5 Gründe & Tipps für einen Besuch einer Hochzeitsmessen

Der Sommer geht, der Herbst kommt und das bedeutet: Hochzeitsmessensaison! Warum sich der Besuch einer Hochzeitsmesse lohnt erzählt Euch unsere liebe Hochzeitsplanerin Lena – „5 gute Gründe und Tipps für den Besuch einer Hochzeitsmesse“:

1. „Gleich und gleich gesellt sich gerne“

Auf welche Messe solls gehen? Wenn ihr bei eurer Internetrecherche schon Dienstleister gefunden habt, die euch gefallen, dann guckt bei der Internetübersicht der verschiedenen Hochzeitsmessen, wo diese vertreten sind. Denn: Häufig verfolgen Hochzeitsmessen einen bestimmten „Stil“. Wenn euch ein Aussteller gefällt, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass euch auch andere gefallen.

2. „Wer nicht will, der muss auch nicht“

Einige Bräutigame involvieren sich bei der Hochzeitsplanung gerne, andere weniger. Besonders der Besuch einer Hochzeitsmesse löst bei manch einem die gleiche Vorfreude aus wie die Vorstellung eines Ikea-Einkaufs… Wenn der Zukünftige nicht möchte, dann macht’s weniger Spaß. Aber kein Problem: Nehmt lieber eine gute Freundin mit und macht euch einen schönen Mädelstag.

3. „Nutzt die Chance“

Messen sind tolle Möglichkeiten um professionelle Dienstleister kennen zu lernen: nicht nur deren Arbeit, sondern auch die Menschen dahinter. Eine gegenseitige Sympathie ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

4.„Money, baby“

Für viele spielt der Kostenfaktor bei der eigenen Hochzeit eine große Rolle. Während nicht alle Dienstleister ihr Honorar online so transparent zeigen wie auf Weddyplace, ist eine Hochzeitsmesse die perfekte Möglichkeit Preise vieler Dienstleister zu vergleichen. Euch gefällt die ausgestellte Tischdekoration? Dann fragt nach, wie viel genau dieses Tisch-Setting für eure Personen bzw. Tischanzahl kosten würde. So erhaltet ihr realistischere Preisvorstellungen anstelle von entfernten Beispielen.

5. „Macht euch einen Plan“

Der Besuch der Messe soll euch Spaß machen und inspirieren, nicht ermüden.. Vielleicht hilft euch das: Guckt euch im Vorfeld an, in welchen Hallen eure Favourit-Aussteller sind, setzt Priorität und ein Zeitlimit. So könnt ihr den Tag zielorientiert nutzen. Wer lieber den ganzen Tag schlendert, ist natürlich trotzdem überall gerne gesehen!

Startet nun Eure Hochzeitsplanung mit unserer Hilfe! So wird Eure Hochzeit garantiert stressfrei.