zunehmend den Stil aktueller Hochzeitskleider – für die legere Strandhochzeit oder zur ausschweifenden Hochzeitsparty darf es auch gern ein Mini-Brautkleid im Stil der 70er sein.

Die Suche nach dem perfekten Kleid im Design des Wunschjahrzehnts kann allerdings recht schwierig werden. Nicht in jeder Kollektion finden sich authentische Vintage-Brautkleider. Während inzwischen auch die meisten deutschen Designer die typische 50er Jahre Silhouette in ihre Kollektionen aufgenommen haben, sind die leichten, schmal geschnittenen Brautkleider der 20er meist sehr schwer zu finden.

Hier hilft es, abseits der klassischen Brautmodengeschäfte bei kleineren Designern anzufragen. Auch auf großen Designer-Portalen wie DaWanda und Etsy finden sich einzigartige Brautkleider im Vintage-Look, maßgeschneidert, von der Stange oder sogar original aus dem gewünschten Jahrzehnt. Darum haben wir hier eine Auswahl der schönsten Vintage-Brautkleider zusammengestellt.

Follow WeddyPlace’s board Mottohochzeit Vintage on Pinterest.


Im Trend: Brautkleider im Vintage-Look
Help us and share with love