Weise - Brautkleider 2013

. 2 minuten Lesedauer

Vintage ist Trumpf! Das beweißt auch die aktuelle  Brautkleider-Kollektion des deutschen Labels Weise: Inspiriert von den  glamourösen 30ern und den prunkvollen 50ern des vorigen Jahrhunderts hat  Designer Volker Rohde für die Saison 2013 eine Kollektion voller  Raffinesse und femininer Anmut geschaffen.

Im Fokus stehen dabei neben klassisch trägerlosen Hochzeitskleidern  vor allem elegante Silhouetten im asymmetrischen Design mit liebevoll  gestalteten One-Shoulder-Lösungen. Farblich wagt Weise in dieser Saison  neue Wege: Statt in typisch dunklem Rot ergänzen nun farbige Akzente in  Light Gold oder Cappuccino die Brautkleider in Ivory.

Zusätzlich gibt es neben strahlend weißen Roben auch interessante  Ideen für eine Hochzeit in Schwarz. Charakteristisch für die  Brautkleider der Saison 2013 ist auch bei Weise das Spiel mit den  Transparenzen. Hochwertige Seidenstoffe, Taft und Satin werden mit  zartem Organza, Tüll und Spitze kombiniert und zu aufregenden  Gesamtkunstwerken voller Romantik verwoben.

So entstehen mehrlagige, weit schwingende Röcke, liebevoll  inszenierte Dekolletés und aufwendig drapierte oder weich zu Boden  fließende Silhouetten, die dem stilvollen Glamour der 30er Jahre  nachempfunden sind.

Eleganz und Stil der 30er Jahre

Schmale Silhouetten im sinnlich-femininen Design bestimmten den Look der 30er, den Weise  für die aktuelle Kollektion mit viel Raffinesse dem aktuellen Zeitgeist  anpasst hat. Plissees und Stickereien mit Blütenelementen setzen  romantische Akzente, während großzügige Drapees für einen dramatisch  glamourösen Auftritt sorgen.

Der Prunk der 50er Jahre für die Braut

Doch nicht nur die eleganten 30er beeinflussten die  Brautkleider-Kollektion 2013 von Weise. Auch die verspielten 50er kommen  zu neuen Ehren: Dabei wurden nicht nur die beliebten kurzen  Petticoat-Kleider zum Vorbild für die Brautmode, sondern vor allem die  prunkvollen Abendkleider dieser Zeit. Edle X-Silhouetten nach dem  Vorbild von Dior werden mit vollen, gebauschten Röcken und üppiger  Stickerei zu opulenten Brautkleidern voller Volumen und  Detailverliebtheit verwoben.

Stilvolle Accessoires

Besondere Brautkleider brauchen natürlich auch besondere  Accessoires: Deshalb haben die Designer von Weise Brautschmuck, Schleier  und Handschuhe in der Kollektion 2013 perfekt an den zeitlosen  Vintage-Look der romantischen Hochzeitskleider angepasst. Neben  funkelndem Haarschmuck aus Strass und eleganten Fascinators bietet das  Brautmodenlabel auch wunderschöne Schleier unterschiedlichster Länge,  die auf Schnitt und Stil der Brautkleider abgestimmt sind.

Brautkleider von Weise Alle hier gezeigten Bilder stammen von Weise.

 Weitere Informationen zu den Brautkleidern, Kontakt zu den Händlern und  noch viele weitere Kollektionen von Weise finden Sie unter  [www.bridal.de](http://www.bridal.de/).

SUCHST DU HOCHZEITSMODE?

Jetzt finden!


Weise - Brautkleider 2013
Help us and share with love