Destination Wedding: The Surin Phuket

. 3 minuten Lesedauer

Schmale Holzstege führen durch den grünen Tropenwald. Links und rechts des Weges zeichnen sich kleine Villen und Hütten ab, die in den steilen Hang gebaut sind. Immer weiter führt der Weg über verschlungene Treppen hinab, wir lauschen dem Gesang der Paradiesvögel oben in den Astkronen und das leise Rauschen der Wellen.

Schließlich öffnet sich am Fuße des Hangs vor uns The Surin Phuket: ein für die Öffentlichkeit unzugänglicher, weißer Sandstrand. Nur ein paar weitere Hotelgäste dösen im Schatten der Palmen auf ihren Liegestühlen oder stehen im Wasser der ruhig liegenden Andamanensee und beobachten die tropische Fischwelt im glas-klaren Wasser unter ihren Füßen. Und über allem liegt diese unbeschreibliche Ruhe.

So richtig mag man nicht glauben, dass man sich an der Westküste von Phuket befindet. Diese ist mit 50 km Länge und 22 km Breite Thailands größte Insel im Süden des Landes und aus verschiedenen Gründen eine der beliebtesten Feriendestinationen Südostasiens. Jedes Jahr verbringen Touristen aus der ganzen Welt ihren Urlaub hier und haben zum wirtschaftlichen und touristischen Aufschwung der Region beigetragen.  Von all dieser touristischen Erschließung der Insel ist hier, am Surin Beach, so gar nichts zu spüren.

Auch sonst hat man in der weitläufigen fünf Sterne Hotelanlage des Surin Phuket Hotel & Spa mit seinen 103 Zimmern und Villen meist das Gefühl, allein zu sein: sei es am Strand oder in einer der luxuriösen und zeitlos klassisch designten Villas. Jede von diesen verfügt über ein großzügiges Bad und modernste Einrichtung mit allen Vorzügen eines Luxushotels.

Bei vielen der Villen kann man von den Liegen auf der Veranda einen Blick auf das endlos blaue Meer erhaschen – und sollte man der Ruhe und Abgeschiedenheit einmal überdrüssig werden, empfiehlt sich ein Abstecher zum hoteleignen Pool oder an die Strandbar, um mit einem Cocktail anzustoßen. Oder wie wäre eine Thai-Massage im hoteleignen Spa?

Das The Surin Phuket ist jedoch nicht nur ein exklusiver Rückzugsort für Verliebte und ideales Reiseziel für Honeymooner in ihren Flitterwochen, sondern eignet sich auch herausragend für eine romantische Destination Wedding fern der Heimat, die ihres gleichen sucht. Denn wer würde nicht gern seinem Liebsten an einem weißen Sandstrand zum Rauschen der Brandung den Ring an den Finger stecken, während dabei die Sonne hinter einem goldgelb im Meer untergeht?

Das The Surin Phuket bietet dafür die perfekte Lokalität. Das Hotel verfügt über ein eingespieltes Wedding-planning-Team, das sich um die reibungslose Vorbereitung und professionelle Durchführung der unvergesslichen Feier vor atemberaubender Kulisse kümmert. Egal ob traditionelle westliche oder thailändische Trauung mit Trommelprozession, asiatischen Tänzern oder Geigenquartett, zu zweit, im kleinen familiären Rahmen oder mit bis zu 120 Gästen – jeder Wunsch wird  hier einfach und unproblematisch erfüllt.

Im angrenzenden Restaurant, das direkt am Strand und unter freiem Himmel auf einer weiten Wiese gelegen ist, kann direkt danach mit direktem Meeresblick angestoßen und gefeiert werden. Die exquisite Küche bietet eine vielfältige Menüauswahl. An eleganten Tischen und Tafeln kann unter freiem Himmel gegessen und bei Fackelschein bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt werden. Und sollten dann doch ein kurzer Regenschauer am Himmel aufziehen, wie er sich selbst an einem solch paradiesischen Ort es sich manchmal nicht vermeiden lässt, gibt es Rückzugsmöglichkeiten im überdachten Gebäude.

Alle Formalitäten bis hin zu Blumendekoration, Feuertänzer, Trauredner und Menüwahl sowie abschließenden Feuerwerk oder Live-Bands können über das professionelle Wedding-Planing-Team des The Surin Phuket vorab ausgewählt und gebucht werden, damit man vor Ort sich um nichts kümmern muss. Das Hotel bietet dabei exklusive Hochzeitspakete, die alle nötigen Vorkehrungen umfassen und die Kosten kalkulierbar machen.

Nicht nur aus romantischer Sicht lohnt sich der Gedanke einer Destination Wedding, auch aus ökonomischer Erwägung. In den letzten Jahren wählen immer mehr Paare für eine individuelle Trauung den Weg im Ausland, wobei Thailand mit seiner Wetterbeständigkeit, Freundlichkeit und unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis sich wachsender Beliebtheit erfreut.

Das muss, wie im The Surin Phuket zu sehen ist, jedoch keineswegs bedeuten, dass man dabei Einbußen bei Qualität und Service hinnehmen muss. Ebenfalls mag der Gedanke reizvoll sein, die Eheschließung auf diesem Wege mit dem anschließendem Honeymoon zu verbinden. Und somit wird die gemeinsame Hochzeit für alle, das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft, eine unvergessliche Reise.

Euch hat die Idee einer Destination Wedding gepackt ? Ein Rundumpaket für 2 Personen mit Aufenthalt, Zeremonie und Vielem mehr gibt es bereits ab ca. 3000€. Schreibt uns gerne auf info(a)foreverly.de für weitere Informationen über Angebote und Preise.


Destination Wedding: The Surin Phuket
Help us and share with love