Trauringe bei CHRIST: So findet Ihr die perfekten Ringe fürs Leben!

Article header image

Liebe Brautpaare, Ihr steht kurz vor dem Ja-Wort!

Für diesen wundervollen Anlass seid Ihr nun auf der Suche nach den perfekten Trauringen. Die Eheringe zeigen künftig aller Welt: Wir gehören zusammen! Was Ihr beim Kauf der Trauringe beachten solltet und wie Ihr das individuelle Symbol Eurer Liebe bei CHRIST findet, verraten wir Euch in diesem Artikel.

Bedeutung der Trauringe

Der Kreis dient seit jeher als Symbol der Ewigkeit, denn er hat weder Anfang noch Ende. So verwundert es nicht, dass der Ring mit seiner kreisrunden Form zum Zeichen der ewigen Liebe, Treue und innigen Verbundenheit auserkoren wurde.

Ringe fürs Leben

Trauringe und Verlobungsringe haben einen hohen emotionalen Wert, diese Schmuckstücke trägt man ein Leben lang, rund um die Uhr. Der Ring-Tausch ist zudem einer der magischsten Momente einer Hochzeit. Von diesem Augenblick an besteht zwischen Euch als Paar eine offizielle Verbindung.

So individuell wie Eure Liebe: Trauringe selbst gestalten

Wenn Euch Individualität und Persönlichkeit besonders wichtig sind, werdet Ihr den Trauringkonfigurator von CHRIST lieben! Hier könnt Ihr online aus zwei Millionen Möglichkeiten Eure individuellen Trauringe selbst gestalten.

Der Trauringkonfigurator führt Euch ganz einfach Schritt für Schritt zu Euren Traumringen: Angefangen bei der Ringgröße, über die Form der Ringe, das Material und die Farbe, bis hin zur Anzahl der Diamanten und verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten. Natürlich könnt Ihr auch eine persönliche Gravur wählen!

Probiert zu Hause einfach ganz entspannt die verschiedenen Designs aus, bis Ihr Eure Traum-Trauringe gefunden habt. Diese könnt Ihr dann ganz einfach in den Warenkorb legen und bestellen.

Ihr werdet lieber persönlich beraten? Dann bucht ganz einfach telefonisch oder online einen Termin für eine einstündige Trauring-Beratung in einem CHRIST-Store Eurer Wahl. Hier könnt Ihr Eure Traumringe auch mit professioneller Unterstützung im Konfigurator individuell gestalten. Plant für die Auswahl und Planung Eurer Trauringe genügend Zeit ein, am besten mindestens sechs Wochen vor der Trauung.

Modern und zeitlos zugleich: das Triset

Ihr seid gerade sehr eingespannt mit der Planung Eurer Hochzeit und habt keine Zeit, Eure Ringe selbst zu gestalten? Auch dann seid Ihr bei CHRIST goldrichtig: In der großen Auswahl an fertigen Trauring-Designs findet garantiert jedes Paar seine Favoriten. Doch wir möchten Euch hier etwas ganz Besonderes ans Herz legen: das Triset.

Diese Ring-Kombination ist aus hochwertigem 585er Weißgold gefertigt und besteht aus zwei klassischen Trauringen und einem bezaubernden, halb mit Diamanten ausgefassten Memoire Ring als Vorsteckring. Die wunderschönen weißen Diamanten bringen einfach jede Hand zum Strahlen!

Wir sind überzeugt, Ihr werdet die Trauringe von CHRIST genauso sehr lieben wie wir. Daher haben wir für Euch, als unsere liebe WeddyPlace Community, einen unglaublichen Rabattcode organisieren können.

Das Triset - Modern und zeitlos zugleich

Mit dem Code: WEDDYPLACE10 bekommt Ihr 10 % Rabatt auf Eure Trauringe. Löst den Code online auf christ.de oder in einem CHRIST-Store ein. Auf der CHRIST-Website findet Ihr viele weitere Inspirationen für die perfekten Trauringe sowie für glänzende Accessoires für Braut und Bräutigam. Vorbeischauen lohnt sich!

Trauring-Materialien – das solltet Ihr unbedingt wissen

Das wahrscheinlich Erste, womit Ihr Euch auseinandersetzen werdet, wenn Ihr nach Trauringen sucht, sind die unterschiedlichen Materialien. Daher erklären wir Euch kurz alle Materialien, deren Eigenschaften und Vorteile.

Platin

Platin ist für gewöhnlich der „König“ unter den Trauringmaterialien. Es ist äußerst pflegeleicht, farbfest und hypoallergen. Das seltene Metall wird für Trauringe in den Legierungen 600 oder 950 verwendet. 600er Platin reibt sich ähnlich ab wie Gold. 950er Platin hat allerdings keinen Abrieb, sondern lediglich eine Materialverschiebung.

Palladium

Palladium gehört ebenfalls in die Gruppe der Platinmetalle. Es hat ähnliche Eigenschaften, kommt in der Natur aber nicht so selten vor wie Platin und ist damit preiswerter. Für Trauringe wird Palladium meist als 950er Legierung verarbeitet. Palladium ist ein farbbeständiges Edelmetall und hat einen deutlichen Gewichtsvorteil gegenüber Platin.

Gelbgold

Auch Gelbgold ist ein wertvolles Material, welches ebenfalls in verschiedenen Legierungen existiert, nämlich in 375, 585 und 750. Die Zahl 585 bzw. 750 bedeutet, dass von 1.000 Bestandteilen des Materials 585 bzw. 750 aus reinem Gold sind. Je höher die Legierung, desto besser ist die Lebensdauer. Der Feingoldanteil bestimmt außerdem die Farbe des Schmuckstücks. Je höher der Goldanteil, desto intensiver der Gelbgoldton.

Weißgold

Weißgold sieht Platin optisch sehr ähnlich, es ist nur ein wenig heller. In der Natur ist Gold allerdings immer gelb. Um die weißgoldene Farbe zu erhalten, wird neben Silber auch Platin hinzugegeben und der Ring am Ende rhodiniert.

Rosé- und Rotgold

Rosé- und Rotgold haben ebenfalls Gelbgold als Basis. Die rosa bis rötliche Farbe bekommen diese Legierungen durch das Zugeben von Kupfer. Rosé- und Rotgold strahlen eine besondere Wärme aus und harmonieren besonders gut mit allen Hauttypen.

Diamanten

Diamanten sind wunderschöne, zeitlose Edelsteine, die in den verschiedensten Designs verwendet werden. Besonders beliebt sind sie für Verlobungsringe und Trauringe. Das Besondere an Diamanten ist, dass sie auch noch nach vielen Jahrzehnten wie neu aussehen. Zur Reinigung reichen Seifenwasser und eine Zahnbürste und schon sehen Eure Diamanten wie neu aus.

Glückliches Brautpaar im Garten

Ob Ihr einen auffälligen oder einen schlichten Ring als Trauring wählt, hängt zum einen natürlich von Eurem Geschmack ab. Zum anderen solltet Ihr aber auch bedenken, dass der Ring Euer ständiger Begleiter sein wird. Sport- und Outdoor-Fans sollten sich daher die Frage stellen, ob der gewünschte Ring auch für die geplanten Abenteuer die richtige Wahl ist.

Grundsätzlich gilt: Ihr solltet Euren ganz persönlichen Traumring wählen – erlaubt ist hier definitiv alles, was Euch gefällt! Die Ringe dürfen sich dabei nicht nur in der Breite unterscheiden und/oder darin, ob sie mit Steinen besetzt sind oder nicht. Sie dürfen auch unterschiedliche Farben haben und können sogar auf verschiedene Weise getragen werden – die Gemeinsamkeit wird schließlich in der Gravur besiegelt.

Der eigentlich wichtigste Tipp bei der Auswahl der Trauringe lautet daher: Nehmt Euch Zeit! Denn Trauringe sollten im Idealfall – so wie die Ehe – ein Leben lang halten und gefallen.

Wir hoffen, dieser Artikel in Zusammenarbeit mit CHRIST hat Euch gefallen und dass Ihr die für Euch perfekten Trauringe findet. Wir wünschen Euch einen wunderschönen und unvergesslichen Hochzeitstag! Bei Fragen oder Anmerkungen könnt Ihr uns gerne jederzeit per E-Mail kontaktieren: community@weddyplace.com