Bernkastel an der Mosel: Heiraten im Kloster Machern

. 3 minuten Lesedauer

Die Hochzeitslocation Kloster Machern blickt auf eine  lange Geschichte zurück: Das ehemalige Kloster adeliger  Zisterzienserinnen wurde im 13. Jahrhundert errichtet und bestand in  dieser Funktion bis 1802. Im späten 20. Jahrhundert wurde es aufwändig  saniert, sodass die barocken Gebäude heute in neuem Glanz erstrahlen.

Die  Schönheit und Reinheit des Klosters erzeugen eine höchst romantische Stimmung und auch die idyllische Lage am linken Ufer der Mosel mit einem traumhaften Klostergarten tragen zum Sinnbild der perfekten  Hochzeitslocation bei.

Daneben verzaubern viele kleine Extras die Hochzeitsgesellschaften:  So laden eine eigene Klosterbrauerei mit Brauhaus, ein exquisiter  Weinkeller und viele moselländische Köstlichkeiten zur kulinarischen  Entdeckungsreise ein.

Da das Standesamt Bernkastel-Kues eine Außenstelle im Kloster Machern  unterhält, können Brautpaare hier standesamtlich getraut werden. Aber  auch die kirchliche Trauung in der historischen Corneliuskapelle des  Klosters ist möglich und lässt die Hochzeit zum unvergesslich  romantischen Erlebnis werden.

Eine kleine Anekdote zum ehemaligen Zisterzienserinnen-Kloster Machern

„Nonne aus Liebeskummer“:

August und Joseph, die beiden Brüder, hatten sich unsterblich in das  gleiche Mädchen verliebt: Maria. Es gab manches Hin und Her in dieser  Dreier-Beziehung, bis schließlich der eine Bruder; Joseph, sich  entschloss für seinen Bruder zu entsagen und „seiner“ Maria für immer  Lebewohl zu sagen.Gerade  aber, als er sich mit einer Umarmung von Maria für immer  verabschiedete, kam sein Bruder August dazu und sah die beiden. Er wurde  von Gram und von seinem Gefühl so ergriffen, dass er ebenfalls  beschloss, zugunsten seines Bruders zu entsagen; und so eilten  schließlich beide Brüder, ohne etwas voneinander zu wissen, in derselben  Nacht davon; jeder in dem Glauben, er habe Maria dem anderen als Braut  überlassen.

Wenige Jahre später trafen sie sich wieder. In einer Pfarrei an der  Mosel sollte ein Pastor einen neuen Kaplan bekommen. Eigentlich war  niemand auf irgendwelche Überraschungen gefasst, als plötzlich der  Pfarrer August seinen Bruder Joseph als seinen Kaplan auf sich zukommen  sah. Beide waren inzwischen, ohne voneinander zu wissen, zu Priestern  geweiht worden.

Maria, die einstige Braut, nachdem sie keinen der beiden Brüder hatte  heiraten können, trat in Machern in das Kloster der Zisterzienserinnen  ein. Sie legte ihr Gelübde ab und entschloss sich, ihr Leben Gott und  seinem Lobpreis zu weihen, und die beiden Brüder August und Joseph kamen  zur Einkleidung und gaben ihren priesterlichen Segen…

Kontaktdaten zum Kloster Machern

Kloster Machern    An der Zeltlinger Brücke    54470 Bernkstel-Wehlen

Tel: 0261-92139920
E-Mail: bankett@einsteingastronomiegruppe.de
Webseite: brauhaus-kloster-machern.de

Infos zum Kloster Machern im Überblick

Besonderheiten:

– Die einmalige Lage direkt an der Mosel, umgeben von Weinbergen.
– Für jede Größenordnung und Art von Veranstaltung bieten unsere vielfältigen Räumlichkeiten das passende Ambiente.
– Unser hauseigen gebrautes Bier, bieten wir nicht nur braufrisch im  Glas an, sondern auch in kleinen Fässern zum Selbstzapfen am Tisch.
– Der große schön angelegte Klostergarten mit Moselblick.

Räumlichkeiten:
Der festliche Barocksaal bietet 50-180 Personen Platz, in gehobenem  Ambiente zu feiern. Die Zisterzienser Stube besticht durch Ihren  Brauhaus Charme und bietet 50-90 Personen genügend Platz zum feiern. Der  Grillkeller lädt 30-70 Personen zum gemütlichen verweilen ein. Im  Restaurant  werden Gesellschaften bis 100 Personen platziert.

Das feierliche Standesamt/kleine Festsaal bietet für kleine Gruppen  von 25-40 Personen Platz. In der rustikalen Conventhalle platzieren wir  Gruppen von 150 – 350 Personen.

Feiern im Freien:
Wir bieten Gartenpartys an, auch mit Live Musik. Ebenso sind Trauungen  im Freien möglich. Außerdem bietet sich der Garten mit Pavillon an, um  die Gäste zu Beginn der Hochzeit stillvoll zu empfangen.

Übernachtungsmöglichkeiten:
In der direkten Umgebung ca. 0,5 km entfernt finden sich mehrere Hotels in unterschiedlichen Kategorien.

Catering:
Wir betreiben neben dem Brauhaus Kloster Machern auch einen exklusiven  Cateringservice und können somit auch externe Locations beliefern:  www.einstein-exklusiv-catering.de

Küche:
Im Restaurant bieten wir rustikale, deftige Küche an, die aber auch  durch besondere Empfehlungen des Küchenchefs ergänzt wird. Bei  Hochzeiten sind wir bei der Gestaltung der Buffets, Menüs oder Flying  Buffets frei und können von der deftigen bis internationalen Küche alles  anbieten – je nach Wunsch und Budget des Gastes.

Standesamt:
Die Außenstelle des Standesamtes Bernkastel-Kues befindet sich in  unserem Haus. Anfragen für eine standesamtliche Trauung im Kloster  Machern bitte direkt über das Standesamt Bernkastel-Kues. Außerdem ist  eine Trauung in der hauseigenen kleinen Kapelle möglich.

Barrierefreiheit:
Das Restaurant und die Toiletten sind barrierefrei zu erreichen.

Technische Ausstattung:
Technisches Equipment (Beschallung, Mikrofon, Leinwand) ist vorhanden  und kann angemietet werden. Außerdem steht den Gästen auf Wunsch ein  Flügel zur Verfügung.

Spezieller Service/ Angebote für Brautpaare:
Bei Buchung einer Hochzeit erhalten die Brautpaare an Ihrem  1.Hochzeitstag ein Abendessen für zwei Personen gratis. Buchbar nur über  das Bankettbüro.

Tipps an Brautpaare:
Wir empfehlen den Brautpaaren unbedingt einen persönlichen  Gesprächstermin, damit das Angebot auf individuelle Wünsche abgestimmt  werden kann.

  SUCHST DU LOCATIONS?

Jetzt finden!


Bernkastel an der Mosel: Heiraten im Kloster Machern
Help us and share with love