Der Wein für die Hochzeit

. 2 minuten Lesedauer

Von der Wahl der richtigen Weinsorte bis hin zu Tipps gegen Kopfschmerzen am Morgen nach der Hochzeitsfeier – unsere zehn goldenen Regeln rund um das Thema Hochzeitswein helfen Euch durch den Abend.

Erfahre mehr zur Weinglas-Etikette, über Hilfe gegen Rotweinflecken oder über die richtige Bestellmenge der Weinsorten. Für Hochzeitsgäste sind die Tipps übrigens ebenso geeignet wie für trinkfreudige Hochzeitsgäste…

Zehn goldene Regeln zum Wein

1. Preisklasse

Wägt sorgsam ab, wie teuer Euer Wein sein soll. Oftmals verursachen sehr günstige Weine Kopfschmerzen, während hochpreisige Weinsorten von Euren Gästen vielleicht nicht erkannt und entsprechend wertgeschätzt werden.

2. Hochzeitsempfang

Nach der Trauung wird gerne zum Champagner-Empfang geladen. Wem dies zu teuer ist, kann ebenso einen guten Sekt oder Prosecco anbieten.

3. Weinsorten

Bietet stets mehrere Weine an – Pflicht sind ein Rotwein und ein Weißwein. Für mehr Auswahl könnt Ihr einen kräftigen und einen leichten Rotwein bzw. einen trockenen und einen lieblichen Weißwein für Eure Gäste bereitstellen.

4. Weinprobe

Testet die Weine, bevor Ihr sie für Euren großen Tag bestellen. Unser Tipp: Viele Weinhandlungen bieten Entdeckerpakete bzw. spezielle Hochzeitspakete an. Abgestimmt auf Euer Hochzeitsmenü könnt Ihr verschiedene Weine mit nach Hause nehmen und in Ruhe testen.

5. Weinmenge

Bestellt stets etwas mehr Weinflaschen, als Ihr benötigt. Sollte die Hochzeitsfeier feuchter und fröhlicher ausfallen als gedacht, könnt Ihr leicht auf die Reserve zurückgreifen. Zudem ist der Hochzeitswein eine schöne Erinnerung, die noch viele Jahre lange Freude bereiten wird.

6. Hochzeitsmenü

Achtet bei der Auswahl des Weins darauf, dass er zu Eurem Hochzeitsmenü passt, aber auch alleine getrunken werden kann. Die Hochzeitsfeier dauert schließlich die ganze Nacht.

7. Weinglas-Etikette

Für Gläser gilt die gleiche Reihenfolge wie beim Besteck: Man arbeitet sich von außen nach innen vor. Stehen mehrere Gläser bereit, so wird das äußere Glas für das erste Getränk verwendet.

8. Rotweinflecken

Erste Hilfe bieten große Mengen an Salz oder klarer Glasreiniger. Am besten sofort auf dem Fleck einziehen lassen.

9. Hochzeitsgeschenk

Das Geschenk auf der Wunschliste des Hochzeitstisches ist gekauft, aber man möchte als Gast nicht mit leeren Händen erscheinen? Wein bietet sich als kleines Mitbringsel stets wunderbar an.

10. Katerhilfe

In geselliger Runde trinkt man gerne einmal mehr als gewohnt. Trinkt während der Hochzeitsfeier immer auch ein paar Schluck Wasser zum Wein. Ein Glas Wasser vor dem Einschlafen hilft auch am Morgen danach einen klaren Kopf zu bewahren.

Teilst du den Artikel, wenn er dir gefallen hat? Dann haben Deine Freunde auch Spaß daran. Dankeschön!


Der Wein für die Hochzeit
Help us and share with love