Das originelle Gästebuch zur Hochzeit

. 3 minuten Lesedauer

Ein Gästebuch ist eine tolle Erinnerung an die Hochzeitsfeier – und eine wunderbare Möglichkeit, der Kreativität freien Lauf zu lassen:

Die Gäste können nicht nur persönliche Wünsche an das Brautpaar hinterlassen, auch die Gestaltungsweise eines Gästebuchs ist äußerst vielfältig und individuell. So gleicht schließlich kaum ein Erinnerungsbuch dem anderen. Wir stellen Euch traditionelle und originelle Ideen für einzigartige Gästebücher vor, die Ihr über das Internet erwerben oder auch selbst anfertigen könnt.

Der Fingerabdruck im Gästebuch

Dieses Gästebuch sorgt für jede Menge Spaß auf der Hochzeitsfeier, denn hier ist wahrer Körpereinsatz gefordert: Mit einem farbigen Stempelkissen wird der Daumen des Hochzeitsgastes mit Tinte benetzt, der anschließende Fingerabdruck bildet ein Blatt im Gästebaum. Je mehr Gäste sich beteiligen, desto grüner und sommerlicher wird der Baum im Gästebuch. Neben dem individuellen Zeichen können die Gäste ihre Namen und Wünsche vermerken. Mit etwas Malkunst kann dieses Gästebuch leicht selbst anfertigt werden, bunte Stempelkissen gibt es in jedem Bastelladen oder im Schreibwarenhandel.

Als Beispiel zeigen wir Euch ein Gästebuch vom Etsy Anbieter TJ Love Prints.

Doch nicht nur Bäume können als Grundgerüst dienen – die Fingerabdrücke können z.B. auch Ballons Wolken oder Herzen bilden. Lasst Eurer Kreativität freien Lauf!

Auch bei „Wandgemacht“ erhaltet Ihr diese Art des Gästebuches, sogar individuell nach Euren Wünschen erstellt. Möglich sind drei verschiedene Größen und ca. 30 unterschiedliche Farben. Gedruckt wird das Schmuckstück auf Büttenpapier oder Leinwand. Das Stempelkissen ist hier sogar bereits inkludiert.

Ausgefallene Gästebuch-Idee: Der Wunschbaum

Ein Wunschbaum ist eine besonders dekorative und auffällige Variante eines Gästebuchs – kein Gast wird den hübschen Wunschbaum übersehen können und so ist auch die rege Beteiligung am Wünschen garantiert. Die Idee dahinter: Die Gäste schreiben ihre guten Wünsche für das Brautpaar und ihre Kommentare zur Hochzeit auf bereitliegende Zettel, die dann wie Blätter am Wunschbaum befestigt werden. Mit etwas Geschick können Bastelfreunde aus Draht und Perlen einen solchen Bonsai und die dazugehörigen, individuell verzierten Kärtchen selbst anfertigen. Zu kaufen gibt es das oben gezeigte Gästebuch-Bäumchen bei Etsy Anbieter Atelier58E.

Ein Gästebuch aus Steinen

Eine weitere ausgefallene Idee für das Gästebuch sind beschriftete Steine. Diese können in die Hochzeitsdekoration integriert und beispielsweise in Körben, auf Platten oder um Topfpflanzen herum arrangiert werden. Sucht die Kiesel bei Spaziergängen selbst aus oder kauft diese im Fachhandel. Haltet sodann mehrere wasserfeste Stifte für die Glückwünsche bereit. Unser Tipp: Bunte Farbstifte (z.B. von Edding) sorgen auf grauen Kieseln für besonders viel Frohsinn. Erwerben könnt Ihr die Steine unter anderem beim Etsy Anbieter ThermanStoneDesign. Wer die Steine später im eigenen Garten drapieren möchte, besprüht diese nach dem beschriften mit Klarlack.

Das elektronische Gästebuch

Eine ausgefallene und äußerst moderne Variante ist das elektronische Videogästebuch. Hiermit kann jeder Gast dem Brautpaar eine Videobotschaft hinterlassen. Die gesammelten Grußworte werden schließlich auf einer DVD zusammengestellt und dem Brautpaar als einzigartige Erinnerung übergeben. Mehr Infos zum Videogästebuch findet Ihr bei Das Videogästebuch.

Herzen aus Holz

Das Gästebuch soll später nicht in einer Ecke liegen, sondern dekorativ Eure Wohnung schmücken? Dann sind vielleicht diese Herzen aus Holz etwas für Euch.
Jeder Gast beschriftet ein Exemplar mit einem feinen Stift mit einem Wunsch und/oder seinem Namen und steckt es anschließend in den durchsichtigen Behälter.
Sieht hübsch aus und ist mal etwas ganz anderes.

Puzzle der guten Wünsche

Auch eine schöne Variante ist ein Hochzeitspuzzle. Hier gestaltet jeder Gast ein Teil (oder mehrere). Das Brautpaar setzt dann während oder nach der Hochzeit alles zusammen und erhält – auf einer Platte aufgeklebt – ein Erinnerungsstück zum Aufhängen.

Ein Bild für die Wand

Wer sich nach der Hochzeit eine Wand verschönern möchte, der wählt am besten etwas, dass gut zur Einrichtung passt. Die Möglichkeiten sind schier unendlich: Von Buchstaben, über Blechschilder mit den Initialen und dem Hochzeitsdatum, zu  – alles kann von den Gästen beschriftet werden.

Viel Spaß beim Aussuchen Eures Gästebuches und natürlich später mit Euren Gästen!

Teilst Du diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Das originelle Gästebuch zur Hochzeit
Help us and share with love