Unser WeddyPlace Hochzeitstipp - Eure Hochzeitskarten von Papelle

. 2 minuten Lesedauer

Eines Morgens weckt Euch Euer klingelndes Telefon. Noch im Halbschlaf trottet Ihr zum Hörer. Eure beste Freundin ist an der Leitung und bedankt sich bei Euch ganz aufgeregt über ihre kleine Überraschung. Zuerst wisst Ihr gar nicht genau was los ist. Ihr hört nur halb zu und versucht Eure Gedanken zu ordnen. Da  fällt es Euch plötzlich ein. Eure Save-the-Date Karten sind angekommen!

Save-the-Date Karten – Kein Muss unter den Hochzeitskarten, aber absolut im Trend! Da stellt sich natürlich die Frage, ob und wann Save-the-Date Karten überhaupt sinnvoll sind?

Hochzeitskarten vermitteln einen ersten Eindruck

Auf jeden Fall sind Save-the-Date Karten sehr praktisch, wenn Euer Hochzeitstag zeitlich noch etwas entfernt liegt. So könnt Ihr Euren Gästen schon frühzeitig Bescheid geben, wann Euer großer Tag stattfinden wird. Dann haben auch Eure Liebsten die Möglichkeit und etwas Zeit, um zu planen. Auf diese Weise können sie gegebenenfalls Urlaub auf Ihrer Arbeit einreichen oder vielleicht die längere Anfahrt organisieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass Eure Gäste alle zusagen, ist mit einer frühzeitigen Save-the-Date Karte definitiv um einiges höher. Um schon einen kleinen Vorgeschmack auf Euer Hochzeitsmotto zu geben, ist der Start mit einer Save-the-Date Karte absolut empfehlenswert.

Hochzeitseinladungen von Papelle

Der eigentliche Sinn von Save-the-Date Karten besteht darin, schon Euer Hochzeitsdatum und ein eventuelles Hochzeitsmotto zu sichern, auch wenn Ihr noch mitten in den Planungen seid. Der genaue Ablauf Eures Hochzeitstages steht zum Beispiel noch nicht fest oder Ihr tendiert noch zwischen zwei Hochzeitslocations hin und her. Durch das Verschicken der Save-the-Date Karten verkündet Ihr schon die aufregenden Neuigkeiten an Eure Hochzeitsgäste. So bleibt Euch noch genügend Zeit, die wichtigsten Punkte zu regeln und zu terminieren, bevor Ihr die genauen Infos mit den eigentlichen Hochzeitseinladungen hinausschickt.Um einen einheitlichen Stil bei Euren Hochzeitskarten beizubehalten, solltet Ihr bei einem Anbieter bleiben. Bei der Papeterie Papelle zum Beispiel, findet Ihr eine wunderschöne Kartenauswahl von den Save-the-Date über die Einladungen bis hin zu den Danksagungen.

Egal ob der Stil Eurer Hochzeit eher glamourös, vintage, klassisch oder romantisch ist. Bei Papelle könnt Ihr Eure persönliche Papeterie erstellen – Passend zum Motto Eurer Hochzeit. Egal ob mit exklusiven Veredelungsmethoden mit Gold-, Silberfolie und Relieflack oder eher in der schlichten Variante. Hier erhaltet Ihr hervorragende Qualität und die Musterkarten könnt Ihr Euch selbstverständlich kostenlos nach Hause schicken lassen.

Und das Beste ist: Ihr könnt Eure Sonderwünsche in die Gestaltung der Hochzeitspapeterie mit einfließen lassen – Ganz ohne zusätzliche Kosten.

„Danke“ sagen mit Euren Hochzeitskarten

Noch total auf Wolke Sieben schwebend und glücklich über Eure gelungene Traumhochzeit, lässt sich ganz besonders überzeugend Danke sagen! Dafür bietet Papelle natürlich auch die passenden Danksagungskarten. Denn natürlich haben auch Eure Gäste die Hochzeit zu etwas ganz Besonderem gemacht. Und so richtig schön wird die Dankeskarte, wenn Ihr dafür Fotos Eurer Hochzeit nutzt. Damit schafft Ihr auch gleich hübsche Erinnerungsstücke, die sicherlich einige Kühlschränke oder Pinnwände zieren werden. Lasst Euch ruhig ein wenig Zeit, die Dankeskarten müsst Ihr nicht unmittelbar nach Eurer Hochzeit verschicken. Eins ist sicher – Ihr zaubert Euren Gästen mit Sicherheit ein Lächeln in das Gesicht, wenn sie einen Blick in den Briefkasten werfen. Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner Papelle.

Noch mehr tolle Dienstleister findet Ihr auf unserem WeddyPlace-Marktplatz oder Ihr stellt direkt eine Anfrage mit unserem kostenlosen Hochzeitsplaner.


Unser WeddyPlace Hochzeitstipp - Eure Hochzeitskarten von Papelle
Help us and share with love