Haarschmuck für die Hochzeit von BelleJulie

. 1 minute Lesedauer

Das Outfit ist bei Frauen natürlich bei der Hochzeit besonders wichtig. Neben dem Kleid gibt es unzählige Möglichkeiten, seinen Typ zu unterstreichen oder ein Motto umzusetzen.

Haarschmuck liegt hierbei nach wie vor voll im Trend – der Blumenkranz war 2015 besonders oft zu sehen. Doch was kommt danach? Womit liegt eine Braut 2016 ganz weit vorn?

Das verraten wir gern und möchten Euch in diesem Zuge einen wertvollen Tipp geben.

Seit 2010 designt Katharina Michel aus München unter dem Label BelleJulie feine Stücke, die dann in Handarbeit von professionellen Maßschneiderinnen gefertigt werden. Dank hochwertiger Materialien, großer Sorgfalt und mit viel Liebe zum Detail entstehen einzigartige Unikate für die moderne Braut.

Fascinatoren

Als Haarschmuck auf der eigenen Hochzeit einen Fascinator zu tragen, erfordert ein bisschen Mut. Er ist perfekt für Liebhaberinnen der 50er-Jahre, kann aber auch bei urbanen Zeremonien ein passender Hingucker sein.

Als moderner Ersatz für den klassischen Schleier fühlt man sich darin wie eine Diva aus längst vergangenen Zeiten.

Schleier

Der Klassiker schlechthin ist ein Schleier. Doch mittlerweile gibt es Modelle, die wundervolle in die heutige Zeit passen und nicht mehr das angestaubte Image haben.

Toll sind Modelle, die die Braut wie ein Cape umhüllen und dabei modern und zugleich stilvoll wirken.

Seidenblumen

Romantische Bräute können als Haarschmuck auf ihrer Hochzeit stilvolle Seidenblumen im Haar tragen. Ob einzeln oder gleich mehrere Blüten, bleibt ganz dem persönlichen Geschmack überlassen.

Diese Kunstwerke wirken bei offenen Haaren toll, geben aber auch Hochsteckfrisuren den nötigen Pfiff.

Katharina ist Brautstylistin und verschönert seit 2006 mit viel Herz Bräute in und um München. Diese Erfahrung lässt sie bei ihren Kreationen einfließen und weiß durch die zahlreichen Kundinnen bestens, was Haarschmuck bei einer Hochzeit aushalten muss.

Derzeit umfasst ihre Kollektion unter anderem individuelle Headpieces, Fascinators und Birdcages, Kopfschmuck mit Federn und Seidenblüten sowie Haarreifen und exquisite Schleier.

Für welche Variante entscheidet Ihr Euch? Werdet Ihr Haarschmuck zu Eurer Hochzeit tragen? Falls Ihr noch nach einer Stylistin sucht, schaut doch einfach mal auf unserem Marktplatz vorbei. Dort könnt Ihr auch direkt Kontakt mit Eurem Wunschdienstleister aufnehmen.

Teilst Du den Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Haarschmuck für die Hochzeit von BelleJulie
Help us and share with love