Geld falten Herz – In 5 einfachen Schritten zum liebevollen Geldgeschenk

Article header image

Geldgeschenke zu besonderen Anlässen, wie der Hochzeit, sind sehr beliebt. Sie sind schließlich nicht nur sehr einfach in der Anschaffung, sondern viele Brautpaare freuen sich auch am meisten über eine kleine Zugabe zu ihrer Haushaltskasse.

Ein schlichtes Kuvert ist bei vielen die erste Wahl, um das kleine oder größere Geldgeschenk zu überreichen. In wenigen Schritten könnt Ihr allerdings einen simplen Geldschein zu einem hübschen Herz falten – das verleiht Eurem Geldgeschenk direkt eine besondere Note. Diese 5 Schritte-Anleitung bekommt garantiert jeder hin: Geld falten Herz – so geht’s!

Das Geld-Herz

Das Herz ist nicht nur ein Symbol für die Liebe, sondern einfach immer ein tolles Detail. Egal wo, ob auf Glückwunschkarten oder Geschenkpapier, Herzen verzaubern jedes Geschenk – auch Euer Geldgeschenk!

Geldgeschenke sind fast schon verrufen. Ein paar Geldscheine in einem Kuvert zu überreichen, gilt bei vielen als unpersönlich. Dennoch sind sie oft auch gefragt! Gerade auf Hochzeiten ist es schwierig, sich mit anderen Gästen abzustimmen und so kann es gerne auch einmal vorkommen, dass das Brautpaar sich im Vorhinein schon Geld als Hochzeitsgeschenk wünscht.

Damit Ihr Euer Geldgeschenk nicht in einem der doch eher langweiligen Kuverts überreichen müsst, könnt Ihr Geldscheine wunderbar vielseitig verpacken oder falten. Das Herz ist hier eine besonders beliebte Form, die Euer simples Geschenk in eine tolle Kreation verwandelt.

Auch wenn Ihr zwei linke Hände habt, wird Euch diese kleine Bastelaktion garantiert gelingen! Ihr benötigt nicht viele Materialien, außer:

  • einen Geldschein Eurer Wahl
  • Eure Hände zum Falten 😉

Anleitung für das Geld-Herz

Schritt 1

Im ersten Schritt legt Ihr den Geldschein vor Euch hin und faltet ihn längs. Dabei legt Ihr die untere Seite des Scheins auf die obere und fahrt die Falzlinie vorsichtig mit dem Finger nach.

Schritt 2

Nun faltet Ihr den Schein senkrecht und legt die rechte Hälfte auf die linke Hälfte des Geldscheins. Anschließend klappt Ihr den Geldschein wieder auf, sodass Ihr wieder den “halben” Schein vor Euch liegen habt. Die neue, senkrechte Falzung dient nur zur Orientierung.

Schritt 3

Zieht nun die unteren Ecken des Scheins nach oben, sodass beide unteren Seiten an der senkrechten Orientierungslinie anliegen. Jetzt müsstet Ihr schon die Spitze des Herzens erkennen können!

Schritt 4

Im vierten Schritt dreht Ihr Euer halbes Herz um – den oberen Teil des Herzens müssten zwei Rechtecke bilden. Beide oberen Ecken der Rechtecke faltet Ihr so nach unten, dass die Seiten aneinander liegen – wie bei einem Papierflieger!

Schritt 5

Jetzt müsstet Ihr die Herz-Form schon deutlich erkennen. Nur die oberen Bögen sind noch etwas spitz. Im fünften und letzten Schritt müsst Ihr die beiden Spitzen nun zu Euch knicken, sodass eine gerade Linie entsteht. Fahrt alle Falzen gut mit dem Finger nach, sodass Euer Herz nicht wieder aufklappt. Alternativ könnt Ihr auch ein kleines Stück Tesafilm nehmen und den Geldschein vorsichtig zusammen kleben. Fertig ist Euer Geld-Herz!

Eine weitere schöne Idee ist es, das Geld-Herz auf einer schönen Karte oder auch an dem Topf einer Zimmerpflanze anzubringen. Hier müsst Ihr allerdings aufpassen, dass das Geld nicht aus Versehen abfällt und verloren geht.

Wenn Ihr Eurem Geldgeschenk einen besonderen Twist verleihen möchtet, könnt Ihr auch mehrere Geldscheine falten und in einem Bilderrahmen mit Fotos anordnen.

Ein tolles Geldgeschenk, über das sich garantiert jedes Brautpaar freut!

Falls Ihr Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel habt, könnt Ihr uns gerne eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse schreiben: community@weddyplace.com!