Trends 2014: Vintage goes Gatsby

. 1 minute Lesedauer

Vintage ist nach wie vor Trend. Für die  Brautmodenkollektionen 2014 ließen sich die Designer insbesondere vom  geheimnisvollen Zauber der Welt des großen Gatsby inspirieren. Die  Goldenen Zwanziger stehen wie kein anderes Jahrzehnt für einen  ausschweifenden Lebensstil, die Lust am Leben und revolutionäre Mode.

Die Trends dieser Zeit kamen einem Befreiungsschlag für die moderne  Frau gleich. Die Designer nehmen in der aktuellen Saison diese Trends  auf und kombinieren sie mit traditionellen Brautkleidsilhouetten. Mit  aufwändigen Mustern, Stickereien und Perlenapplikationen entstehen  wundervolle Brautkleider voller Glamour. Das Spiel mit typischen  Accessoires wie Haarbändern, Schuhen und filigranem Schmuck runden den  Look ab.

Außergewöhnliche Kleider mit filigranen

Details Die  diesjährigen Kollektionen zeigen aufwändigen Glamour mit Stickereien,  Perlen und Federn. Silber und Gold stehen hierbei im Kontrast zum  schlichten Weiß der Kleider. Klare geometrische Formen und Muster  bringen einen Hauch von Art Déco in die Kollektionen. Auch die  Accessoires wie Ketten, Haarbänder und Schuhe folgen diesem Trend und  zeigen Perlen, klare Linien und Federn!


Trends 2014: Vintage goes Gatsby
Help us and share with love