Hochzeitsdekoration im Vintage-Stil

. 2 minuten Lesedauer

Der Vintage-Stil ist bei Hochzeiten beliebter denn  je. Kein Wunder: Vintage wirkt romantisch, verspielt und lässt den  Liebreiz und Charme vergangener Epochen wieder aufleben. Und so sieht  man den Vintage-Einfluss nicht nur in den aktuellen Kollektionen  derBrautkleider 2012, er spiegelt sich auch unverkennbar in der  Hochzeitsdekoration wider.

Wir möchten Ihnen nun ein paar Anregungen geben, wie Sie mit einigen  Vintage-Elementen und pastelligen Farben für eine besondere Stimmung auf  Ihrer Hochzeitsfeier sorgen können.

Tipps zur Hochzeitsdekoration

Die  Hochzeitsdekoration bestimmt Stil und Motto Ihrer Hochzeitsfeier – und  sollte daher wohl bedacht sein. Überlegen Sie deshalb schon zu Beginn  der Hochzeitsplanung, welche Richtung Sie Ihrer Hochzeitsfeier geben  möchten. Höchst beliebt sind Elemente und Einflüsse vergangener Zeiten –  auch Vintage-Stil genannt.

Notieren Sie sich hierfür, welche Epochen, Gegenstände und Bilder Sie  besonders schön finden, sammeln Sie all Ihre Ideen, stellen  SieMoodboards zusammen und lassen Sie sich von Hochzeitsblogs  inspirieren. Schon bald werden Sie Ihren ganz persönlichen Stil gefunden  haben.

Auch bei der Wahl Ihrer Hochzeitslocation sollten Sie das Motto Ihrer  Hochzeit im Auge behalten. Eine moderne Eventlocation wird Ihnen nicht  das Ambiente einer urigen Landhochzeit vermitteln können, so wie ein  klassisches Restaurant für die romantische Märchenhochzeit im Ballkleid  weniger geeignet scheint wie die hohen Hallen eines prunkvollen  Schlosses.

Bedenken Sie bitte: Hochzeitsdekoration und Hochzeitslocation sollten  stets miteinander harmonieren und sich gegenseitig unterstützen oder  ergänzen – gerade auch beim Vintage-Stil Ihrer Feier.

Hochzeitsdekoration wie aus Omas Zeiten

Auch Kleinigkeiten können Großes bewirken – gerade wenn es um das  Erzeugen von bestimmten Stimmungen geht. Sie müssen bei Ihrer  Hochzeitsdekoration nicht alles zwangsläufig auf alt trimmen. Auch  einzelne Highlights wie einige Vintage-Möbel und Trödel-Schätze vom  Dachboden sorgen für eine märchenhafte Atmösphäre:

Zum Beispiel fast vergessene Koffer oder ein alter Vogelkäfig.  Vielleicht bauen Sie eine nostalgische Candybarmit bunten Köstlichkeiten  auf. Oder lassen Sie Porzellan, das wie aus Omas Zeiten wirkt, zur  idyllischen Teezeit einladen. Eine weitere Idee ist ein vergoldeter  Lampenschirm, der Bilderrahmen mit leicht vergilbten Fotos des  Brautpaars in warmes Licht taucht.

Der Vintage-Look ist jedoch nicht nur von Trödel und Antiquitäten  bestimmt. Vor allem zarte Pastellfarben und helle, weiche Farbtöne rufen  ein Gefühl romantischer Nostalgie hervor. Achten Sie daher darauf, dass  der Grundton Ihrer Hochzeitsdekoration im Vintage-Stil einem solchen  Farbmotto entspricht.

Unser Tipp: Für besondere Farbtupfer sorgen  wunderschönePompoms aus Papier, die in unterschiedlichsten Farbtönen und  Größen angeboten werden.

Unten finden Sie die Kontaktdaten der einzelnen Anbietern des gezeigten Vintage-Geschirr, der Möbel und Pompoms.

Kontakt zu den Anbietern der Hochzeitsdekoration PomPoms,

Candy Bar, Dekoration:

PomPom your life!  [www.pompomyourlife.de/shop ](http://www.pompomyourlife.de/shop)

Vintage-Geschirr: Lieschen und Ruth
www.lieschenundruth.de

Vintage-Möbel: La Vie en Rose
www.lavieenrose-hannover.de

Fotos: Sarah Strothbäumer – Das Stadtstudio
www.dasstadtstudio.de


Hochzeitsdekoration im Vintage-Stil
Help us and share with love