Das gehört in den Hochzeitsordner

. 5 minuten Lesedauer

Wenn das angehende Brautpaar an die Hochzeitsvorbereitungen denkt, bekommen die einen glänzende Augen vor lauter Vorfreude und andere geraten schon fast in Panik vor diesem wahnsinnig großen Berg an Organisationskram. Aber keine Sorge, mit der richtigen Planung, Checklisten und Organisation bekommt Ihr das auf jeden Fall hin! Wir empfehlen Euch, dafür einen Hochzeitsordner anzulegen. Und was alles in diesen speziellen Planungsordner gehört, erklären wir Euch nun.

Wie plant man eine Hochzeit?

Also, dann legen wir mal los, wie plant man am besten die eigene Traumhochzeit, wenn man auf einen Wedding Planner à la Froonck verzichten möchte? Die Vorbereitung des eigenen Hochzeitstages soll ja zudem auch bitte nicht nur mit Stress verbunden werden, sondern auch Freude bringen. Genießt auch die kleinen Erfolge! Wenn Ihr zum Beispiel die Einladungskarten an Eure Gäste in den Briefkasten steckt, kann man ruhig schon mal einen Freudensprung in die Luft machen. Denn dann seid Ihr schon gut vorangekommen und Dinge, wie die perfekte Kirche für die Trauung und Eure Traumlocation, habt Ihr da schon gefunden. Wahnsinn!

Einladungskarten zur Hochzeit in grün und weiß

So, der Punkt Einladung ist abgehakt. Dann kann die verbleibende Vorbereitungszeit ja nun für Menükarten, Brautstrauß, Torte und den Berg an sonstigen Listen, Rechnungen, Register und Rubriken genutzt werden. Wow, was man nicht alles braucht, "nur" weil man heiratet. Bei der Planung der eigenen Hochzeit können sogar die Planungsprofis unter Euch an einen Punkt der Verzweiflung kommen. Erst mal sei Euch gesagt: Tief durchatmen, ein wenig Abwechslung suchen und dann gehen die Hochzeitsvorbereitungen mit neuer Motivation auch gleich wieder viel leichter von der Hand. Versprochen!

Habt Ihr familiäre Unterstützung oder eine Trauzeugin? Dann fragt, wie weit Euch Eure Lieben unterstützen wollen und können. Die Vorbereitungen sind mit Hilfe um einiges leichter. Dinge wie die Verkostung der Torte, machen mit der Freundin an der Seite auch gleich noch mehr Spaß. Vielleicht haben sie auch noch den einen oder anderen Tipp für Eure Traumhochzeit parat, geben die richtigen Anregungen für die Hochzeitsdeko, Location und Kleidung oder kennen sogar einen super guten Hochzeitsfotografen. Fangt früh genug mit der Planung an, denn mit ausreichend Vorbereitungszeit geratet Ihr natürlich nicht so stark unter Stress. Und mit viel Spaß und jeder Menge gute Laune stellt Ihr bestimmt eine tolle Feier auf die Beine, fast so wie ein Profi.

Darum solltet Ihr einen Hochzeitsordner benutzen

Um Euch die Organisation beim Planen zu erleichtern, solltet Ihr Euch am besten einen Hochzeitsordner anlegen. Denn eine Blättersammlung aus Unterlagen, Listen und Rechnungen, die wirr durcheinander liegen, machen die Hochzeitsplanung leider nicht leichter. Ein Hochzeitsordner ist wirklich eine richtige Planungshilfe und macht das Planen definitiv übersichtlicher.

Am besten ordnet Ihr Eure Unterlagen nach Rubriken mit Trennpappen, Reitern und Aufklebern, die Ihr wie einen Register anlegt. So lassen sich alle Dokumente gut abheften und Ihr habt alle Informationen zu den einzelnen Planungsschritten im Hochzeitsordner schnell griffbereit und müsst nicht lange danach suchen.

Hochzeitscheckliste
Kostenlose
Hochzeitscheckliste

Aber was gehört nun alles in einen Hochzeitsordner?

Definitiv gehört ein Ablaufplan in diesen Ordner. Dieser macht sich auch sehr gut als erstes Blatt. So habt Ihr immer im Blick, welche Schritte für den jeweiligen Monat anstehen. Wann solltet Ihr die Save-The-Date und Einladungskarten verschicken? Wann die richtige Kirche suchen und wann Euren Fotografen buchen? Ein allgemeiner Ablauf  sorgt dafür, dass Ihr keine Punkte bei den Planungen vergesst. Macht Euch Checklisten, die Ihr in den Ordner heftet und immer zeitnah aktualisiert und abhakt.

Wenn Ihr Eure Gästeliste per Hand plant, dann natürlich auch diese. Absagen und Zusagen solltet Ihr dabei immer zeitnah eintragen, damit ihr den Überblick behaltet. Hierfür gibt es mit Sicherheit auch die richtige Vorlage für Euch im Internet.

Macht Euch eine Liste mit allen wichtigen Adressen und Telefonnummern der Dienstleister. Klar, Visitenkarten sehen meist ziemlich schick aus und sind super praktisch, aber die kleinen Karten verlieren sich auch sehr schnell. Und natürlich gehören auch alle wichtigen Informationen zum Catering, Eurer Hochzeitslocation, der Floristik etc. in den Hochzeitsordner.

Checklisten fuer den Hochzeitsordner

Vergesst auch nicht, alle wichtigen Vereinbarungen sofort in Euren Ordner abzuheften. Denn so romantisch das Thema Heiraten auch ist, es geht um jede Menge Geld und Ihr solltet unbedingt alle wichtigen Vereinbarungen immer vertraglich festhalten. Sinnvoll ist es auch, ein paar leere Zettel für wichtige Notizen in den Hochzeitsordner zu packen. So lasst Ihr Euch nicht verleiten, diese vorschnell auf irgendwelche Zettel zu notieren, die Ihr dann eh nicht wiederfindet.

Die wichtigsten Punkte in Eurem Hochzeitsordner:

  • Ablaufplan für die Hochzeitsplanung
  • Gesonderter Ablaufplan für den Hochzeitstag
  • Verträge und Angebote
  • Budgetübersicht und Budgetplaner
  • Leere Blätter für Ideen
  • Checklisten
  • Trauung
  • Location
  • Gästelisten
  • Tischordnung
  • Blumen
  • Einladung
  • Essen
  • Torte
  • Deko
  • Fotograf
  • Sonstiges
Budgetplaner für die Hochzeit
Kostenloser
Budgetplaner

Macht Euch zu den jeweiligen Oberpunkten auch passende Unterpunkte, die können ungefähr so aussehen:

Trauung:

  • Standesamt
  • Kirche
  • Trauzeuge und Trauzeugin
  • ...

Blumen:

Essen:

  • Catering
  • Sektempfang
  • Menükarten
  • ...

Die Gestaltung Eures Hochzeitsordners

Bei der gestalterischen Umsetzung Eures Hochzeitsordners seid Ihr natürlich total frei. Ob Ihr nun einen farbigen Ordner mit lauter Glitzer und Plüsch bestückt, Ihr den ganzen Ordner mit lauter Bildern von Euch als Pärchen vollklebt oder ihn lieber schlicht haltet, tobt Euch aus! Für die eher Unkreativen unter Euch gibt es natürlich auch jede Menge Vorlagen zum Ausdrucken im Internet, das hilft auf jeden Fall bei den Vorbereitungen und dem Aufbau Eurer Mappe.

Frau mit Mappen fuer die Hochzeitsplanung

Der Hochzeitsordner ist natürlich auch eine wundervolle Erinnerung an eine hoffentlich rundum gelungenen Hochzeit, die wahrscheinlich die meisten nach der Hochzeit im Schrank verstauen.

Hochzeitslocation finden
Die besten Profis
für Eure Hochzeit

Wir von WeddyPlace bringen die Hochzeitsplanung auf ein ganz neues Level. Unsere Berufung ist die pure Leidenschaft für Hochzeiten! Das unendliche Glück in den Augen unserer zufriedenen Bräute inspiriert uns täglich aufs Neue, Eurer Hochzeit den perfekten Rahmen zu geben, damit der schönste Tag im Leben rundum perfekt wird.

Und wenn auch Ihr noch nach den passenden Dienstleistern für Eure Hochzeit sucht? Dann stellt uns gern eine kostenlose und unverbindliche Anfrage über den kostenlosen Hochzeitsplaner.


Das gehört in den Hochzeitsordner
Help us and share with love