City vs Märchenschloss: Auch in Berlin lässt sich märchenhaft heiraten

. 3 minuten Lesedauer

Berlin ist DIE Hauptstadt schlechthin. Das hat sie sich mit ihren zahlreichen Attraktionen, architektonisch verschiedenst gestalteten Stadtteilen und vor allem durch ihre Geschichte durchaus verdient.

Das klassische Bild, was man oft von einer Stadt hat - groß, voll, laut - kann Berlin durchaus brechen. Wer sagt, dass man in Berlin nur in schicken Hotels heiraten kann?
Berlin bietet genauso ruhig gelegene aber auch urbane, wundervolle Schlösser mit bezauberndem Schlossgärten und Parks, die sich hervorragend für eine außergewöhnliche Hochzeit eignen.

Die Wahl Eurer Hochzeitslocation

Die Hochzeitslocation ist eine der wichtigsten Aspekte bei der Planung Eurer Traumhochzeit: Sie rahmt das große Ganze.
Damit ist nicht zwingend die Lage - sondern viel mehr sind der Stil, das Ambiente und die Ausgestaltung der Räumlichkeiten gemeint oder auch was sich alles realisieren lässt. Es muss einfach in das Gesamtkonzept passen. Location ist nicht gleich Location. Das werdet Ihr vor allem hinsichtlich der verschiedenen Preise, der Auslastung und der unterschiedlichen Leistungsangebote merken.

Wir raten Euch daher dringend: Fangt frühzeitig an, Euch mit Eurer potentiellen Hochzeitslocation zu befassen. Es gibt vieles zu beachten und vor allem sind Wochenendtermine schnell ausgebucht. Auch wollt Ihr sicher den Ort Eurer Feierlichkeit vorher einmal besichtigen.

Was nach der Buchung der Örtlichkeit zu beachten ist

Habt Ihr Euch entschieden und einen festen Termin vereinbart, geht es um die Details. Sprecht unbedingt alles Punkt für Punkt mit dem Ansprechpartner der Hochzeitslocation durch. Legt Euch dafür gern einen Hefter an (oder ladet unsere App herunter) mit den verschiedenen Aspekten, die es zu beachten gibt - wie Anzahl der Gäste, zeitlicher Ablauf, Menükarte, technische Ausrüstung, Sonderwünsche.

Auch ein wichtiger und oft vergessener Punkt: Was ist erlaubt und was nicht? Letzteres ist besonders wichtig, damit Ihr nicht am großen Tag nach der Trauung Blüten streuen lassen wollt und hinterher gibt es Schwierigkeiten mit dem Veranstalter, weil dies auf Kieswegen nicht gestattet ist. Muss nicht passieren - kann aber tatsächlich.

Wir wollen damit sagen: Redet so detailliert und offen wie möglich mit dem Verantwortlichen des Veranstaltungsortes. So könnt Ihr im Falle, dass einige Eurer Wünsche eventuell nicht realisierbar sind, noch rechtzeitig nach Alternativen suchen, die Euch genauso gefallen. Und die findet Ihr unter Garantie! Es gibt so viele Möglichkeiten - Dinge, auf die man oft selbst nicht kommt.
Aber kein Problem. Dafür habt Ihr ja das Foreverly-Magazin. Darin werdet Ihr mit Sicherheit zu neuen kreativen Ideen angespornt!

Berlins schönste Schlösser für eine ausgefallene Märchenhochzeit

Im Folgenden führen wir einige Schlösser auf, in denen bereits tüchtig das Ja-Wort gegeben worden ist. Dazu zeigen wir Euch einige Bilder von Instagram. Bilder, die zeigen, dass dort auch andere Personen schon einen sehr schönen Tag verbracht haben.

Schloss Charlottenburg

Wer sich seine Hochzeit mit einer fürstentümlichen und stilvollen Traumkulisse wünscht, ist hier genau richtig. Das historisch bedeutsame Schloss Charlottenburg durfte auch schon Veranstaltungslocation für hochtrabende Events wie Galadinners, Produktpräsentationen oder Modenschauen sein. Kein Wunder, dass das Team so auch eine Hochzeit spielend leicht nach Euren Vorstellungen organisieren kann.
Wer jetzt denkt, dass das alles zu bieder wirkt, der irrt. Gerade in Sachen Gastronomie lässt sich der Veranstalter immer wieder etwas Zeitgemäßes einfallen.
Das Schloss bietet viel Platz und lässt bis zu 1.000 Gäste zu. Besonders der Garten, der sich über 2.000 Quadratmeter erstreckt, kann für herrliche Barbeques oder beeindruckende Empfänge genutzt werden.

Schloss Britz

Das Schloss Britz eignet sich hervorragend für eine direkte Verbindung von Trauung und Hochzeitsfeier. Beides lässt sich in dieser besonderen Location optimal miteinander verknüpfen, denn neben Gutshaus, wunderschönem Schlosspark und Wirtschaftsgebäude, befindet sich auf diesem Hof auch eine Kirche - perfekt also auch für kirchliche Hochzeiten.

Im damaligen Ochsenstall lässt sich inmitten von historischen Steinmauern und zeitgemäßer Ausstattung romantisch feiern. Eine Hochzeit für etwa 120 Personen kann hier also nach individuellen Vorstellungen veranstaltet werden.
Die Gäste von weiter weg können zudem im schönen Schloss nächtigen.

Hamburger Bahnhof

Der Hamburger Bahnhof verbindet Klassik mit Moderne. Das historische Gebäude - einst der Endbahnhof der Zugstrecke zwischen Berlin und Hamburg, der tragischerweise während des 2. Weltkriegs zerstört wurde - wurde später aufwändig restauriert und mit neuen Anbauten erweitert. Heraus kam ein stilvolles Gesamtkunstwerk, das heute vorwiegend für bedeutende Ausstellungen genutzt wird.

Eine Hochzeit in diesem Rahmen ist etwas ganz Besonderes. Die Location ist nicht nur super für die Hochzeitsgäste zu erreichen, da er nahe des Berliner Hauptbahnhofs gelegen ist, auch bietet sie viel gestalterischen Spielraum.

Schloss Friedrichsfelde

Jeder Augenblick, den Du gut nutzt, ist ein Schatz, den Du gewinnst.

Einen wunderschönen Rahmen für eine pompöse Hochzeit bietet das Schloss Friedrichsfelde. Die Innenarchitektur aus dem
19. Jahrhundert besticht mit beeindruckenden Wandmalereien und handgefertigten Wandverkleidungen.

Der Festsaal bietet nicht nur Raum für Konzerte, sondern eben auch traumhaft schöne Hochzeiten. Aufwändiger Stuck, Säulen und klassische Bestuhlung bewirken ein ganz besonderes Flair. So kann beispielsweise auch live am Flügel gespielt werden, was sich akustisch in einer solchen Location besonders hervorragend macht.

SUCHST DU LOCATIONS?

Jetzt finden!

Teilst Du diesen Artikel, wenn er Dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


City vs Märchenschloss: Auch in Berlin lässt sich märchenhaft heiraten
Help us and share with love