10 Tipps für die perfekten Flitterwochen

Article header image

Wenn sich zwei Menschen entschlossen haben zu heiraten, ist das eine schöne Sache. Zuerst wird die Hochzeit von A-Z durchgeplant. Die Gästeliste und die Location müssen perfekt sein. Nach der Hochzeit soll es dann in die Flitterwochen gehen. Aber was gehört zu den perfekten Flitterwochen und worauf soll das Brautpaar achten ?

Hier sind 10 Tipps für die perfekten Flitterwochen von der Expertin Ayla von hochzeitsreisen-tipps.de für Eure perfekten Flitterwochen:

10 Tipps für die perfekten Flitterwochen

1. Die Planung

Bei der Planung ist wichtig, dass beide sich daran beteiligen die gemeinsamen Flitterwochen zu planen. Das Reiseziel soll gemeinsam bestimmt werden. Das verhindert Unstimmigkeiten zwischen den Paaren.

2. Das Reiseziel

Um Unstimmigkeiten zu vermeiden sollten beide Partner ihr Wunschreiseziel nennen. Wenn man sich nicht einig wird, sollte ein Kompromiss geschlossen werden, der für beide Partner passt.

3. Die Buchung

Die Reise sollte rechtzeitig gebucht werden. Ideal ist es wenn man 6 Monate davor mit dem Planen und buchen beginnt. Dann ensteht kein Zeitdruck.

4. Die Zeit

Man muss nicht sofort nach der Hochzeit in die Flitterwochen. Es gibt noch Paare die direkt im Anschluss an die Feier abreisen, aber das ist mit sehr viel Stress verbunden. Das Brautpaar sollte sich Zeit lassen um von dem ganzen Hochzeitsstress zu entspannen. Die Geschenke in Ruhe auszupacken und entspannt die Koffer packen. Ideal ist ein Zeitraum von 3-7 Tagen nach der Hochzeit, in die Flitterwochen zu starten.

5. Das Hotel

Beim Buchen des Hotels sollte man eines nehmen, dass genau für Pärchen Urlaube geeignet ist. Das heißt es sollte nicht unbedingt ein Hotel sein, wo viele Familien mit den Kindern Urlaub machen. Die Flitterwochen sollte romantisch und ruhig sein.

6. Die Checkliste

Mit der Planung der Flitterwochen sollte man schon früh beginnen. Am besten 6 – 2 Monate vorher. Das Budget sollte genau festgelegt werden. Die Checkliste ist dafür da, dass man Dinge die für die Flitterwochen benötigt, nicht vergisst.

Vor der Abreise
◯ Wertsachen deponieren / verstecken
◯ Blumengießen organisieren etc.

Kleidung
◯ Unterwäsche
◯ Strümpfe / Socken
◯ Pullover, Strickjacken, Hoodies
◯ Hemd / Bluse / Longsleeve
◯ T-Shirts & Tops etc.

Kleinkram
◯ Reiseführer / Sprachführer / Wörterbuch
◯ Kamera mit Ladegerät, Speicher-Karten, Kabel
◯ Handy / Organizer mit Ladegerät, Kabel etc.

Wichtige Dokumente
◯ Impfpass/Blutspenderpass
◯ Kreditkarte / EC-Karte (noch gültig?)
◯ Bargeld, Euro- / Traveler Checks etc.

Reiseapotheke
◯ Kaugummi gegen Reisekrankheit
◯ Schmerzmedikament (Kopf-/Halsschmerzen)
◯ Medikament gegen Sodbrennen, Übelkeit & Erbrechen
◯ Desinfektionspray, Einmalhandschuhe
◯ Wund- / Brandsalbe (bei Sonnenbrand)
◯ Pille / Kondome etc.

Körperpflege
◯ Duschzeug, Shampoo
◯ Gesichtsreinigung
◯ Deo
◯ Zahnbürste, -pasta, -seide
◯ Haarbürste, -kamm, -gel, -spray etc.

Strand/Sonne

◯ Taucherbrille, Schnorchel, Flossen, ggf. Tauchschein
◯ Strandtuch / Badematte
◯ Badetasche
◯ Frisbee-Scheibe, Strandspiele etc.

7. Überraschungen

Um die Flitterwochen schön zu gestalten sollte man sich auch Überraschungen für den Partner ausdenken. Zum Beispiel ein Dinner auf einem kleinen Schiff oder ein lang ersehnter Tauchkurs.

8. Nicht ablenken lassen

Im Urlaub sollten die Paare nur die Augen für einander haben. Störfaktoren wie Handy und Laptop sollte daher im Koffer bleiben. Sie sollten auch nur ausgpackt werden, wenn es notwendig ist.

9. SEXY sein

Mann sollte für den Partner auch nach der Hochzeit noch sexy sein. Deshalb ist schöne Unterwäsche auch ein Must Have im Urlaub. Den Partner sollte man auch mal wieder so richtig verführen.

10. Viel Erleben, aber auch entspannen

Es ist abhängig vom Reiseziel und vom Paar. Der Urlaub kann abenteuerlustig oder auch nur entspannend gestalten werden. Wichtig ist nur dass es beiden Partnern gefällt.