Vorteile einer Winterhochzeit

. 1 minute Lesedauer

Sogenannte „Off-Season“-Termine im Spätherbst und Winter  sind für die Hochzeit eher unbeliebt. Dabei birgt eine zauberhafte  Winterhochzeit so einige Vorteile.

Beispielsweise sind wunderschöne Hochzeitsfotos im Schnee oder im  Herbstlaub, eine romantische Schlittenfahrt durch den Winterwald,  Drachensteigen lassen mit der Hochzeitsgesellschaft und individuelle  Dekoration und außergewöhnliche Themen denkbar.

Wegen der frühen Dunkelheit kann der Empfang von Anfang an in einem  wunderschönen Lichtermeer stattfinden.  Außerdem gibt es in der  Hochzeitsnebensaison unschlagbare Angebote von Locations,  Brautmodengeschäften und Hochzeitsausstattern. So kann die Traumhochzeit  auch mit kleinerem Budget realisiert werden. Trauen Sie sich an eine  Hochzeit in der Nebensaison!

Winterhochzeiten in Berlin

Viele Locations schnüren attraktive Nebensaisonpakete, die die  Winterhochzeit perfekt machen. Die geringere Auslastung zu diesen Zeiten  schafft zu dem eine privatere Atmosphäre als zu den Stoßzeiten der  Hauptsaison.  Insbesondere in einer hell erleuchteten Großstadt schaffen  die Lichter eine romantische Umgebung.

Das Soho House in Berlin beispielsweise bietet eine moderne  internationale Atmosphäre in Kombination mit dem Flair der zwanziger  Jahre. Für die Winterhochzeit gibt es drei Pakete in verschiedenem  Umfang. Von der Metropolitan Winter Wedding mit einem Basisangebot und  viel Raum für Do-it-yourself-Ideen bis hin zur Deluxe Hochzeit mit  vielen Extras inklusive ist alles dabei. Hier wird jedes Brautpaar  fündig. Wir haben die schönsten Fotos für Ihre Inspiration. Sie  entstanden bei einem Styled Shoot im Soho House.


Vorteile einer Winterhochzeit
Help us and share with love