Die bekanntesten Dekolleté-Varianten

Herz-Dekolleté klingt irgendwie nach Oktoberfest und eine Portrait-Dekolleté findet man bestimmt im Museum – damit Ihr wisst, was es mit diesen Begriffen wirklich auf sich hat, hier ein kleine Dekolleté-Guide:

Hier erklären wir die Ausdrücke der Brautmodenwelt in Bildern und geben Vorschläge, welcher Stil am Besten zu welcher Körperform passt. So könnt Ihr schon vor dem ersten Shopping eine Idee Eures perfekten Brautkleides entwickeln.

Die Körperformen bzw. Figurtypen erläutern wir hier: Welcher Figurtyp bist Du?

Portrait-Dekolleté

Eine gerade, breite trägerlose Variante, die die Schultern umspielt und betont.

Passt am besten zu schmalen Schultern, bzw. zu den Körperformen A, H und XXS.

Plant Eure Traumhochzeit

Carmen-Dekolleté

Gerade und Schulter betonend, wie das Portrait-Dekolleté, aber durch Rüschen weicher und verspielter. Passt am besten zu schmalen Schultern und kleiner Oberweite. Schön für die Körperformen A und XXS.

Diana-Dekolleté

Ein asymmetrisches Dekolleté mit nur einem Schulterträger. Passt am besten zu schönen geraden Schultern und weiblicher Oberweite.

Für die Körperformen X, O und H sehr gut geeignet.

Trägerloses Dekolleté

Diese Variante ist eine Corsagenoberteil ohne Träger für eine schöne Schulter- und Halspartie.

Passt zu jeder Körperform.

Herz-Dekolleté

Ein trägerloses Oberteil, das zur Brustmitte hin zusammenläuft, ähnlich wie ein Herz. Der Busen wird besonders schön betont.

Passt am besten zu Körperformen mit kleinem Busen, wie A und XXS-Form oder für ein sehr weibliches Dekolleté, zu X-und O-Form.

U-Boot-Dekolleté

Dieses Dekolleté hat einen geraden Ausschnitt, der eng am Hals entlang läuft.

Besonders schön für H-und O-Körperformen.

U-Dekolleté

Diese Variante hat einen großen runden Ausschnitt mit Trägern oder Ärmeln.

Betont besonders schön die Halspartie. Passt zu jeder Körperform.

V-Dekolleté

Ein größerer Ausschnitt mit Trägern oder Ärmeln der V-förmig zur Brustmitte hin verläuft.

Passt sehr gut zu schöner, voller Oberweite. Am besten zu Körperformen X, O und V.

Eckiges Dekolleté

Ein großer Ausschnitt, der parallel zur Brustlinie verläuft und in einem 90 Grad-Winkel in Träger oder Ärmel einläuft. Passt zu jeder Körperform.

Neckholder-Dekolleté

Dieser Ausschnitt hat einen Träger, der sich um den Nacken legt. Sehr gut für einen vollen Busen geeignet.

Passt am besten zu Körperformen X, V und O.

Diese Aufzählung soll Euch einen Orientierung bei der großen Auswahl an Kleidern geben. Leider lassen sich nicht alle Brautkleider einer Linie zuordnen und auch die Körperformen sind nicht immer eindeutig. Ein gutes Fachgeschäft wird Euch beratend unterstützen und Ihr werdet Euer perfektes Kleid finden. Viel Spaß beim Anprobieren und Auswählen!

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Brautmodenlabel kisui entstanden.

SUCHST DU HOCHZEITSMODE?

Jetzt finden!

Inhaltsverzeichnis